Benutzerprofil

e.schw

Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 2391
Seite 1 von 120
17.08.2018, 11:49 Uhr

“Aufstehen” könnte zur Initialzündung für eine weltweite Erhebung der Massen werden. Unzählige durch Mühsal geplagte Menschen haben Grund genug für Unzufriedenheit. Es braucht nun wirklich nicht [...] mehr

11.05.2018, 15:46 Uhr

Trotz Geld machtlos... Als der ehemalige französische Präsident Sarkozy Frau Merkel gegenüber mal die Größe Frankreichs hervorhob, entgegnete diese: “Aber Ich bin die Bank!” Ab einer gewissen Höhe der Schulden ist [...] mehr

11.05.2018, 13:12 Uhr

Unauflösliche Gütergemeinschaft... Schon wegen des ungeheuren wirtschaftlichen Engagements in den USA kann Deutschland nicht unabhängig sein. Da sollte Frau Merkel dem Volk nichts vormachen. mehr

15.12.2017, 16:40 Uhr

Es war einmal... Zitat: [quote}Der Meteorit krachte im Gebiet der mexikanischen Halbinsel Yucatán mit etwa 72.000 Kilometern pro Stunde auf die Erdoberfläche, in einem Winkel von 60 Grad. So jedenfalls die [...] mehr

23.03.2017, 16:18 Uhr

Spiegel-Ei vom Dino? Jack Horner und James Gorman glauben den Beweis für die Richtigkeit der Entwicklungslehre führen zu können, indem sie den vermuteten Werdegang rückwärts ablaufen lassen *). Zunächst mit Hilfe von [...] mehr

23.03.2017, 15:44 Uhr

Saurierfossilien falsch datiert? Die Radiokarbonmethode spielt zwar bei der Datierung von Saurierfossilien keine von der Paläontologie anerkannte Rolle, aber auf sicherer Grundlage steht auch dieses Verfahren nicht. Zu [...] mehr

23.03.2017, 15:16 Uhr

Das alte Lied... Ja, das hält ein gläubiger Naturalist im Kopf nicht aus. Fußt der Naturalismus denn nicht auf wissenschaftlichen Prinzipien? mehr

23.03.2017, 13:44 Uhr

Ja doch, da gab es mal ein paar Saurier... Mal allgemein zu den Sauriern: Dem Laien wird das Bild einer “Vorwelt” vermittelt, in der es vor Sauriern nur so wimmelte. Tatsache jedoch ist, dass “man Anfang der achtziger Jahre nur etwa 5.000, [...] mehr

09.02.2017, 11:40 Uhr

Langsam, viel zu langsam das Licht... Zitat: Dies setzt voraus, dass das Licht wirklich so furchtbar langsam ist wie behauptet... mehr

20.10.2016, 19:29 Uhr

Preisgünstiger Mais vom Mars... Jawoll. Und nicht vergessen die glänzenden Aussichten für die Landwirtschaft. Wir haben ja kaum noch Wüsten auf der Erde. Da ist es doch naheliegend, Anbauflächen auf dem nahen Mars zu suchen. [...] mehr

20.10.2016, 15:17 Uhr

Lag der Fehler bei Einstein? Zitat: Wahrscheinlich war das Gerät zu diesem Zeitpunkt bereits tot auf dem Marsboden gelegen, weil die Signalübertragungsgeschwindigkeit zu niedrig angenommen wurde. Und Schuld daran war [...] mehr

15.10.2016, 10:50 Uhr

Vorkriegssituation... Und nicht vergessen die Kapitalzuflüsse aus dem Ausland. Übrigens nicht zuletzt aus Deutschland. Ohne diese wären die USA nicht in der Lage, die vielen Militärbasen im Ausland zu finanzieren. [...] mehr

31.07.2016, 13:47 Uhr

Geld genug - nur leider im Ausland... Der ehemalige Finanzminister Italiens - Giulio Tremonti - nannte 2010 gegenüber der Frankfurter Allgemeine die Gesamtschuldenstände einiger europäischer Länder. Diese betragen in einigen Fällen [...] mehr

31.07.2016, 11:25 Uhr

Keine Panik! Wer zumindest mal versucht hat, überschlägig die von Deutschen im Ausland untergebrachten Guthaben zu berechnen, wird den Mitbürgern beruhigend auf die Schulter klopfen können - trotz öffentlicher [...] mehr

31.07.2016, 10:32 Uhr

Das “Schwarze Null”-Argument... Was belastet ein Volk mehr: Das Streben nach der “schwarzen Null” oder höhere Staatsdefizite? Man muss sich hierzu überlegen, zu wessen Lasten die “schwarze Null” geht und wem die dadurch [...] mehr

05.03.2016, 11:38 Uhr

Staunen verboten? Bringen Schüler auch nur kreationistische Andeutungen aus dem Biologieunterricht nach Hause, muss die Lehrkraft mit unangenehmen Konsequenzen rechnen. Allein der Anschein, dass die Wissenschaft [...] mehr

12.02.2016, 14:38 Uhr

Physikalische Wunder... Zitat Spiegel Online: Das Dogma, dass sich jedwede Information höchsten mit Lichtgeschwindigkeit übermitteln lässt, wird zunehmend bezweifelt. In diesem Dogma liegt einer der Gründe, weshalb [...] mehr

11.02.2016, 18:58 Uhr

Alles wegen Einsteins mystischer Physik... Wer schon mal mit Einsteins Dilatationsformel gerechnet hat, weiß, dass die Positionsabweichung des GPS, gäbe es relativistische Phänomen wirklich, lächerliche 15 cm/ Tag betragen würde. [...] mehr

11.02.2016, 18:36 Uhr

Veraltetes Dogma... Es gibt keinen Grund, an der behaupteten Invarianz der Lichtgeschwindigkeit festzuhalten. Und ein mancher Physiker tut das auch nicht mehr... mehr

11.02.2016, 17:52 Uhr

Was ist schneller: Licht- oder Gravitationswellen? Zitat Spiegel Online: Die Frage nach der Art der Messung sei erlaubt: Beruht diese lediglich auf der von Einstein verordneten Geschwindigkeitsbeschränkung, ohne die seine Gleichungen wertlos [...] mehr

Seite 1 von 120