Benutzerprofil

allegro_assai

Registriert seit: 06.07.2016
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
14.12.2016, 21:51 Uhr

Sorry, verstehe Ihre Ausführungen so, als handele es sich bei Frauen geschlechtlich lediglich um zurückgebliebene Männer ;-) mehr

29.11.2016, 15:58 Uhr

Beim Model S sind es 600 kg. mehr

17.11.2016, 14:12 Uhr

Sämtliche Schlupflöcher zum eigenen Vorteil ausnutzen Bitte unter diesem Aspekt auch einmal die Steuererklärungen der Bürger durchleuchten. mehr

27.10.2016, 22:29 Uhr

Es nützt ja wohl in der Bilanz relativ wenig, wenn zwar der Motor als solches einen hohen Wirkungsgrad hat, in der ganzen Lieferkette davor - Kraftwerk, Turbine, Generator, mehrfache Umspannung, [...] mehr

27.10.2016, 22:16 Uhr

Das ist einfach nur ein Trugschluss. Je mehr er Ökostrom tankt, desto mehr werden andere mit Kohlestrom abgespeist. Das schenkt sich in der Bilanz genau gar nichts - ein weiterer beliebter [...] mehr

27.10.2016, 21:11 Uhr

CO2-Bilanz gegen Tesla Was die Realitätsverweigerer aus dem Tesla-Umfeld leider auch regelmäßig ausblenden: Die CO2-Schädlichkeit ihres Konzepts. Ein *Tesla-Model S* startet aufgrund der aufwendigen Akku-Herstellung mit [...] mehr

27.10.2016, 17:25 Uhr

Und deshalb zahlen Sie jetzt lieber 72.000 Euro für gut 300 km Reichweite an einen Hersteller, der damit ebenfalls keinen Gewinn macht? Wenn Sie das bereits abschreckt: Die E-Mobilität wird Sie [...] mehr

27.10.2016, 16:03 Uhr

Oh, danke, dass Sie mir dank notorischer Faktenresistenz hier bereits zum dritten mal die Gelegenheit geben, darauf hinzuweisen, dass eben keine Tesla dauerhaft mit Nennleistung betrieben werden [...] mehr

27.10.2016, 15:23 Uhr

Nur ergeben die nackten Zahlenwerte im Fall des Tesla keine entsprechend nutzbaren Fahrleistungen. Es bringt garantiert keinen Autofahrer ins Grübeln, wenn der Tesla nicht einmal die Chance hat, [...] mehr

27.10.2016, 14:34 Uhr

Bestechende Argumentation, mit der Sie auf ein gravierendes Problem hinweisen ;-) Trauen Sie sich eigentlich noch, in Deutschland ein Haus zu betreten? mehr

27.10.2016, 13:54 Uhr

Was in dem Fall ja schlicht nicht juckt, da das Nachtanken kein Problem darstellt. Bleib noch die von Ihnen geflissentlich übersehene Ironie, dass Sie mit Ihrem neumodischen Tesla gar nicht mehr [...] mehr

27.10.2016, 10:38 Uhr

Der Supersportwagen-Vergleich, werter Wahrheitsfreund, ist hier etwas verfehlt. Um auch nur mit einem normalen Alltags-Fahrzeug mithalten zu können, müsste der Tesla seine hohe Geschwindigkeit auch beibehalten können, ohne aus [...] mehr

27.10.2016, 00:50 Uhr

Eine letzte Finte... ... ehe die Lichter endgültig ausgehen. Eine einzelne Quartalsbilanz lässt sich noch leicht verschieben. Was steck substanziell dahinter? Sicher nicht, die Autos für 8000 USD in einer verzweifelten [...] mehr

12.10.2016, 16:39 Uhr

Inwieweit ist jetzt ausgerechnet das für Forscher ein Rätsel? Ist denn überhaupt von irgendeinem Virus geklärt, wie es zu einer DNS gelangte? mehr

10.10.2016, 16:03 Uhr

Arme Angestellte Aha, wenn ich als Angestellter schon über Überstunden, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen klage - wie steht es dann im Vergleich um die Selbstständigen? mehr

29.09.2016, 17:08 Uhr

IT-Experten "Aber die Flash-Speicher vertragen nur eine bestimmte Zahl von Schreibvorgängen". Das ist schlicht sachlich falsch. Sie vertragen nur eine begrenzte Zahl von Schreibvorgängen. mehr

28.09.2016, 17:20 Uhr

Desinfektion mit Honig hätte konkret welchen Vorteil? Im Beitrag steht ja gerade, dass der Honig nicht gegen Viren wirkt. Sehr wahrscheinlich wirkt er auch nicht gegen Pilze. mehr

15.09.2016, 16:23 Uhr

Revolver Die Entscheidung, nicht weiter zu touren, fiel erst nach dem letzten Konzert im Candlestick Park. Revolver war da bereits veröffenlicht – nur konnten die Songs daraus nicht mehr live aufgeführt [...] mehr

29.08.2016, 13:46 Uhr

Sie dürfen Zitate in der Überschrift nicht auszeichnen, sonst werden Sie unterschlagen. Ähnlich verhält es sich mit typographisch korrekten Gedankenstrichen im Kommentartext. Gestört. mehr

26.08.2016, 13:49 Uhr

Weder wurde darüber im zitierten Beitrag eine Aussage getroffen, noch verhält es sich so. Vielmehr ist im normalen Angestelltenverhältnis Gleitzeit üblich. Hauptsache, die Leistung stimmt, egal zu [...] mehr

Seite 1 von 4