Benutzerprofil

str.21.de

Registriert seit: 03.06.2016
Beiträge: 45
Seite 1 von 3
11.05.2019, 09:27 Uhr

Name des Referenten? Wer hat den Entwurf geschrieben, das dürfte doch wohl das interessante hier sein. Dann wissen wir ja, wen genau die Industrie in die Regierung eingeschleust hat. Der sollte dann unter die Lupe [...] mehr

14.04.2019, 13:28 Uhr

Windows auf DE- und EU-Rechnern Die Bundesbank sollte mal ihren Mund nicht so weit aufreissen. Bestimmt haben die auch Millionenverträge mit Microsoft, damit ihre Rechner unter Windows laufen. Genauso wie abertausende Deutsche [...] mehr

14.04.2019, 13:19 Uhr

Na dass ist doch mal eine gute Sparmaßnahme! Und wer's in Farben braucht, der kann es sicher auf einem Bildschirm anschauen. Wer hätte das gedacht, das so was mal passiert: "es wird vernünftig agiert" mehr

05.04.2019, 11:35 Uhr

Frohnmaier sieht Alex Jones Tag für Tag ähnlicher. Muss wohl an der Denke liegen. mehr

26.03.2019, 10:03 Uhr

Genau. Und eine andere Lösung wäre die, Eintrittskarten zusätzlich zu besteuern, so dass dann die Kosten gedeckt werden. Dann sollen die friedlichen Zuschauer sich über ihre unerzogenen [...] mehr

21.03.2019, 11:30 Uhr

Pflicht: Als Open Source bereitstellen Hinzu sollte Boeing verpflichtet werden, den betroffenen Quelltext als Open Source zur Verfügung zu stellen, damit auch unabhängige Experten sich mit den Änderungen auseinandersetzen können. mehr

09.03.2019, 16:27 Uhr

Am schlimmsten sind die Mütter, die... ... um das Sorgerecht ihrer Kinder streiten, und dann, wenn sie es bekommen haben, eine Karriere als Geschäftsführerin anstreben, so dass die Kinder dann auf sich alleine gelassen sind. Dann geht's [...] mehr

07.03.2019, 16:25 Uhr

Hervorragender Präzendenzfall Hier könnte endlich mal ein Exempel statuiert werden, indem TÜV Süd die ganze Verantwortung aufgeschoben wird. Denn es ist der TÜV gewesen, der dem Unternehmen hätte sagen müssen "NEIN! So was [...] mehr

31.01.2019, 11:16 Uhr

Dieselaffäre Ganz zu schweigen davon, dass dem TÜV mit seiner Expertise und millionenfachen Überprüfungen an PKWs es als allerersten hätte auffallen müssen, dass die Hersteller am Schummeln sind. Wurde da mal [...] mehr

22.12.2018, 19:31 Uhr

Dann sind da noch die Beamten, die sich in Zivil unter's Volk mischen und so richtig Randale machen (Agent Provocateurs), um das Eingreifen der Polizei erst zu rechtfertigen. All diesen anonymen, [...] mehr

30.11.2018, 15:13 Uhr

Das kostenlose Kundennetz muss aber noch lange nicht mit dem Firmentinternen verbunden sein, und wird es wohl auch nicht. Das hier war gängige (strafbare) Schlamperei wie sie bei jedem anderen [...] mehr

27.11.2018, 14:00 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, CDU/CSU Wer halt über die Jahre lieber mit der Autoindustrie im Bett kuschelt, der braucht sich nicht wundern, wenn andere einem dann den Rang abnehmen. Kuschel kuschel, Herr Dobrindt. Und alle schauten [...] mehr

20.11.2018, 22:01 Uhr

"Da scheinen wohl andere "ein bisschen was verschlafen zu haben"." Haben Sie noch nie in einem Mercedes gesessen? Dann kann ich ihnen das nur empfehlen. Absolut solide. [...] mehr

20.11.2018, 13:26 Uhr

Noch einmal: Es geht um die IT. Die Informationstechnologie. Nicht um Antriebe oder sonstiges was man berühren kann. Ja, es ist wohl jedem bekannt, dass Daimler mal bei Tesla mit drin war, aber [...] mehr

20.11.2018, 10:42 Uhr

Moment mal, wieso sollte es relevant sein, wer der beiden die Zusammenarbeit anstößt. Tesla kann definitiv auch was von Daimler lernen, aber umgekehrt ist es eben genauso; wichtig ist, dass die [...] mehr

19.11.2018, 23:24 Uhr

Sehr gut Endlich mal ein bisschen Hoffnung für die Schwaben, an gescheites Silicon Valley-IT-Know-How zu kommen. Das dürfen die ja nicht vermasseln. mehr

19.11.2018, 18:10 Uhr

PayPal, MasterCard, Visa, WikiLeaks Bei WikiLeaks wurde schnell der Geldhahn abgedreht, angeblich aus ethischen Gründen. Warum machen die hier nicht das gleiche? Offensichtlich hält die Geldelite zusammen, egal ob gemordet wird oder [...] mehr

06.11.2018, 13:49 Uhr

Wir Deutschen... Ja, hier ist Energie knapp, Strom sehr teuer. Das ist aber nicht überall auf der Welt so. Man sollte in der Wüste auch keine Wasserparks aufmachen, wenn es der Landwirtschaft an Wasser mangelt. [...] mehr

25.09.2018, 14:44 Uhr

Familienministerin Tja, so ist das halt, wenn eine Familienministerin sich plötzlich um Maschinengewehre, Panzer und sonstige Geschosse zu kümmern hat. Da ist dann jeder Berater sehr willkommen, auch wenn nicht [...] mehr

03.09.2018, 13:57 Uhr

Ruhig mal öfter Die könnten sich ruhig mal öfters treffen, wir sind ja Nachbarn. Das würde dann auch etwas Zusammenhalt signalisieren, was Europa ja nur gut tun kann. Ein mal im Monat zum Kaffeklatsch in den [...] mehr

Seite 1 von 3