Benutzerprofil

De facto

Registriert seit: 30.06.2016
Beiträge: 363
Seite 1 von 19
16.05.2019, 10:36 Uhr

600 Milliarden Das US Handelsdefizit lag in 2018 bei 620 Milliarden Dollar - das ergibt ein wenig Drohpotential. Handelsgespräche sind nur ein Vorwand, Trump will die Zölle und die Zölle sind nicht mal bei den [...] mehr

14.05.2019, 19:32 Uhr

Ohne Worte Wenn Argumente fehlen ist der Griff in die Satire die letzte Möglichkeit. In diesem Fall ist der Versuch nur zustande gekommen mit die Brechstange - auch Satire verlangt nach Plausibilität - der [...] mehr

14.05.2019, 14:19 Uhr

Verhaltenskodex Hoffentlich wird der Beitrag von den Entscheidungsträgern in den deutschen Städten aufmerksam gelesen so das man von vornherein ein Wildwuchs vermeiden kann. mehr

14.05.2019, 12:11 Uhr

Rein oder raus Entweder man bekennt sich zu NATO oder man baut ein EU Armee - beide zu haben ist überflüssig. mehr

14.05.2019, 06:49 Uhr

Auf kurz oder lang Kurzsichtig sind Zölle wie Steuern - die Produkte verteuern sich. Auf lange Sicht verlagert sich die Produktion da die relative Preise sich geändert haben - dies könnte tatsächlich die Hersteller in [...] mehr

07.05.2019, 12:32 Uhr

Globalisierung zweierlei Ein Teil der Bevölkerung (5 bis 15 Prozent) sind die Gewinner der Globalisierung mit eine weltweite Arbeitsmarkt wo Talent gut bezahlt ist. Der Rest leidet unter ‚Chindia‘ dass die Löhne drücken. mehr

06.05.2019, 07:48 Uhr

"Zollerhöhungen sind in Wahrheit Steuererhöhungen" Stimmt, aber eben nur auf gewisse Produkte. Die Konsumenten würden naturgemäß auf andere Produkte ausweichen. mehr

06.05.2019, 06:53 Uhr

Gemeineigentum Das war doch das Prinzip in DDR und es hat nicht funktioniert. Gemeineigentum ist gleich Niemandeigentum und das Resultat ist Verrottung - 'BMW wäre in 10 Jahren nicht mehr zu erkennen' mehr

04.05.2019, 16:54 Uhr

Politik hat Konsequenzen Manchmal hat man das Gefühl dass die Politiker vergessen warum ein AfD heute da ist: ohne Eurokrise kein AfD-Lücke, ohne Flüchtlingskrise kein AfD-Petry - klingt vielleicht ein wenig plakativ aber es [...] mehr

03.05.2019, 16:02 Uhr

Neoliberalismus ist nirgendwo zu sehen Die Ausgaben des Staates (Staatsquote) in Deutschland liegt heute bei ca. 44% in Relation zum BIP. 1960 war es 33%, 1970 38% und 1990 44%. Wir leben nicht in Neoliberalismus wo der Markt ‚alles‘ [...] mehr

02.05.2019, 16:54 Uhr

Warum keine neue Ideen Weil wir schon in das best mögliche System leben, wohlwissend dass das perfekte System gar nicht existiert! mehr

02.05.2019, 13:52 Uhr

Mit weniger Parkplätze schafft man den gleichen Effekt. Parkplätze wegschaffen, die Gebühren erhöhen und die Bußgelder für Falschparken drastisch erhöhen. mehr

26.04.2019, 10:20 Uhr

Parkplätze reduzieren Anzahl Autos über Anzahl Parkplätze regulieren. Parken in Innenstadt muss viel teurer werden und die Bußgelder für Falschparker sehr viel höher. Ein Bußgeld von 20 Euro gekoppelt mit einer [...] mehr

24.04.2019, 14:38 Uhr

@ 3. Es ist doch egal ob eine Dienstleistung für 1 Million oder 100 Millionen Bürger im Internet angeboten wird. Vor allem schnelles Internet wäre wohl in Deutschland besonders einfach zu bauen weil das [...] mehr

23.04.2019, 12:22 Uhr

Krass JPMorganChase verdient mit 28 Milliarden im Jahr mehr als die komplette Marktkapitalisierungen der Deutsche Bank. mehr

17.04.2019, 20:17 Uhr

Naîv Mit die Zeit kommt das Vergessen und die tägliche Zerrissenheit über die Eurozone, die Flüchtlinge und Brexit - die Wiederaufbau ist nicht das überragende Thema Europas. mehr

15.04.2019, 10:30 Uhr

Wettbewerb Nicht alle EU Länder haben die gleiche vorteile wie ein großes Land wie Deutschland in Mittelpunkt von Europa, mit einem großen Heimatmarkt in eigener Sprache, gut ausgebauter Infrastruktur etc. Viele [...] mehr

12.04.2019, 16:45 Uhr

Die 2. Seite Griechenland ist immer noch extrem verschuldet und hat eine niedrige Produktivität. Das überleben in der Eurozone ist immer noch zweifelhaft. Zwar sind die Unterschiede kleiner geworden da Deutschland [...] mehr

11.04.2019, 18:23 Uhr

Steuern abschaffen Die Unternehmensbesteuerung der Gewinne ist so sehr davon abhängig was für ein Unternehmen infrage kommt; groß, klein, inter-/national, Produkte oder Dienstleistungen - Fairness sieht anders aus. Ein [...] mehr

11.04.2019, 10:26 Uhr

Kein 2. Referendum Die Briten hatten in den 70ern ein Referendum über den EU Beitritt. Seit dem ist natürlich eine Menge passiert - EU ist nicht mehr EWG sondern auf dem Weg zu eine politische Union was die Briten in [...] mehr

Seite 1 von 19