Benutzerprofil

Olberich Gesand

Registriert seit: 02.06.2016
Beiträge: 44
Seite 1 von 3
03.08.2016, 18:56 Uhr

Die deutschen Lahmen Broth. Grössenwahn kommt vor dem Fall. Der Vorsitzende und Chief Executive Officer der Investmentbank Lehman Brothers, Richard Severin Fuld, Jr., hat seine Entsprechung in Josef Ackermann und Martin [...] mehr

03.08.2016, 09:53 Uhr

Die spielen nicht, die führen Krieg. Der VfL soll froh sein, wenn sie diesen Job Hopper mit Gewinn verscheuern können. Solche Leute, die aus dem Sport nur Geld machen wollen, kann keiner gebrauchen. Spiel unter 11 Freunden macht [...] mehr

03.08.2016, 09:15 Uhr

Endkampf wie vor 73 Jahren Daran sieht man, dass sich mit dem Busfernverkehr nach den bisherigen Geschäftsmodellen keine Geld verdienen lässt. Wenn Flixbuxe nun versucht die Preis anhebt, wird in kurzer Zeit ein anderer [...] mehr

02.08.2016, 14:55 Uhr

Wie doof müssen eigentlich die Menschen sein, die sich von den Chefredakteurinnen von Neon, Nico und Punk die Welt erklären lassen? Gibt es die überhaupt? Bei meinem Zahnarzt habe ich die noch nie gesehen. mehr

02.08.2016, 14:50 Uhr

Segel "Und am Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren an der Rostocker Universität, wo man an schadstoffarmen Schiffsmotoren tüftelt," gab Gabriel den entscheidenden Tipp für den [...] mehr

02.08.2016, 14:42 Uhr

Für Status muss man zahlen. Ich habe schon in den 90-er Jahren, als ich viel mit dem Flugzeug international unterwegs war, meinen Wagen abgeschafft. Falls ich mit der Bahn fuhr, lieh ich mir am Zielbahnhof ein Auto (oder [...] mehr

02.08.2016, 14:14 Uhr

Die blinden Bremer "2006 bis 2009 bei den Hanseaten unter Vertrag, kam jedoch in dieser Zeit nur zu einem einzigen Bundesliga-Einsatz." Schaaf war wohl damals schon blind geworden. Das der einer der [...] mehr

28.07.2016, 13:04 Uhr

Der wehleidige Student Eine Einzimmerwohnung kostet um 120.000 Euro incl. aller Nebenkosten. Finanzierung bekommt man für 1,5 % plus 1,5 % Tilgung. Wäre eine Jahresbelastung von 3.600 Euro, also monatlich 300 Euro. Plus [...] mehr

28.07.2016, 12:53 Uhr

Und was geben die für ihr Auto aus? Bisher war es so, dass die Autokosten eines Normalhaushaltes höher waren als die Wohnungskosten. Für Garagen werden Traum-qm-Preise bezahlt. Also nicht meckern, Auto abschaffen. Braucht man in den [...] mehr

26.07.2016, 13:28 Uhr

Tarnung auf kyrillisch "dass bei der Bearbeitung der Dokumente Rechner mit russischen Spracheinstellungen verwendet wurden." Könnte auch ein falsche Fährte sein. mehr

26.07.2016, 13:22 Uhr

Putin, der Helfer Trumps So wie Sie es in ihrer verbogenen Weltsicht gerne hätten. mehr

26.07.2016, 13:21 Uhr

Die verlogenste Rede seiner langen Karriere Er hat in dieser Rede alles verleugnet, wofür er bislang behauptet hat, zu stehen. Widerlicher Opportunist. mehr

16.07.2016, 12:37 Uhr

Redaktionsbüros sind dem Denken sehr abträglich. Sie sind also auch dahinter gekommen. Nur die Journalisten nicht, die so brav die Propaganda der türkischen Botschaft verbreiten. mehr

16.07.2016, 12:34 Uhr

Ist doch offensichtlich "Aber der ohnehin autoritäre Staatspräsident Erdogan bleibt an der Macht und wird mächtiger denn je." Der Putsch in seiner ganzen Laienhaftigkeit war doch inszeniert. Erdogan kommt mit [...] mehr

10.07.2016, 14:55 Uhr

Es gibt keinen totalen Krieg mehr, nur totale Zerstörung. Der Krieg ist nach einer halben Stunde in Europa beendet und in zwei Stunden, wenn die USA sich einmischt. Er wird mit der völligen Zerstörung von Westeuropa enden. Wenn die USA sich einmischen [...] mehr

10.07.2016, 14:39 Uhr

Vorauseilender Gehorsam Der Verfassungsschutz betätigt sich als Büttel der etablierten Parteien in der Zerstörung der Verfassung. Dieser Unsinn wird selbstverständlich sofort vom BVG gestoppt. Nur wird darüber der Spiegel [...] mehr

08.07.2016, 19:03 Uhr

Die Klippschul-Blogger des Spiegel. Herr Fischer, Sie sind reingefallen. Sie nehmen diese Nichtigkeit von Autorin ernst. mehr

08.07.2016, 18:57 Uhr

Revanchisten Die ehemaligen Sowjetstaaten glauben, nun Russland in Instrumentalisierung der Nato alles zurückzahlen zu können, was sich an Unmut nach der Befreiung vom Hitlerfaschismus bei Ihnen angesammelt hat. [...] mehr

04.07.2016, 23:27 Uhr

Abwicklung und Offenbarung. "Um den EU-Schlamassel", wie Sie es in Ihrer aufgeblähten Sprache nennen, hätten sich die Briten eh nicht kümmern müssen. Das ist Sache der EU, aus der die Briten austreten. die werden [...] mehr

04.07.2016, 12:22 Uhr

Das ist stark, die übervorsichtige Taktik einer alten Frau -um sich nichts einzufangen- als Neuerung zu verkaufen. Immer schön vorsichtig und langsam und den Ball wie ein Ei in den Korb (äh, Tor) legen. Die alte [...] mehr

Seite 1 von 3