Benutzerprofil

Balu2

Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 346
Seite 1 von 18
12.10.2009, 10:27 Uhr

So Isses es gehört nach meiner Meinung schon eine gehörige Portion Unvermögen dazu den Aussagen der jetzt regierenden zu Glauben.Lassen wir uns überraschen was noch alles auf den Ottonormalverbraucher an [...] mehr

12.10.2009, 10:00 Uhr

Aber das genau die Besteuerung von Finanzvermögen wird nicht passieren. Man wird dem kleinen Mann noch ein paar Steuern aufbrummen für Dank der grenzenlosen Dummheit diese Lobbyisten gewählt zu haben. mehr

31.08.2009, 12:47 Uhr

Das ist ihr Problem, des nicht bergreifen wollen. Geben sie sich mal etwas Mühen lassen sie die Politik der letzten Jahre revue passieren vielleicht kommt auch ihnen ein Gedanken weshalb die AN langsam von den alten [...] mehr

31.08.2009, 12:07 Uhr

Danke Es ist schon erbärmlich wie sich einige Foristen äussern ohne zu berücksichtigen dass genau diese Transferleistungen von dieser unmenschlichen Politik herrühren. Aber das zu verstehen werter [...] mehr

31.08.2009, 11:46 Uhr

Das ist sehr schwer, Hier müsste anstelle von Dumpfen Gehäule ein Nachdenken erfolgen. Aber der OBB ist besser am Stammtisch bei einem MASS AUFGEHOBEN mehr

31.08.2009, 11:40 Uhr

Bei Phönix hätten sie mal schauen sollen, Bei Anne Will kommen nur die Schwätzer. Schwesterwelle sagte ganz klar ,wir sind die Partei der Besserverdienenden. So würde dann auch nicht die Politik sondern die Regierungsmassnahmen [...] mehr

31.08.2009, 11:34 Uhr

Das war nicht gut. [QUOTE=Samba Bugatti;4235083]Einverstanden, aber die Linken tun hier so, als ob die CDU für ein Wirtschaftsdesaster verantwortlich ist, während wo SPD bzw Linke/SED waren, nur blühende Landschaften [...] mehr

27.08.2009, 11:47 Uhr

brasilianisierung der gesellschaft Leider haben das viele menschen in unserem Land noch nicht erkannt. Auch einige Forumsteilnehmer glauben noch was die Mietschreiber von sich geben. mehr

19.08.2009, 16:09 Uhr

Im September Im September versuchen wir durch unseren Stimmzettel eine Systemveränderung zu erreichen. Meine Hoffnung ist , entgegen den Wahlvorhersagen dass die LINKEN einen sehr hohen Stimmenanteil [...] mehr

19.08.2009, 15:46 Uhr

Erschreckend aber Unrecht haben Sie nicht. So isses mehr

19.08.2009, 15:44 Uhr

Die gewerkschaften bekommen jetzt mit dass sie durch diesen Systemwechsel natürlich auch weniger Mitglieder bekommne. Hat zwar lange gedauert aber die sind wach geworden.Ob eine besserung eintreten wird mag ich [...] mehr

19.08.2009, 15:39 Uhr

Zusammenhang Fakt ist ,es muss ein lohn für Arbeit her wovon eine familie ernährt werden kann. Ihnen das zu erklären wäre Perlen vor die Sau geworfen. Sie wollen es nicht verstehen da dieses einfach nicht in ihr [...] mehr

14.07.2009, 12:01 Uhr

In Erwartung einer besseren Politik Fangen nun die Menschen an cdu/fdp zu wählen. Solane das der Fall ist brauchen wir nicht auf eine veränderung der deutschen Politik zu hoffen. Nach der BTW davon bin ich überzeugt wollen die [...] mehr

10.07.2009, 12:04 Uhr

Na das ist ja toll Da ist wieder ein Thema bei dem sich die AN,s mit den Rentnern zerfleischen können. Anstelle über die Milliarden für die Banken Staatsdiener mehrere Bundespräsidenten 600 bundestagsabg. sich [...] mehr

19.06.2009, 15:11 Uhr

Ja, unter der Vorraussetzung Sie haben bei ihren Zahlungen Widerspruch eingelegt. mehr

19.06.2009, 15:08 Uhr

Dieses nicht Geschenk dürfen wir aber nach meiner Meinung trotzdem finanzieren. Warten wir mal die BTW ab dann kommt die Aufrechnung. Meine Vermutung vorerst eine befristete Erhöhung der MWT. mehr

27.05.2009, 16:57 Uhr

In jedem anderen Land Aber in der BRD halte ich soziale Unruhen für unmöglich. Nur wenn diese angeordnet würden besteht die Möglichkeit dass die Menschen auf die Strassen gehen. mehr

12.05.2009, 16:21 Uhr

Gehören Sie, zu den PIUS Brüdern? Wenn das nichr der Fall sein sollte haben Sie aber ein Gewaltiges gesellschaftliches Vakuum. mehr

12.05.2009, 16:18 Uhr

Genau, wir sollten froh sein ,wenn nach der Wahl die Steuern nicht erhoet werden. Egal welche Partei Gründe gäbe es ja genug für unsere Politiker. mehr

08.05.2009, 11:13 Uhr

Wenn das so einfach wäre, Sowenig wie Sie am heutigen politischem System etwas ändern können konnten die Menschen das auch vor dreißig Jahren tun. Glauben Sie mir die Rentenkassen wären übervoll wenn die Politiker nicht [...] mehr

Seite 1 von 18