Benutzerprofil

groegi

Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 66
Seite 1 von 4
18.04.2016, 19:06 Uhr

Die zwangsläufige Verpulverisierung des "Einführungsgewinns" (Bofinger) seitens der staatlichen Arbeitgeber lässt sich gegenwärtig nachdrücklich am Beispiel der Beamten belegen; dort zeigt [...] mehr

07.12.2015, 17:53 Uhr

...teuer bezahlen? Der Beitrag zeumt das Pferd von der falschen Seite auf; ja wir bezahlen teuer, dass 1. dem niedrigeren Dieselpreis eine höhere Kfz-Steuer gegenübersteht 2. offensichtlich alle von der Politik [...] mehr

16.10.2015, 17:29 Uhr

...Kleinstadt bei Bonn Drei Erwachsene, ein Kind (2): 3X Warmgetränk + Kuchen (Apfelstrudel mit Eiskugel), 2 1 Kindereis; 2kl.Mineralwasser 34€ = 68 DM; ist das Mittelfeld? mehr

16.10.2015, 17:12 Uhr

Schluss mit Versorgungsposten Das Problem der Deutschland-DB-VW usw. AG ist, dass die gängige Praxis der Versorgungsposten in Wirtschaft, Politik/Justiz usw. kaum geeignet ist, Fehlleistungen wie bei VW, Flughafen [...] mehr

16.05.2015, 14:46 Uhr

Demokratieende Die Abschaffung des Bargelds öffnet der Ausplünderung der Bürger durch Staat und Banken Tür und Tor; selbst die gegenwärtige Enteignung der Guthaben durch Mini- oder Minuszinsen könnte ohne Bargeld [...] mehr

27.09.2014, 18:03 Uhr

Ohne Euro: segensreiche Lebensarbeit und Rentenphase "Die Partei wolle den Menschen einreden, dass es ohne Euro allen besser gehe" Tatsache ist: Die Politik des Herrn Schäuble und Co. zerrüttet die tragenden ökonomischen Säulen der [...] mehr

16.09.2014, 10:30 Uhr

Leider Fehlinterpretation ... "Die Lautsprecher von der FDP (Stichwort: Mehr netto vom Brutto) hat Angela Merkel auf diese Weise schließlich auch kleingekriegt." Kleingekriegt? Ja! Problem behoben? Nein! Die AfD und [...] mehr

05.09.2014, 16:22 Uhr

warum... steigt der Strompreis immer bei Erhöhung der Kosten, Umlagen usw. aber er bleibt "nur" konstant, wenn Kosten und Umlagen sinken? Die "Abschöpfung" der Kunden in oligopolartigen [...] mehr

13.05.2014, 08:59 Uhr

Pleite ist Naturgesetz Natürlich gehen die Energieversorger pleite, niemals zuvor waren je Unternehmen mit Hinterlassenschaften konfrontiert, die viele tausend Jahre sichere Verwahrung verlangen ... Gibt es ein [...] mehr

26.02.2014, 14:24 Uhr

...interessante Interpretation Extremisten sind nach Auffassung des Autors ALLE, die weniger als 5% der Stimmen bekommen; d.h. alle Nicht-"Volks"parteien sind tatsächlich oder potentiell Extremisten, sagen die [...] mehr

25.02.2014, 20:02 Uhr

Fehler bei Beitrag 290 Kaffee und Kuchen für zwei Personen 40DM Tee und Kuchen 54DM richtig ist Kaffee und Kuchen für zwei Personen 20DM Tee und Kuchen 27DM mehr

25.02.2014, 17:18 Uhr

@Zaphod-Preise steigen einstellig Also: Große Flasche Mineralwasser im Restaurant - 13 bis 17DM (!!!) Tomate Bio Kg 14DM Weintrauben Bio Kg 14DM Glas Wein im Restaurant 8 bis17DM Benzin 3DM [...] mehr

25.02.2014, 15:49 Uhr

Wo ist die Deflation ... ... wenn wir bald 2€=1DM erreicht haben: Wir zahlen heute verbreitet 2 Euro für Dinge die früher 1DM gekostet haben - man muss nur die Augen aufmachen! mehr

25.02.2014, 15:21 Uhr

Deflation? Witz! Die Deflationsstatistiken sind ähnlich „getürkt“ wie die eines Automobilclubs. Die tägliche Einkauferfahrung vermittelt tagtäglich andere Eindrücke, Beispiele erübrigen sich. „Deflationserscheinungen“ [...] mehr

06.02.2014, 16:50 Uhr

Von der Einkommen- zur Substanzbesteuerung Der Wunsch nach der Finanzierung praktisch unbegrenzter Ausgabenwünsche (inkl. Steuerverschwendung) der Politikklasse ist mit traditioneller Steuererhebung nicht mehr finanzierbar. Folge: Eine Abkehr [...] mehr

02.01.2014, 07:05 Uhr

Nobelpreis Snowden sollte wegen seiner Verdienste um den Datenschutzfür den Friedensnobelpreis vorgeschlagen werden ... mehr

22.12.2013, 10:03 Uhr

Bundeswehr und Medizin Wie abgrundtief muss die Verachtung für das eigene gelernte Berufsumfeld Medizin in der Politik sein, damit eine ausgebildete Ärztin kein Interesse an der Übernahme des Spitzenamts im [...] mehr

22.12.2013, 10:02 Uhr

Bundeswehr und Medizin Wie abgrundtief muss die Verachtung für das eigene gelernte Berufsumfeld Medizin in der Politik sein, damit eine ausgebildete Ärztin kein Interesse an der Übernahme des Spitzenamts im [...] mehr

10.10.2013, 09:01 Uhr

Überwachung TOTAL Die Vorstellung, dass ALLES und JEDES überwacht werden muss, führte bereits zum Zusammenbruch u.a. eines "Reiches" und einer "Republik". Auch Imitationen der [...] mehr

26.09.2013, 07:55 Uhr

CDU = Wahlverlierer? ... an Stelle vom unbändigen Jubel über das Wahlergebnis tritt nun eine täglich fortschreitende Ernüchterung; wie mag wohl das grausame Ende der Fahnenstange aussehen? mehr

Seite 1 von 4