Benutzerprofil

Oerscher

Registriert seit: 10.07.2016
Beiträge: 110
Seite 1 von 6
21.09.2019, 08:55 Uhr

Die Überschrift kann man so nicht stehen lassen Gibt man in Wikipedia das Wort Stromgestehungskosten ein, werden einem ganz andere Werte aufgezeigt. Gesteigertes Engagement ersetzt leider nicht betriebswirtschaftliche und physikalische [...] mehr

10.09.2019, 20:55 Uhr

So recht scheinen Sie die ganze Diskussion hier noch nicht verstanden zu haben, weshalb Sie höchstwahrscheinlich auch einer der ersten seien werden, der die Konsequenzen dieser Gesetzesinitiative [...] mehr

08.09.2019, 20:24 Uhr

Was soll hier kommentiert werden. Habe den Artikel gelesen und mich am Schluss gefragt, was soll man hier kommentieren. Dieser Beitrag eignet sich weder zu einer Neid- noch zu einer Umweltdebatte. Offshore Hubschrauberlandeplätze [...] mehr

30.08.2019, 20:16 Uhr

Sehr geehrter Oloh, bin Ihrem Rat gefolgt und habe sowohl meinen Kommentar als auch den Verlauf unserer „Diskussion“ noch mal Revue passieren lassen. Ergebnis, ich komme zu keinem anderen [...] mehr

30.08.2019, 15:51 Uhr

Entweder wollen Sie mich nicht verstehen, oder Sie sind nicht in der Lage mich zu verstehen. Ich tippe mal auf 40:60. Nichts von dem was Sie anmerken habe ich gesagt. Es geht in meinem Kommentar [...] mehr

30.08.2019, 08:10 Uhr

Sehr geehrter Oloh, wenn Sie den Beitrag vielleicht nochmal genauer lesen, und nicht bemüht sind jeden Kommentar nochmals zu kommentieren, werden Sie feststellen, dass ich geschrieben habe, dass [...] mehr

29.08.2019, 17:38 Uhr

Genau so generiert man AFD-Wähler Es ist genau diese völlige Überhöhung des Vorfalls, der viele Menschen verunsichert. Wir sind uns sicherlich alle einig, dass die Bemerkung von Herrn Tönnies unangemessen und eines [...] mehr

28.06.2019, 05:44 Uhr

Jein! Es kommt auf die Perspektive an. Aus machtpolitischer Sicht mag er recht haben, aus humanitärer Sicht liegt er sicherlich falsch. Als seinerzeit die Bilder von den toten Kleinkindern am Strand in [...] mehr

09.02.2019, 11:14 Uhr

Geld verändert den Charakter, aber nur insofern, als es den vorhandenen Charakter hervorbringt. „62 Prozent der Bundesbürger halten Reiche für egoistisch, 56 Prozent für materialistisch und die Hälfte für rücksichtslos.“ Ich habe [...] mehr

18.01.2017, 10:28 Uhr

Das sich diesmal weniger beteiligten, liegt vielleicht auch daran, das es diesmal weniger zu wählen gab. Die Position der weiblichen Spitzenkandidatin war gesetzt, und so war manchem Parteimitglied vielleicht auch egal, wer das männliche [...] mehr

18.01.2017, 08:47 Uhr

An Geisterschiffe glaube ich erst mal weniger, aber die neue Technik kann die bestehende Besatzung während der langen Fahrt auf dem Meer sicherlich entlasten. Ein Riesencontainerschiff (knapp 400m lang) fährt mit einer 25-köpfigen Besatzung, von [...] mehr

16.01.2017, 14:09 Uhr

Hätten Sie doch auch machen können, unser Land bietet jedem solche Möglichkeiten. Als Bergmann hätten Sie mit 50 in Rente gehen können, hätten dann allerdings auch 35 Jahre sehr viel härter arbeiten müssen. Mit einer guten [...] mehr

11.01.2017, 10:00 Uhr

Wo ist hier das Problem? Der FIFA-Präsident hat gesagt, der Weltmeister wird weiterhin max. 7 Spiele bestreiten. Das bedeutet rechnerisch, es gibt 12 Gruppen mit je 4 Mannschaften. Ins Achtelfinale (16 Mannschaften) kommen [...] mehr

05.01.2017, 11:38 Uhr

Das wäre zu schön um wahr zu sein! Endlich könnten wir die ganzen EEG-Abgaben und sonstige Windkraftsubventionen streichen. Ist aber leider Quatsch! Die Gestehungskosten für 1 kWh aus einem modernen Braunkohlekraftwerk betragen [...] mehr

05.01.2017, 09:42 Uhr

In der Regel sind Windkraftanlagen schon sicher, mir ist kein Fall bekannt, bei dem jemand von einer WKA erschlagen wurde. Das bei älteren Anlagen schon mal Störungen auftreten die einem unkontrolliertem Abriss gleich kommen, liegt eigentlich schon [...] mehr

04.01.2017, 21:48 Uhr

Woher Sie Ihren Optimismus nehmen, dass die EU viele Zugeständnisse macht erschließt sich mir nicht. Warum sollte sie das tun, um noch mehr Populisten auf den Plan zu rufen? Bestenfalls wird GB Konditionen wie NOR oder CH bekommen, [...] mehr

31.12.2016, 08:21 Uhr

Es ist traurig, das uns unsere Nachbarn vor uns selber schützen müssen. Leider sind wir nicht selber in der Lage, diesen bürokratischen Unsinn selber zu stoppen. mehr

14.12.2016, 16:47 Uhr

So einfach ist einfach Schön wenn man sich die Welt so einfach erklären kann [...] Leider ist die Situation ein wenig komplexer. Apple macht pro Unit einen Gewinn von 184 U$ [...] mehr

21.09.2016, 09:25 Uhr

Gemeinwohl geht vor Eigenwohl Natürlich steht es dem Eigentümer frei, sein Unternehmen zu veräußern, er hat dabei aber auch das Gemeinwohl zu beachten. Der Verkauf an den Marktführer könnte für tausende Kunden und zahlreiche [...] mehr

14.09.2016, 15:07 Uhr

Einen weiteren hätten wir schon, der die Meinung von @tom_muster teilt, das bin nämlich ich. Somit ist das wir hier völlig richtig und Ihre Frage beantwortet. Allerdings würde ich Ihr eintreten für Ihre politisch Überzeugung nicht [...] mehr

Seite 1 von 6