Benutzerprofil

Dieter Neth

Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 223
Seite 1 von 12
19.01.2010, 16:26 Uhr

Haben Sie selbst Tiere? Ich schon, und meine waeren kaum von uns abhaengig, wenn's ums Futter, oder hier wahrscheinlicher, Wasser ginge. Es ist erstaunlich, welche Instinkte selbst im jahrtausendelang [...] mehr

15.01.2010, 18:57 Uhr

Ein Ansatz wie in Bangladesh, der auf lokal organisierte Gruppen setzt und nicht auf zentrale Stellen scheint mir am geeignetsten zu sein, die Hilfe NACH der Katastrophe rasch dirigieren zu koennen. Zudem koennten sich solche [...] mehr

15.01.2010, 16:11 Uhr

Mann Sie sind vielleicht mutig! Passagiere die aus Busfenstern wahllos in die Strasse ballern! Das gibt es nicht mal in Juarez, die gefaehrlichste Stadt der Welt! Wer solches tut, wartet bestimmt am [...] mehr

15.01.2010, 16:01 Uhr

In Los Angeles waere wohl die Anzahl der zusammenbrechenden Wohnbauten sehr gering, weil da die grosse Mehrheit der Haeuser eher aus Holz denn aus Ziegelbauten besteht. Die relativ wenigen Wolkenkratzer dürften [...] mehr

14.01.2010, 22:09 Uhr

Nu ja das mit dem Durchschnitts PIB ist so ne Sache, die allermeisten Kubaner hatten vor der Revolution nichts und zumindest ist's nicht schlechter geworden. Deswegen ist der Castro Clan auch immer noch [...] mehr

14.01.2010, 21:57 Uhr

Nun, Puerto Rico haben sie ja auch schon, und Guantanamo ist gleich nebenan, westlich davon. Die USA moegen eben die Karibik, und mit etwas Wiederaufbau kann man dort mittel-bis langfristig gute [...] mehr

13.01.2010, 21:51 Uhr

Die Namensgebung der lieben Kleinen kann tatsaechlich unvorhersehbare Konsequenzen haben, gerade auch wenn man den Kalender zu Hilfe zieht. Nicht nur kommen dort Heilige vor mit etwas [...] mehr

12.01.2010, 23:12 Uhr

Natronlauge hat man dafür gebraucht, keine Saeure! Das Verfahren ist auch als "kalte Kremation" bekannt und soll in den USA als günstigere Alternative angeboten werden. Ansonsten ist es erstaunlich, wie [...] mehr

12.01.2010, 22:55 Uhr

Vielleicht weil es soviele deutsche Expats hat in den USA welche hier im SPON rumhaengen? Es gibt ja auch mehr Artikel über die Schweiz als über das ebenfalls deutschsprachige EU Land Oesterreich - und in [...] mehr

12.01.2010, 17:02 Uhr

Unter "komplexer Zivilisation" versteht man glaube ich eine Kultur, welche die ursprüngliche "Jaeger und Sammler" Stufe hinter sich gelassen hat. wenn es auch noch eine Schrift gibt, ist es eine Hochkultur. Im [...] mehr

12.01.2010, 16:49 Uhr

Das ist mir aber neu Ich war bisher fest der Meinung, dass die Haehne mit ihrem Geschrei für den Sonnenaufgang verantwortlich sind. Das ist ein eindeutiger Kausalzusammenhang. Nachbars Haehne ( der hat eine [...] mehr

12.01.2010, 16:30 Uhr

Fehlt noch was Schrottige Produkte mit schlechtem Rohmaterial. Chinesische Produkte koennen nur dann auf dem Weltmarkt konkurrieren, wenn entweder der "Gehalt" an menschlicher Arbeitskraft sehr hoch [...] mehr

11.01.2010, 22:44 Uhr

Illegal? Mit einem Ami Kennzeichen in Ungarn rumfahren ist doch sicher illegal, oder? Sogar im "Tal der Gesetzlosen"( Ciudad Juarez Mexico) ist sowas verboten und wird in der Regel mit staendigem [...] mehr

22.12.2009, 21:08 Uhr

Glauben macht auch hier selig, und solange sich die Menschen mit dem Gedanken ans Jenseits, hier den Glauben an eine immer besser werdene Zukunft, wenn solche Betraege aus der Portokasse bezahlt werden, [...] mehr

21.12.2009, 23:38 Uhr

Da haben Sie leider REcht auch hier in meiner Firma gibt's einen "War-Room", Taktiken, den "Feind" den es zu erledigen gilt, und es wimmelt von sogenannten "Leadern", denen man angeblich blind [...] mehr

18.12.2009, 04:43 Uhr

Das funktioniert [QUOTE=creative2010;4720814] tatsaechlich, aber wohl eher nicht in Nordeuropa. In den USA gibt es solche Anlagen schlüsselfertig zu kaufen, sind aber nicht ganz billig. Sie werden vor allem von [...] mehr

18.12.2009, 04:04 Uhr

Wolken bilden sich wenn sich die Luft unter ihren Saettigungsdampfdruck abkühlt und sich Wassertropfen um einen Kondensationskern anlagern. Zumindest steht das in meinem Meteorologiebuch aus den [...] mehr

17.12.2009, 06:12 Uhr

In welchem feuchten Sumpfloch wohnen Sie denn? Mein Grossvater wohnte immerhin im Wasseramt in der Schweiz, und verfeuerte jedesmal erfolgreich sowohl das Holz vom jaehrlichen Rückschnitt der Obstbaeume als auch [...] mehr

17.12.2009, 05:51 Uhr

Vielleicht ginge es mit einer Besteuerung der Erbschaften?In der Tat werden die im Artikel angeführten Zinsen an Institutionen und sonstige Geldspeicherer ausgezahlt. Ein entsprechender Anfang ist in GB gemacht [...] mehr

17.12.2009, 02:10 Uhr

70 % Kakaoanteil = hochwertige Schokolade. Nix bitter. Das ist natürlich Geschmackssache. Hier im Ursprungsland der Schokolade gilt übrigens "weisse Schokolade" nicht als solche; Schokolade ist es nur [...] mehr

Seite 1 von 12