Benutzerprofil

lachender lemur

Registriert seit: 02.06.2016
Beiträge: 186
Seite 1 von 10
24.05.2019, 07:22 Uhr

Sozialdemokraten, nicht Sozialisten Die Socialistische Partij ist die SP, europakritisch und mit einem Sitz vertreten laut exit poll. Timmermans ist mitglied der Sozialdemokraten, Partij van de Arbeid PvdA. Die sollen 5 Sitze haben. mehr

21.05.2019, 13:04 Uhr

Physisch vor der Urne stehen müssen: Das Grab der Demokratie Ich sehe in solcherlei Argumentationen eine massive Benachteiligung der im Ausland lebenden Deutschen. Warum sollte Briefwahl problematisch sein? Bei jetziger Rechtslage wird man, was Bundestagswahlen [...] mehr

04.05.2019, 21:34 Uhr

Geht's nur mir so? Wenn jemand mit "Wir Deutsche" anhebt um dann fürs Kollektiv zu sprechen, frag ich mich immer: Wo ist das Mandat? Ich sehe nur Hybris... mehr

07.03.2019, 17:05 Uhr

Dümmer jehts immer @Drittes Geschlecht@ ist ein Kampfbegriff der rechten Szene, mit dem alles was fortschrittlich ist an Gleichberechtigung, verunglimpft wird. Die verkrampfte Frau Kramp hat da schon haargenau den [...] mehr

07.03.2019, 16:58 Uhr

Wieviele Geschlechter? In der Mathematik ist das Geschlecht einer Oberfläche die Anzahl der Löcher, die sich in ihr befinden. Es gibt demnach zwar nur abzählbar, aber doch beliebieg viele. mehr

05.03.2019, 17:36 Uhr

Traumatisiert weil zum Statisten degradiert? Das ist schon recht verrueckt. Wie manisch kontrollsuechtig muss denn so ein Mann sein, dass er keine Nebenrolle spielen kann, ohne an deren Kleinheit zu zerbrechen? Die Idee, dass einfach ruhig [...] mehr

23.11.2018, 15:33 Uhr

Musste ja noch billiger. Wollte Trump ja so. Schlimme Sache, dass der, dessen Abkürzung uns hier auf SPON täglich mehrmals als MbS suggeriert wird, dem Trump so kniefällig dient. Wären die Märkte doch klüger und antworteten nicht dem transparent [...] mehr

07.11.2018, 11:13 Uhr

Stokowski ist Aktivistin, nicht Journalistin Es wäre nett, den Sinngehalt der Definition mal zu thematisieren, und diesen selbstreflexiv als Kampfbegriff zu entmaskieren. Wer die etymologischen Wurzeln des Wortes "Diskrimination" [...] mehr

31.10.2018, 15:05 Uhr

Fehldiagnose Vielleicht stimmt das für den Teil der Wählerschaft, die zur AfD abwandern. Adieu zu denen. Mehr Wähler gingen aber verloren, weil zum EU-Kandidaten Schulz das programmatische "für Europa, [...] mehr

31.10.2018, 13:49 Uhr

Schulz-Hype wurde von der SPD gründlich missverstanden Im Artikel wird behauptet, der sogenannte "Schulz-Hype" habe neue Mitglieder mobilisiert um "für die SPD zu kämpfen". Das ist völliger Unsinn. Es war die Person Schulz und seine [...] mehr

19.10.2018, 13:37 Uhr

Erdogan und Putin Ja nun, wenn jeder nach Gusto übertreibt, wird's ja immer schlimmer. Kann man am Ende nur noch mit Gegen-Übertreibung durchdringen? Rummenigge und Hoeneß gerieren sich als die Erdogans und Orbans [...] mehr

19.10.2018, 11:25 Uhr

Okay, sehe ich ein. Ich sehe darin aber eher eine weitere Baustelle für die EU, die auch Provider und Hersteller zu mehr Offenheit zwingen kann (und in der Vergangenheit ja damit auch schon [...] mehr

17.10.2018, 12:13 Uhr

Huh? Scheint mir nicht logisch. Wenn der Kern des OS abgeschlankt wird, sollte das Updaten doch gerade viel einfacher werden, nicht wahr? Ich stimme dem ersten Beitrag hier zu: das ist ein [...] mehr

08.10.2018, 08:31 Uhr

Mein lieber Scholli! Wie hinlänglich gezeigt, ist die Studie der drei Trolle sicher nicht "umfassend", und als Experimentalstudie unpublizierbar schlecht (weil keine Kontrollgruppe beinhaltend etc etc, siehe [...] mehr

07.10.2018, 21:57 Uhr

Vielleicht mal so gesagt: Gender ist auf das biologische Geschlecht draufmoduliert so wie im UKW das Signal auf die Frequenz moduliert wird. Ohne das Grundsignal keine Signalübermittlung, aber wer [...] mehr

07.10.2018, 19:30 Uhr

Der Dawkins! Gibt der sich dafür her? Na, schaun mer mal... _"Es ist eine verschwindend kleine Minderheit, die sich nicht zu dem einen oder anderen Geschlecht zugehörig fühlt oder sich nicht zweifelsfrei physisch zuordnen lässt. [...] mehr

07.10.2018, 18:59 Uhr

Böse? Nö, steht da gar nicht. Na, sie können ja nochmal lesen. Das Papier, zu dem ich verwies, vergleicht die Forschungsmethodik von Sokal (n=1, insbesondere ohne Kontrollgruppe) und einer Studie von einem Herrn Epstein [...] mehr

07.10.2018, 18:15 Uhr

Sie irren sich in bezug auf die Relevanz ihres Beitrags. Die drei meist monierten Studien unserer drei Trolle hier sind nämlich sehr einfach falsifizierbar. Man braucht nur nochmal 1000 Stunden [...] mehr

07.10.2018, 17:37 Uhr

Guten Morgen Nennt sich Jura, hamse wohl verschlafen. mehr

07.10.2018, 17:34 Uhr

Mal zur Information Die drei Herrschaften haben sich das Ganze ja nicht wirklich sleber ausgedacht. Es ist eine Replikation, gewisermaßen, von einem ähnlichen Ansatz, den Alan Sokal im Jahr 1996 verfolgte. Stichwort [...] mehr

Seite 1 von 10