Benutzerprofil

Johannes62

Registriert seit: 22.03.2008
Beiträge: 55
Seite 1 von 3
08.08.2019, 19:34 Uhr

Kein Klimakiller! Schon wieder die Mär vom "Klimakiller Rind" - nein, nicht das Rind ist der Klimakiller, sondern die industrielle Form der Haltung, Ernährung und Erzeugung. Rinder sind - wie Ziegen und [...] mehr

07.08.2019, 20:18 Uhr

Die wahren Kosten werden verschleiert Wir zahlen ja schon für Fleisch und auch für industrielle Lebensmittel - nur fällt das nicht weiter auf, weil die Kosten für industrielle Tierhaltung und ihre Konsequenzen auf die Gesellschaft [...] mehr

25.02.2019, 14:47 Uhr

Um die FDP wäre es nun wirklich nicht schade. Außer einem vom Generalsekretär zum Parteivorsitzenden mutierten Christian Lindner haben die nun wirklich nichts zu bieten - und vor allen Dingen: [...] mehr

18.08.2018, 01:37 Uhr

Yesss!!! Die Blagen haben gefälligst sozialkompatibles Verhalten zu erlernen, und verantwortlich dafür sind ihre Erzeuger bzw. Erzieher. Ende der Diskussion. mehr

31.07.2018, 09:15 Uhr

Grand Hand ohne vier? Wo war noch mal der "Trumpf" der Briten? Oder hab ich da was überlesen? Könnte sehr riskant werden, dieses Spiel ... mehr

14.05.2018, 05:57 Uhr

Irrelevant Lindner ist nichts anderes als ein Blender - und damit genau der Richtige als Vorsitzender der FDP. Weniger denn je nach diesem Parteitag sehe ich diese FDP als relevante "liberale" Kraft [...] mehr

30.04.2018, 10:21 Uhr

Unsolidarisch Also, dass ausgerechnet die Gewerkschaften gegen das "bedingungslose Grundeinkommen" (BGE) mobil machen, grenzt schon an Aufkündigung der Solidarität mit den Arbeitslosen und prekär [...] mehr

11.05.2017, 12:48 Uhr

Die überflüssigste Partei ... ... neben der AfD. Womit hätte die FDP verdient, wieder in den Bundestag einzuziehen? Mir fällt da nichts ein. mehr

22.03.2017, 17:23 Uhr

Überflüssig Es gibt - von der AfD abgesehen - momentan keine überflüssigere Partei in der Bundesrepublik als die FDP. Bevor die wieder einen Fuß in die Tür des Bundestags bekommt, müsste sie erst mal über sich [...] mehr

09.03.2017, 04:02 Uhr

Semper aliquid haeret ... ... hat schon immer funktioniert. Wen interessiert noch diese Korrektur, wenn das Gerücht erst mal in der Welt ist? mehr

24.01.2017, 17:06 Uhr

Wie erbärmlich ... Als hätte es noch eines Beweises bedurft, welch erbärmlichen Charakter solche Typen haben ... aber auch für sie gilt: Zum Friedhof fährt kein Möbelwagen. mehr

24.10.2016, 19:08 Uhr

Republik Europa? Das Problem mit der Wallonie ist doch nicht CETA allein, sondern die völlig undemokratische, unkontrollierte Machtverteilung innerhalb der EU. Es gibt den Europäischen Rat (der die [...] mehr

12.07.2016, 13:01 Uhr

Den Schuss nicht gehört... ...hat offenbar auch Herr Schulz - was muss eigentlich noch passieren, dass es auch der Letzte begreift? Seine Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur kann er sich jedenfalls jetzt sparen. mehr

06.07.2016, 13:41 Uhr

Notbremse Das Einlenken der EU-Kommission war eine absolute Notbremse, um die Erosion des Vertrauens der Bürger in die EU aufzuhalten. Der Schaden ist bereits vorher entstanden - und die Vergleiche mir [...] mehr

27.06.2016, 19:10 Uhr

Wirklich? ... Als ob die Briten wg. der Austeritätspolitik und der wachsenden Ungleichheit ausgetreten wären. So ein Unfug. Den Briten war doch die EU noch längst nicht ungleich genug mit ihren ganzen [...] mehr

26.06.2016, 12:46 Uhr

Knapper Ausgang? Befürworter und Gegner des "Brexit" trennen rund 4 Prozent - da kann man wirklich nicht von einem knappen Ausgang sprechen. Man stelle sich vor, die österreichische BP-Wahl wäre so [...] mehr

03.05.2016, 09:02 Uhr

Bürger - nicht Verbraucher Die Damen und Herren der EU-Kommission und der Bundesregierung (und so manch andere Befürworter v. a. aus Industrie und Wirtschaft) scheinen es vergessen zu haben: Wir sind als erstes EU-BÜRGER (und [...] mehr

21.10.2015, 08:37 Uhr

Können Redakteure ... eigentlich bis drei zählen? Eine Tiara ist eine "Dreifachkrone" - was Kate trägt, ist ein Diadem (gut, es heißt auf Englisch "tiara" - aber im Deutschen versteht man etwas anderes [...] mehr

22.09.2015, 21:14 Uhr

Notfalls müssen die Osteuropäer ... Solidarität mit der Brechstange lernen. Sei's drum. Sie sind nie in der EU angekommen und gehören da auch nicht hin, wenn sie das Mindestmaß an Gemeinsinn nicht lernen. - Aber sie haben es gern [...] mehr

06.06.2015, 21:55 Uhr

Bei einigen Foristen... ... hat man den Eindruck, sie haben den Artikel nicht gelesen. Aber Hauptsache: erst mal gegen die Demonstranten stänkern. Müssen ja gewaltbereit sein, wenn so viele Polizisten da sind - und natürlich [...] mehr

Seite 1 von 3