Benutzerprofil

interupta

Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
07.03.2013, 12:22 Uhr

Na.... ...endlich. Man musste ja schon annehmen, Justizia sei nicht nur blind.. sondern auch noch taub, stumm und einarmig. mehr

07.03.2013, 09:28 Uhr

Herr Ramsauer, ... dann fahren wir nur noch Auto und Fahrrad. Die Fahrpreise sind ohnehin schon eine unverschämtheit. mehr

27.02.2013, 17:48 Uhr

Bäh! Ich persönlich habe genug MacPappe gegessen. Irgendwann ist genug. Da hilft auch keine Redesign des Corporate Designs in die "grüne Welt der Nachhaltigkeit" denn nachhaltig ist die [...] mehr

23.01.2013, 09:46 Uhr

Vorschlag. Vielleicht sollte wir, und der Rest der EU 2017 über den Verbleib UK´s in der Staatengemeinschaft entscheiden?! Das Verhalten erinnert mich an das meiner Ex. "Entweder so.. oder ich mach [...] mehr

22.01.2013, 17:52 Uhr

Eine Bitte... Es missfällt mir, dass sie meinen Post "High-Jacken" um ihren flach-argumentierten Ansichten etwas Bestand zu verleihen. Bitte sehen Sie davon ab mir eine Meinung zu unterstellen die [...] mehr

22.01.2013, 17:41 Uhr

Kritik... Inhaltliche oder programmatische Kritik? Entschuldigung, aber die Piraten sind derzeit dabei diese gegenwärtig zu definieren. Wenn Sie dann soweit sind können wir gerne über konkrete Punkte [...] mehr

22.01.2013, 17:10 Uhr

Entäuschend! Die Piraten hatten die Möglichkeit etwas zu bewegen. Resümiert ist zu befürchten, dass sie durch ihr inkompetentes Verhalten einen nachhaltigen Schaden verursacht haben. Wer soll die noch wählen [...] mehr

22.01.2013, 16:40 Uhr

Nein.. ...das muss ich absolut nicht. Gedanken sind der Keim jeder Tat. Aber vielen Dank für den Hinweis. mehr

22.01.2013, 15:51 Uhr

? Nord-Korea ist ein tolles Auswanderungsland. Da wird niemandem ein Forum geboten. mehr

22.01.2013, 15:44 Uhr

Vorsicht! Ihre Meinung in allen Ehren aber das hat man Deutschland vor nicht all zu langer Zeit auch nachgesagt. Aber vielleicht ist ja genug Zeit vergangen um mit dem Finger auf andere zu zeigen. Und [...] mehr

22.01.2013, 15:21 Uhr

?! ... das nennt man im Fachjargon Guerilla Kriegsführung und die ist äusserst effektiv. Auch die Sowjets mussten das lernen. mehr

17.01.2013, 13:56 Uhr

Nun ja... Genauso ist es einfach den Kapitalismus auf ein Podest zu stellen wenn man sich nicht mit den negativen Aspekten auseinandersetzen will. Eine leeres Glas Wasser ist auch dann leer wenn nur ein [...] mehr

17.01.2013, 12:22 Uhr

Verstehen... ... sie mich nicht falsch. Ich habe nicht viel übrig für Fanatiker, seien sie religiös oder anders geprägt. Jedoch frage ich mich, was würde passieren wenn Fremde anfangen würden in ihrem [...] mehr

21.08.2012, 12:27 Uhr

Nicht ganz meine Worte... Das Wort "immer" soll mir wohl unterstellen, dass ich ausschliesslich Krieg als Lösung für einen Frieden sehe. Ich habe das so nicht impliziert. Das ist eine reine Intepretation [...] mehr

21.08.2012, 10:53 Uhr

Obama! Einen Frieden in Syrien sichert man nicht durch pazifistische Passivität. Es gibt sicher Gründe Obama´s Friedens-Nobelpreis in Frage zu stellen, aber ein militärisches Eingreifen in einen [...] mehr

08.02.2012, 13:09 Uhr

? "blamierte"?.. peinliche Wortwahl. Sie haben sich geiirt und vielleicht leichtsinnig verhalten.. aber blamiert? Oder schmälert es die Gewichtung der Bewegung? Ich würde diesen Begriff [...] mehr

26.01.2012, 10:18 Uhr

na dann... super! es gibt jetzt weniger 15-jährige wegen der fallenden Geburtenrate und andere kriegen kein harz 4 mehr weil sie auf der strasse leben. /sarkasmus aus hoch lebe die perspektive. mehr

25.01.2012, 15:30 Uhr

! Lieber frei sterben als überwacht leben! Punkt! mehr

20.12.2011, 17:31 Uhr

alles ok... na ist doch kein problem.. dahin verlegen doch auch deutsche unternehmen ihre produktionsstätten. ist doch alles in bester ordnung. /ironie aus mehr

15.12.2011, 16:03 Uhr

Cameron... ...ein Unruhestifter der versucht weiter in europäischen gewässern zu schwimmen ohne die Verantwortung für potenzielle Gefahren des Kollektivschiffs zu übernehmen. Was soll nun dieses Gegensteuern? Er [...] mehr

Seite 1 von 3