Benutzerprofil

furanku

Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 327
Seite 1 von 17
24.05.2019, 06:16 Uhr

Nein, das ist schlicht und einfach falsch. Die Urheberrechtsreform lässt das Zitatrecht unberührt. Ihr Vorwurf demonstriert sehr schön das Problem dieser Debatte: Sie werfen Wölke vor "keine [...] mehr

20.05.2019, 21:27 Uhr

Vielleicht haben sich Madonna und der ESC als Schwulen-Party ... Vielleicht haben sich Madonna und der ESC als Schwulen-Party auch einfach überlebt und nun stellen auch die letzten fest, dass 30 Jahre lang 80ties Revival irgendwann nicht mehr funktioniert, da Event [...] mehr

04.05.2019, 10:48 Uhr

Ich habe es ausprobiert und auch mit befreundeten Italiennern und Chinesen besprochen: Keiner kannte die "deutsche Formel" (war auber auch über dreb Existenz überrascht). Offensichtlich [...] mehr

04.05.2019, 10:09 Uhr

Unvergessen das Inferno in den Kommentaren zu Wagner "Fleisch schneidet man paralell" zu Faser. Wagner ist IMHO der BMW-Sammler, der sich einen restaurierten Mercedes gekauft hat und jetzt [...] mehr

02.05.2019, 18:26 Uhr

Google löscht überhaupt keine Daten Google löscht überhaupt keine Daten, die Daten werden nur für Nicht-Google Mitarbeiter auf "unsichtbar" gesetzt. Darum auch die komische Formulierung "aus eurem Google-Konto [...] mehr

20.04.2019, 20:57 Uhr

Wieso überhaupt "Kultursteuer" als Alternative?! Die Kirche ist doch schon lange kein nennenswerter Kulturförderer mehr, wenn sie es denn jemals war (OK, Bach haben sie mal bezahlt ...). Die Kirche schreibt sich doch eher große soziale Verdienste [...] mehr

20.04.2019, 17:02 Uhr

Im Labor wird es da noch einige Fortschitte geben ... Im Labor wird es da schon noch einige Fortschritte geben, gerade bei den dünnen Schichten zur Oberflächenvergrößerung der Elektroden tut sich immer noch einiges. Nur, damit steigt natürlich der [...] mehr

17.04.2019, 00:19 Uhr

Wen interessiert das? "Notre Dame" kündigt Wiederwahl von Macron in 5 Jahren an wäre interessanter und lustiger. Einem alten Gebäude ist der Dachstuhl abgefackelt. Und? Das dauert, das wieder ordentlich [...] mehr

16.04.2019, 20:52 Uhr

Vermutlich indem sie staatliche Gelder für den Wiederaufbau anzapfen werden, um es sich dann auf die eigene Fahne zu schreiben, wie es eben immer läuft. Den eigenen fetten Reichtum antasten? Um [...] mehr

16.04.2019, 19:46 Uhr

Ich fürchte Sie haben mich falsch verstanden: Das das Dach von Notre Dame abgebrannt ist, ist nicht schön. Erschreckender finde ich jedoch, dass die gesamten Waldbestände in Westeuropa (vermute [...] mehr

16.04.2019, 19:28 Uhr

Stimmt. Der Artikel kommt mir ein bisschen vor, als wäre er um das Aufmacherfoto des grimmig-entschlossen dreinblickenden Macron drumherumgeschrieben. Aber, das muss man Macron lassen: Der [...] mehr

16.04.2019, 18:59 Uhr

Doch bitte mal die Kirche im Dorf lassen (pun intended) Bilanz des Brandes: Es gab keine Todesopfer. Es sieht nichts nach einem Anschlag aus. Es war eben doch nur eine Kirche, die jetzt wieder aufgebaut wird und dabei über Jahrzehnte hochqualifizierte [...] mehr

16.04.2019, 17:49 Uhr

Das Erschreckende ist ... Das Erschreckende ist, dass schon bekannt gegeben wurde, dass der Dachstuhl nicht wieder originalgetreu erreichtet werden kann, da es im ganzen französischen Nationalgebiet keine ausreichend hohen [...] mehr

16.04.2019, 17:46 Uhr

Wenn man ehrlich ist, ist Notre Dame in der öffentlchen Wahrnehmung eher eine Touristenattraktion als ein religiöses Zentrum: Das Neuschwanstein unter den Kirchen. Aber diskutieren Sie den Aspekt [...] mehr

16.04.2019, 16:52 Uhr

Ich frage mich allerdings eher, angesichst Ihres und des zitierten Beitrags, warum es Ihnen beiden so schwer fällt, ein Feuer als einen Unfall zu sehen und das für das noch stehende Kreuz der [...] mehr

16.04.2019, 15:27 Uhr

Den Satz verstehe ich nicht ... "Diese Strategie funktionierte: Heil und unversehrt konnte jeder Besucher die Kirche verlassen." Ähh ... die Löscharbeiten von Innen haben doch sicherlich erst begonnen, nachdem die [...] mehr

16.04.2019, 13:43 Uhr

Kein Zufall ... Kein Zufall ist sicher, dass die geistigen Brandstifter Spekulationen in Internetforen in den Umlauf bringen, von "Qualitätsmedien" labern und schon jetzt wissen, dass wir wohl [...] mehr

15.04.2019, 12:54 Uhr

Nunja ... Wikileaks bezeichnet sich selber (vermutlich Assanges Formulierung) als "Geheimdienst des Volkes" -- soviel dazu, dass Assange sich als Jounalist sieht. Wobei natürlich Assange die [...] mehr

14.04.2019, 17:36 Uhr

Danke, aber das sind die Dokumente, die die Amerikaner selber als Begründung ihrer Klageerhebung veröffentlicht haben. Wie das ganze für Manning ausgegangen ist, ist ja allgemein bekannt. [...] mehr

14.04.2019, 15:32 Uhr

PS.: Hier das Jabber-Chatprotokoll, die Stelle ist auf Seite 6. https://emma.best/wp-content/uploads/2018/11/2010-03-05-to-2010-03-18-CM-JA-log.pdf mehr

Seite 1 von 17