Benutzerprofil

geraldwinkeler

Registriert seit: 30.05.2016
Beiträge: 399
Seite 1 von 20
15.10.2019, 12:54 Uhr

Merkwürdige Populismusdefinition Ich bezweifele, dass es ein Zeichen von Populismus ist, wenn man glaubt, dass einem die Regierung in vielen Dingen nicht die Wahrheit sagt. Wer wie Herr Scheuer unprotokollierte Geheimgespräche mit [...] mehr

10.10.2019, 12:08 Uhr

Ich bin kein Freund der amerikanischen Außenpolitik und stehe auch der deutschen kritisch gegenüber, aber die Reihenfolge der Völkerrechtsverletzungen, die der Forist majonga aufmacht, ist abstrus: [...] mehr

09.10.2019, 13:21 Uhr

Herrn Altmaiers wahre Mission! Viele verkennen immer noch die Mission von Herrn Altmaier: Die Energiewende verzögern, behindern und wenn es denn gar nicht anders geht, zumindest dafür sorgen, dass die großen Energieerzeuger, die [...] mehr

07.10.2019, 10:39 Uhr

Der Artikel übersieht einen zentralen Umstand, der dazu führt, dass in Deutschland größere und schwerere Autos als in vielen anderen Ländern Europas gefahren werden: Das Dienstwagenprivileg. Neuwagen [...] mehr

06.10.2019, 21:46 Uhr

Wer jetzt noch nicht begriffen hat dass erst die GroKo und dann die CDU-Kanzlerschaft für eine ernstzunehmende Klimaschutzpolitik weg müssen, dem ist nicht mehr zu helfen. Hoffentlich macht die [...] mehr

04.10.2019, 18:13 Uhr

Das ist ja ganz nett, aber Alles nur kurieren an den Symptomen. Solange die Einnahmen der Kommunen extrem Schwanken und die Pro-Kopf Einnahmen der reichsten Kommunen 7mal so hoch sind wie die der [...] mehr

02.10.2019, 21:06 Uhr

Ich habe eine Bitte an alle Foristen, die hier wieder mal vortragen, alle Deutschen Bemühungen im Kampf gegen den Klimawandel seien sinnlos, denn Deutschland stelle weniger als 1% der Weltbevölkerung [...] mehr

01.10.2019, 19:43 Uhr

Das ist immerhin ein Anfang! Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, der mal wieder aus Brüssel und nicht aus Berlin kommt. Immerhin hat ihn die Bundesregierung nicht zu verhindern versucht. Viele weitere müssen folgen. [...] mehr

27.09.2019, 17:11 Uhr

Nicht jammern sondern handeln! Die Diskussion krankt immer an derselben Schieflage, die auch Spon hier wieder fördert. Selbst die Grünen hauen in dieselbe Kerbe. Alle sind auf der krampfhaften Suche nach dem, der ohne [...] mehr

26.09.2019, 10:32 Uhr

Null Toleranz und null Kontrolle! Ich wohne in Hannover. Was nutzt eine erklärte Null-Toleranz-Politik, wenn niemand kontrolliert? Solange bei katastrophaler Verkehrsmoral noch nicht einmal ein Ticket pro zugelassenem Auto und Jahr [...] mehr

19.09.2019, 21:39 Uhr

Und ewig regiert die CDU, weshalb nur sie es in Sachen Klimaschutz richten kann! Das scheint das Mantra des Autors zu sein. Unsere "Klimakanzlerin" Angela Merkel wäre stolz auf ihn! Wer sich [...] mehr

17.09.2019, 21:11 Uhr

Die Politiker wollen in Sachen Bahn die simpelsten Fakten nicht wahr haben. Solange die Konkurrenten Flugzeug und Auto faktisch massiv subventioniert werden und dadurch große Kostenvorteile haben, [...] mehr

17.09.2019, 12:44 Uhr

Die Ergebnisse der Studie überraschen mich nicht. Sie stimmen im wesentlichen mit den Erkenntnissen überein, die ich als Student der Rechtswissenschaften an der Uni und im Praktikum bei der [...] mehr

16.09.2019, 20:06 Uhr

Ich bin lange Zeit u.a. als Umweltdezernent Bundeswehrbeamter gewesen und beruflich oft von Hannover nach Bonn sowie in viele andere Standorte in ganz Deutschland gefahren. Dafür habe ich praktisch [...] mehr

11.09.2019, 16:01 Uhr

Mit jedem Quadratmeter Land, das Israel annektiert, geht es auf die Einstaatenlösung in Form eines Apartheitsstaates zu. Es liegt auf der Hand, dass ein solcher Stast auf Dauer nicht friedlich und [...] mehr

10.09.2019, 13:09 Uhr

Schwarze Null hat abgewirtschaftet! Olaf Scholz weiß schon, weshalb er keine Zahlen nennt. Die Investitionen des Bundes lagen im letzten Haushalt bei weniger als 40 Milliarden und damit bei rund 1,3 % des Bruttoinlandsproduktes. [...] mehr

06.09.2019, 19:27 Uhr

Eins wollte ich noch nachtragen: Vielleicht sollte die Politik den jüngeren Mitarbeitern der Autoindustrie und der Braunkohleindustrie ( da gibt es allerdings kaum welche) und anderer Dinos mal [...] mehr

06.09.2019, 19:12 Uhr

Der neoliberale Personalabbauwahn wirkt nach! Da kommen viele Ursachen zusammen. Zum einen hat man über Jahre im neoliberalen Personalabbauwahn die entsprechenden Belegschaften ausgedünnt, obwohl aufgrund des Altersaufbaus dringend [...] mehr

03.09.2019, 21:03 Uhr

Die ewige afghanische Trägödie Die Frau tut mir leid und ich weiß nicht, wie ich ihre Ängste entkräften könnte. Ich frage mich auch, wofür zig wenn nicht gar hunderte von Milliarden Dollar bzw. Euro ausgegeben wurden und [...] mehr

03.09.2019, 09:45 Uhr

Das ist alles kalter Kaffee. Die CDU sucht verzweifelt eine Lösung, die Co2-Emissionen verringert, ohne die Emittenten wirklich zu belasten und ohne nennenswerte staatliche Investitionen. Das ist [...] mehr

Seite 1 von 20