Benutzerprofil

amerlogk

Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 1216
Seite 1 von 61
26.04.2019, 09:35 Uhr

FDP, die Lösungen von Gestern für die Probleme von Heute. Digitaler Wandel? FDP = Weniger Regulierung Silicon Valley = Ja wir brauchen mehr Regulierung Umweltschutz? FDP = Freiwillige [...] mehr

24.04.2019, 11:45 Uhr

Seite 4 der IFO Studie, der Mercedes 220D hat 5 Liter verbrauch auf 100km. Da hat man sich ja für ein 1,7 Tonnen schweren Diesel das sparsamste aller sparsamen Modelle ausgesucht. Der ADAC gibt [...] mehr

08.04.2019, 20:57 Uhr

Das die CSU eine verfassungsfeindliche Partei ist, weiß man ja schon durch Bundesinnenminister. Es wäre schön wenn der Verfassungsschutz diese Partei endlich unter Beobachtung setzt. Das sind die [...] mehr

07.04.2019, 01:34 Uhr

~ Mut zur Wahrheit sieht irgendwie anders aus. Wäre die AfD eine bürgerliche Partei, hätte es längst Rücktritte geben müssen. In dem Laden übernimmt niemand Verantwortung für Fehler. mehr

06.04.2019, 12:15 Uhr

~ Mut zur Wahrheit Das Schweigen spricht irgendwie sehr Lautstark. mehr

05.04.2019, 20:55 Uhr

Das ist doch komplett unlogisch. Ein Erwachsener ohne Doktor in Politik soll einfach so Wählen dürfen, nach dem Motto, Erwachsene wissen besser was gut ist? Erwachsene sind in realer Politik [...] mehr

30.03.2019, 11:13 Uhr

Man mag ja zu den Grünen stehen wie man will. Man schaue mal auf die Programme und damit Lösungsvorschläge anderer Parteien für die Probleme unserer Zeit. Die CDU/CSU hängt ihr Schild nach der [...] mehr

24.03.2019, 17:41 Uhr

Bitte nicht so kleinlich Bitte nicht so kleinlich. Jeder Bürger hat das Recht seine Mitmenschen mit Potentiell tödlichen Erregern zu infizieren. Wissenschaft und Medizin sind überbewertet. *Posting kann mit Spuren von [...] mehr

10.03.2019, 10:29 Uhr

Hat er gerade wirklich alle Schüler für zu Doof erklärt sich selber zu informieren und das diese im 21. Jhr. die Schule noch dafür brauchen? mehr

27.02.2019, 18:30 Uhr

Bei solchen Bundesinnenministern braucht die Verfassung keine Feinde mehr.... mehr

26.01.2019, 19:01 Uhr

Ein Überwachungsstaat kann nie demokratisch sein. Der Hang der Polizei und der Sicherheitswahnwichtel Bürgerrechte immer mehr einzuschränken paßt einfach nicht zu einem freien Leben. Ist ja nicht [...] mehr

07.01.2019, 20:50 Uhr

Sie scheinen Afrika nicht so gut zu kennen. Ich kenn nur ein bißchen Afrika und mein Schwager hat mit 30 Jahren über 10x Auslandseinsätze in Ostafrika. Er ist Mitglied der ugandischen Armee. Die [...] mehr

20.10.2018, 16:47 Uhr

Ein CSU Kommissionspräsident? T'schuldigung, irgendwann ist auch mal zuviel. Die CSU mag ja sympathische Seiten haben (kann ich nicht beurteilen). Aber was Kompetenz angeht sind die inzwischen runter [...] mehr

05.08.2018, 10:49 Uhr

Schön wie alle die hie rüber die DSGVO mosern gleich beweisen, wie wenig sie das Thema durchdrungen haben. Unsere Probleme mit der DSGVO liegen an der nationalen Auslegung. Also das wie die GroKo [...] mehr

25.06.2018, 18:49 Uhr

Wenn Personalabteilungen mit Ehrlichkeit umgehen könnten, würden Anschreiben Sinn machen. Daher gut das man anfängt sie los zu werden. mehr

19.02.2018, 00:24 Uhr

Japan hat 400.000 legale Waffen in der Hand von Zivilisten. Morde mit Schußwaffen 20-30 pro Jahr im Schnitt. Fragen? Man kann mit allem möglichem töten. Keine Frage. Aber Schußwaffen sind [...] mehr

01.11.2017, 21:06 Uhr

Hamburg hat 25 Stunden/Woche Gebührenfreie Kita. Etwas das Familien zugute kommt mit niedrigem Einkommen, das Frauen besonders hilft. Schaut man in die Finanzierungen, würde das abgeschafft werden [...] mehr

01.07.2017, 17:51 Uhr

Das... Das ganze würde doch nicht diesen Kurs nehmen, wenn auf Seiten der Mächtigen anders gehandelt würde. - Wenn man die Demonstranten in Sichtweite demonstrieren läßt, geht viel Wut und Dampf raus. [...] mehr

21.06.2017, 22:31 Uhr

Bei den Grünen sind die Landesarbeitsgruppen ja für jeden öffentlich zugänglich. Ich glaube nach einen Besuch dort wird man grüne Fundis im Vergleich zur AfD als geradezu reaktionär realistisch [...] mehr

10.05.2017, 16:41 Uhr

"Zu Forderungen nach digitalen Grundrechten, wie sie auf der re:publica vielfach laut wurden, sagt de Maizière, dass für ihn eine Unterscheidung zwischen Online- und Offline-Welt überholt sei: [...] mehr

Seite 1 von 61