Benutzerprofil

klingoon

Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 39
Seite 1 von 2
14.08.2016, 18:02 Uhr

Seien Sie mir bitte nicht böse ... ... wenn ich nachfrage. Betrachten Sie es bitte als Interesse meinerseits an Ihrem Beitrag: Was genau wollen Sie uns sagen? (Das früher alles besser war?) Schönen Gruß von der Küste, Klingoon mehr

13.08.2016, 22:28 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen - (Nachtrag II) Das Ergebnis ist bekannt: (i) Die Anzahl der hochrangigen WFI-Publikationen hat deutlich zugenommen. Insofern könnte man also tatsächlich von einem Erfolg sprechen ?!? (ii) Gleichzeitig [...] mehr

13.08.2016, 22:17 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen - (Nachtrag I) Ich bin Ökonom und als solcher ist mir die grundsätzliche Bedeutung von Anreizsystemen bekannt. Mit meinen Beiträgen in diesem Forum lehne ich auch nicht Anreizsysteme per se ab. Ich möchte [...] mehr

13.08.2016, 17:03 Uhr

Tut mit leid ... ... aber ich schulde ihnen noch die angekündigte klare und kurze Antwort auf Ihre Frage (siehe meinen Kommentar #4, der schon raus ging, als ich noch am Tippen war): Heute mehr denn je !! [...] mehr

13.08.2016, 16:41 Uhr

Soso ! Da frage ich mich doch: Warum studieren so viele junge Leute BWL? Und warum finanziert der Staat diesen "akademischen Schmuh" statt sich mehr für das System der dualen [...] mehr

13.08.2016, 16:33 Uhr

Weil die Reputation von (Uni-) Professoren im heutigen Wissenschaftsbetrieb fast ausschließlich anhand (i) der - im double blind-Verfahren extern beurteilten - Zahl der veröffentlichten [...] mehr

13.08.2016, 14:16 Uhr

M.M. kommt es nicht darauf an, dass Universitäten als Ganzes erstklassig sind, sondern (Leuchtturm-) Institute und -Lehrstühle. Und worauf bezieht sich die geforderte [...] mehr

13.08.2016, 14:08 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen (4 und Schluss) (iv) Zudem wird man von seinem sozialen Umfeld (also engere und weitere Familie, Freunde, Kollegen) häufig für verrückt erklärt, wenn man erzählt, welchen Korrekturaufwand man betreibt ( (i) [...] mehr

13.08.2016, 13:51 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen (3) Wenn ich jetzt ehrlich bin, muss ich zugeben, dass meine Motivation zur genauen und kritischen Durchsicht von Hausarbeiten / Klausuren in den letzten Semestern ebenfalls gelitten hat (obwohl ich [...] mehr

13.08.2016, 13:36 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen (2) Ich fordere meine Studenten in jedem Semester mehrmals dazu auf, Einsicht in ihre Klausuren/Hausarbeiten zu nehmen. Denn 1. kann es sein, dass der Dozent selbst Fehler macht. Und 2. könnten die [...] mehr

13.08.2016, 13:09 Uhr

Vorsicht mit den Anreizsystemen (1) Zunächst sollte genau definiert werden, was mit Anreizsystemen erreicht werden soll. Wenn tatsächlich (bspw.) 500 Euro für jede bestandene Abschlussklausur bezahlt würden und weitere 250 Euro für [...] mehr

11.08.2016, 20:10 Uhr

Das glaube ich nicht ! Es ja m.E. doch ein Unterschied zwischen "nicht können" und "nicht wollen". Sie kennen doch wahrscheinlich den Spruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet [...] mehr

11.08.2016, 19:09 Uhr

Ja genau ... ... weil ein (einseitig und effektiv wirkender) Abwehrschirm die militärischen Chancen desjenigen, der dadurch um die Möglichkeit eines effektiven Zweitschlags gebracht wird, drastisch reduziert. [...] mehr

11.08.2016, 18:44 Uhr

Leider falsch ! Ein "Weltkrieg" ist nach landläufiger Vorstellung dann gegeben, wenn viele Staaten von unterschiedlichen Kontinenten in den GLEICHEN (!) Krieg verwickelt sind. Falls hingegen viele [...] mehr

11.08.2016, 18:29 Uhr

Na ... ... Sie sind aber optimistisch! George W. Bush jr. wurde auch nicht "zivilisiert". Denken Sie bspw. nur an den Irak oder an Afghanistan ... Schönen Gruß, Klingoon mehr

11.08.2016, 18:23 Uhr

Und was schlagen Sie vor? Rückblicke und Gejammere was alles schief gelaufen ist und noch schief läuft und (teilweise infolgedessen) auch in Zukunft schief laufen wird habe ich in den letzten Monaten genug gelesen. Was mir [...] mehr

10.08.2016, 01:28 Uhr

Einspruch! Herr von und zu Guttenberg hat nicht "in der Doktorarbeit eine Fußnote vergessen" sondern er hat nachdem seine Fälschung längst aufgeflogen war, das Publikum auf's Derbste verhöhnt! (Ist [...] mehr

10.08.2016, 01:19 Uhr

Ganz einfach: Weil sich Bundestagsabgeordnete nicht beim Bundestag um ihr Mandat bewerben! Und deshalb dort auch keinen Lebenslauf einreichen müssen. mehr

10.08.2016, 01:16 Uhr

Lüge und Urkundenfälschung sind nicht unbedingt das Selbe Von einer Urkundenfälschung weiß ich bis jetzt nix. Sie behaupten also, Frau Hinz habe ihr Abiturzeugnis sowie die Nachweise über ihre Staatsexamina gefälscht? Woher haben Sie diese Information? [...] mehr

09.08.2016, 11:33 Uhr

Variable kosten und Gemeinkosten? Keine Ahnung ob es "noch gerechter" geht oder nicht. Schon gar keine Ahnung woran sich "Gerechtigkeit" objektiv messen lässt. Aber es entstehen der Gesellschaft (meinetwegen [...] mehr

Seite 1 von 2