Benutzerprofil

Kit Kerber

Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 877
Seite 1 von 44
05.06.2018, 11:30 Uhr

Guter Verbesserungsvorschlag. Besser jedenfalls als der französische Plan einer Schuldenunion auf Kosten des Nordens. Merkel sollte sich klar positionieren und zusammen mit Kurz eine Verkleinerung der [...] mehr

04.06.2018, 20:10 Uhr

In eine EU zu investieren, die offensichtlich zerfällt, bringt nichts. Merkel soll wenigstens dafür sorgen, daß nicht noch mehr deutsches Geld verbrannt wird. Ihrem Nachfolger wird die Aufgabe [...] mehr

24.05.2018, 20:35 Uhr

Meine Mutter war tatsächlich aus Italien. Eine italienische Jüdin, die kurz nach dem Krieg so verrückt war, einen deutschen Arier zu heiraten. Ich und meine vier Geschwister, wir wuchsen in zwei [...] mehr

24.05.2018, 20:16 Uhr

Italien ist Nettozahler, ja, aber eben auf Pump. Wenn Italien den jetzt geforderten Schuldenschnitt bekommt, dann war es am Ende Nettoempfänger. Nicht wahr? By the way. Bin mal gespannt, ob der [...] mehr

24.05.2018, 15:10 Uhr

Ihren letzten beiden Absätzen kann ich zustimmen: Ohne die EU wäre Italien längst pleite. Oder: Ohne die EU hätte sich Italien gar nicht so hoch verschulden können. Und dann wäre es vielleicht [...] mehr

24.02.2018, 18:07 Uhr

"Karriereversprechen" Die Parteispitze geht wie selbstverständlich von einem Ja aus. Was soll sie auch sonst tun? Und wenn alles nach Plan läuft, bekommt Kühnert was ganz Tolles. Damit er zufrieden ist und alle Jusos [...] mehr

11.02.2018, 20:11 Uhr

Machiavelli steht für die Erfindung der Staatskunst, frei von moralischen Einflüssen. Er plädiert für blanke Machttechnik. Merkel ist sicher eine seiner besten Schülerinnen. Wenn die beiden sich [...] mehr

11.02.2018, 19:53 Uhr

Wenn ich Ihren Beitrag zusammenfasse, liebe Vera, leiden Sie unter dem Eindruck, daß wir in einer "Ellenbogengesellschaft" leben. Und diese Rücksichtslosigkeit schreiben Sie gewissen [...] mehr

11.02.2018, 19:52 Uhr

Wenn ich Ihren Beitrag zusammenfasse, liebe Vera, leiden Sie unter dem Eindruck, daß wir in einer "Ellenbogengesellschaft" leben. Und diese Rücksichtslosigkeit schreiben Sie gewissen [...] mehr

11.02.2018, 19:11 Uhr

Oft habe ich mir die Frage gestellt, ob es schlimm wäre, wenn die SPD weg wäre. Ich glaube, Nein! Unter dem Strich schadet die SPD der Demokratie mehr als sie ihr nutzt. Sie hat ihre Wähler [...] mehr

11.02.2018, 18:15 Uhr

Vera, die Wahrheit ist doch: Es ist völlig egal, ob die SPD mit dieser Spitze in die Regierung oder in die Opposition geht. Sie verliert die nächste Wahl. Wenn die SPD überhaupt noch eine Chance [...] mehr

11.02.2018, 17:47 Uhr

Wenn ich von der "landläufigen Meinung" spreche, lieber Kurt, meine ich es, wie ich es sage: ich höre es in den Talkshows und auf den Straßen. Da also, wo die "Menschen" sind, [...] mehr

11.02.2018, 17:20 Uhr

Nach der kurzweiligen Lektüre von achtzig Beiträgen habe ich gelernt: Lars Klingbeil steht für das strukturelle Problem einer Partei, deren "Maulhelden" mal wieder bis über beiden [...] mehr

11.02.2018, 15:51 Uhr

an Kurt und Vera Karrieristen und Opportunisten gibt es natürlich nicht nur in der SPD, die gibt es überall. Aber die SPD hat ganz gewiss ein besonders großes Problem damit. Ich kenne nämlich keine zweite deutsche [...] mehr

10.02.2018, 20:28 Uhr

"Frau barley" hat aber ein sehr schönes Lächeln. Und wenn sie etwas sagt, dann ist es mit Sicherheit falsch. Ihre Glanztat war SPD-typisch. Völliges Versagen bei den ganz normalen [...] mehr

10.02.2018, 19:55 Uhr

Ja, die reden immer von Menschlichkeit, von Humanität, von Respekt und Solidarität. Sie schaffen es aber nicht, die Ideologie, die sie propagieren, in ihr tägliches Handeln zu integrieren. Ich [...] mehr

10.02.2018, 19:48 Uhr

Wieso ab ins Dschungelcamp? Die sind doch schon im Dschungelcamp. Nichts anderes ist doch das Willy-Brandt-Haus! Interessant finde ich auch die Charakterisierung der SPD-Zentrale durch die [...] mehr

10.02.2018, 17:50 Uhr

Hätte Schulz nur mal das Angebot Berlusconis angenommen. Dann könnte er heute auf Canale 5 in der Sendung Amici de Maria di Filippi den tragischen Helden aus Deutschland geben und die Italiener [...] mehr

27.01.2018, 18:09 Uhr

Danke für das vollständige Adenauer-Zitat. Leider wird es ja stets verkürzt wiedergegeben. Scheinbar glaubt niemand daran, dass es sich bei Schulz genauso wie bei dem "Alten" verhalten [...] mehr

27.01.2018, 12:21 Uhr

"Schulz kann Europa." Das ist ja schon richtiger SPD-Speak! Hier wird unterstellt, dass man über die Richtung der Europapolitik nicht mehr diskutieren muss. "Immer mehr Europa" ist [...] mehr

Seite 1 von 44