Benutzerprofil

nonanet

Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 89
Seite 1 von 5
25.06.2019, 12:43 Uhr

Volksverblödung durch Talkshows! Halbe Kenntnisse durch halbe Bildung unter halbeitlen Moderatoren ergebnislos durchgepeitscht - bei lächerlichen Applausattacken....so sieht die Umsetzung des öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrages [...] mehr

17.05.2019, 00:28 Uhr

Bei Maischberger war.. Sarah Wiener zu bestaunen. Was sie dort losgelassen hat, war für mich weder ein Grund, sie zu wählen noch sie als Köchin zu erproben. mehr

06.05.2019, 08:56 Uhr

Etwas genauer kommentieren, bitte! Erstens sollten Sie erklären, wieso die Ungarnreise von Strache eine Provokation für Kurz ist - Ihre Andeutungen sind realpolitisch gesehen Kaffeesatzleserei; zweitens hat in Braunau nicht die FPÖ das [...] mehr

30.04.2019, 00:12 Uhr

Was sind Journaillisten? Pseudowissende, die glauben, ihre Mitwelt mit ihren hausmeisterlich gemachten Erkenntnissen belehren zu dürfen! Das ist die heutige kleinstkarierte Medienwelt! mehr

16.02.2019, 21:54 Uhr

Widerlich! Deutschland hat sich unter Merkel zu einem besserwisserischen, phantasielosen und freudlosen Land entwickelt, bestens flankiert von vorauseilend liebedienerischen, kritikunfähigen Medien, die all das [...] mehr

17.01.2019, 08:18 Uhr

Seiteneinsteiger Lobo Deutschland hat sich unter Merkel zu einem besserwisserischen, phantasielosen und freudlosen Land entwickelt, bestens flankiert von vorauseilend liebedienerischen, kritikunfähigen Medien, die all das [...] mehr

29.12.2018, 08:44 Uhr

..und Juncker? Juncker sollte erst einmal über sich selbst nachdenken! Was in der EU schief läuft - und das ist leider gewaltig viel- ist seiner verlogenen, inkonsequenten und selbstverliebten Präsidentschaft zu [...] mehr

09.12.2018, 08:40 Uhr

Wer wendet sich angewidert ab?? Doch sicher nicht die Deutschen, die über ein Jahrzehnt ertragen haben, daß die Gesetze ihres Landes von ihrer Kanzlerin ständig gebrochen worden waren.... mehr

15.04.2018, 09:21 Uhr

Keine Ahnung, der Mann!" Wenn man gegen Soros ist - wie auch andere europäische Länder - , so heißt das nicht, antisemitisch zu sein. Wenn ich gegen Diez bin, heißt das nicht, daß ich die gesamte tendenziöse Journaille [...] mehr

20.01.2018, 18:18 Uhr

Vor allem braucht Europa aber... eine entsprechende personelle Besetzung in Brüssel! Keinen lügenden Trunkenbold, keinen kleinkarierten Buchhändler - der mittlerweile andernweit seine Floskeln losläßt - keine luxemburgischen [...] mehr

03.12.2017, 12:41 Uhr

Ich dachte .... nach der Lektüre des Spon-Beitrages, ich wäre gestern im falschen Film gesessen! Mehr ist zu diesem, tendenziösen Konglomerat nicht zu sagen; und ich bin kein AfDler. Wenn man die deutschen Medien [...] mehr

08.11.2017, 16:10 Uhr

Selbstverständlich.. gibt es in D Armut, die jeder Politiker, der will und nicht in seinem Dienstcruizer und danach mit seinem wohlgenährten ....... in seinen dicken Privatstuhl versinkt, überall sehen kann. Natürlich [...] mehr

06.11.2017, 21:26 Uhr

Warum in die Ferne schweifen, sehr geehrter Herr Augstein, wenn Sie auch genügend hier zu feulletonisieren hätten. Wie war das doch mit den Steuererleichterungen (euphemistisch ausgedrückt) für Luxemburg, die unser aller undemokratisch gewählter, alcophiler, [...] mehr

27.09.2017, 15:06 Uhr

Omg! Schäuble war der einzige, der im Kurs der Palmwedeltante eine Kontur gehalten hat, ob fehlerfrei oder nicht! Wahrscheinlich kann die Cheflobbyistin Europas nicht einmal den dringendst benötigten [...] mehr

23.09.2017, 23:31 Uhr

Ich wiederhole gerne... meine Frage, die vorhin offenbar von überfleißigen Zensoroastern einkassiert worden war; Was ist ein "unechter Nazi"? mehr

15.09.2017, 13:15 Uhr

Wolkenkuckucksheim Da werden Daten und Statements geschwungen, nur um der inzwischen in Verruf geratenen Autolobby ihre wachstumsfördernden Impulse nicht abzubremsen. Anderswo ist man aus klimabegründeten Argumenten [...] mehr

06.09.2017, 22:39 Uhr

Demokratische Werte? Wer hat Sanktionen über Österreich verhängt? Wer tritt die Gesetze von "bail out", Schengen, Dublin, Maastricht etc.etc. mit Füßen? Wer denkt, er könne die EU nach seinen Maßstäben [...] mehr

04.09.2017, 08:02 Uhr

Was hat man erwartet? Wieso sollen die Moderatoren von sonst entweder ziemlich einseitig oder etwas impotent geführten Talkshows plötzlich über sich hinauswachsen? Doch nicht in deutschen Medien! mehr

02.09.2017, 09:00 Uhr

Sancta simplicitas! Diese vier sollen einen Persilverkäufer der EU und eine gelebte Reinkarnation der DDR ernsthaft befragen? Ein Beispiel des beispiellosen Zustandes unserer "Medien"! mehr

28.08.2017, 13:58 Uhr

Ei,ei, erst jetzt? Diese Art der Indoktrination haben wir doch schon längst, fällt nur den p.t. Journaillisten immer zu spät auf. Fast alle meine ausländischen Freunde, die mich besuchen, staunen über die Beiläufigkeit [...] mehr

Seite 1 von 5