Benutzerprofil

Whisp

Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 109
Seite 1 von 6
28.04.2009, 20:07 Uhr

Ja, nur das da einer Geld mit macht... mehr

27.04.2009, 22:55 Uhr

Das ist unwahr. Ein großer Teil der Krebserkrankungen geht auf Strahlung zurück. Vor 3 Monaten gab es erst einen Artikelim Dt Ärzteblatt, wo ein Onkologe 50% aller Krebserkrankungen auf Aktiv und [...] mehr

24.04.2009, 22:09 Uhr

Falsch. Gerade T1 und T2 Tumoren lassen sich bei negativem Lymphknotenbefall exzellent HEILEN... Rauchen Sie nicht. Das beugt schon eine ganze Menge vor. mehr

24.04.2009, 22:02 Uhr

Dies ist ein tragischer Fall. Aber andererseits gibt es auch viele Gegenbeispiele. Das Problem ist mit Menschenschicksalen Statstik zu machen. Für den Betroffenen sind es nur immer 100% mehr

24.04.2009, 21:56 Uhr

Die Frage ist nur, WIE und WIE LANGE man ins Gras beißt. Es gibt vermeidbare Krebsarten, die aber ein eledinges, und ich kann es nicht anders sagen, "verrecken" bedingen können. Nein [...] mehr

24.04.2009, 20:53 Uhr

Millionen Menschen schwören auf Homöopathie. Und die ist weder statsitsich noch medizinisch nachgewiesen... mehr

24.04.2009, 20:50 Uhr

Den großen Unsinn schreiben Sie hier. Ein Colon Ca im Stadium T1-2 N0 M0 ist heilbar, nämlich mit der Resektion des betroffenen Wandabschnittes. Ich sehe es täglich und auch in meiner Familie hat [...] mehr

25.03.2009, 22:46 Uhr

[QUOTE=Filzsucher;3532400] Das ist Unsinn. Ein CT wird immer von mehreren PErsonen beurteilt, nie von einem allein. Bei einer Darmproblematik wird immer der Radiologe, der Internist und der [...] mehr

25.03.2009, 22:37 Uhr

Die Therapie eines Patienten ist m.E. eine Empfehlung. Denn der Patient tritt mit einem Auftrag an mich heran, ihn zu therapieren (was sollte er sonst bei mir?). Letztlich gilt aber: Jeder [...] mehr

22.03.2009, 10:00 Uhr

Zu Privateer gibts ein recht gelungenes Freeware Remake lg Whisp mehr

21.03.2009, 17:12 Uhr

Nochmal: Eine reine Urämie geht normalerweise nicht mit Schmerzen einher. Das ist das gefährliche an ihr, dass man sie erst spät bemerkt. Schmerzen können aber durchaus durch eine begleitende [...] mehr

21.03.2009, 17:09 Uhr

hmmm... Sie nutzen eine Menge Mutmaßungen. Bis zur Reanimation waren es 15 Minuten nicht 25, da Rettungsassistenten (nicht "Sanitäter", diese haben eine geringere Ausbiuldung) i.d.r. [...] mehr

21.03.2009, 16:42 Uhr

Uraemie Eine reine Urämie geht in der Regel nicht mit Schmerzen einher. Wenn Sie also einmal eine Urämie hatten oder jemanden damit erlebt haben, muss der Schmerz wo anders hergekommen sein oder aber [...] mehr

21.03.2009, 16:00 Uhr

Dies kann man medizinisch nicht eindeutig beantworten. Am häufigsten mag das Nierenversagen sein, welches langsam zu einer Anreicherung von Giftstoffen im Blut führt (Urämie). Dies führt [...] mehr

16.03.2009, 01:39 Uhr

Dumme Frage Welches ist das hässlichste Bauwerk der Welt? Ganz klar: Das Dixiklo vor meinem Fenster. mehr

16.03.2009, 01:36 Uhr

Nicht? Wenn sie jemandem ein Messer geben mit dem er sich dann ersticht, haben Sie ihn dann erstochen? mehr

16.12.2008, 10:39 Uhr

Taser [QUOTE=Ruanes;3103370]...Gegebenenfalls Warnschuß, Knieschuß...alles möglich, benötigt aber Fertigkeiten und eine Umsicht, die man halt beherrschen und regelmäßig trainieren muss. QUOTE] Also, [...] mehr

02.10.2008, 13:27 Uhr

Treffer und versenkt Ein schöner Beitrag, der es gut trifft. An einem Tag wird man als "Tierquäler" (ja Blutabnehmen tut nun mal machnmal weh) beschimpft, am anderen erhält man Lob und Dank [...] mehr

30.09.2008, 20:34 Uhr

Berüpcksichtigt die Studie auch die Produktivität dieser Menschen? Sprich ist ein Dicker Mensch mit vielen Gebrechen für den Staat nützlicher, oder wird er auch früher INvalide und kostet damit doch [...] mehr

30.09.2008, 20:32 Uhr

Physik Sie beschreiben eine recht verbreitete "Physiker" Meinung, die sich gern über uns als "dumme" und "ungebildete" Mediziner ausgibt. Allerdings ist die Kenntnis der [...] mehr

Seite 1 von 6