Benutzerprofil

simonleipzig

Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
08.01.2019, 10:49 Uhr

Die Zeit noch nicht reif? Natürlich ist die Zeit reif. Niemand sollte die Fans und die anderen Profispieler unterschätzen. Sie alle haben eine eigene Sexualität und sie wissen, dass du dir diese nicht ausgesucht hast sondern [...] mehr

14.11.2016, 11:37 Uhr

Martin Schulz wird neuer Außenminister Das erscheint mir als einzig sinnvoller Schachzug, der auch der Kanzlerin und Herrn Gabriel recht sein dürfte. Nur in Martin Schulz gäbe es im Außenamt ein starkes Gegenüber zu einem potentiellen [...] mehr

27.10.2016, 13:17 Uhr

Vielen Dank Ich bedanke mich für diese wunderbare Zusammenfassung. Ich bitte Sie allerdings noch hinzuweisen, wie ungerecht der Selfmade-Milliardär Donald Trump von eben diesen Mainstreammedien behandelt wird [...] mehr

12.05.2015, 13:17 Uhr

Deutscher Mautwahn Natürlich muss und wird die EU bzw. der EuGH das populistische Lieblingsprojekt der CSU zu Fall bringen. Der Stammtisch wird sicher wüten. Doch wer für europäische Gerechtigkeit eintritt, muss dafür [...] mehr

16.09.2013, 08:03 Uhr

Grüße vom Ödipus Schon mal was vom Ödipuskomplex gehört? mehr

11.09.2013, 19:16 Uhr

Bauchgefühl der Kanzlerin Völlig falsch. Die Kanzlerin muss überhaupt nicht das Urteil des Bundesverfassungsgericht abwarten. Sie könnte vielmehr zeigen, dass sie wirklich niemanden diskriminieren will und sich für eine [...] mehr

22.08.2013, 12:01 Uhr

Versuchte Wählertäuschung Natürlich weiß auch Seehofer, dass ein neuer Schuldenschnitt und ein weiteres Hilfspaket für Griechenland nötig sind. Nur im Gegensatz zu Schäuble möchte er das vor seiner wichtigen Bayernwahl [...] mehr

17.07.2013, 10:21 Uhr

Gute Analyse - aber wo sind die Konsequenzen? Viele hier im Forum sehen das ähnlich: Die Bundesregierung hat ein Stillhalteabkommen geschlossen mit den anderen EU-Staaten bis zum 22.9. Erst danach wird man die notwendigen Grausamkeiten zu [...] mehr

06.06.2013, 13:31 Uhr

Ja natürlich. Es ist nicht einzusehen, weshalb der Steuerzahler das aus den 50ern stammende Alleinverdienermodell heute noch mitfinanzieren soll. Schließlich steht es der Frau frei, selbst [...] mehr

06.06.2013, 12:07 Uhr

Nicht mit Schwarz-geld Sie vergessen unsere Regierungspartei CDU/CSU. Deren Wähler sind zum großen Teil christlich oder zumindest konservativ eingestellt. Die immer noch stärkste Partei Deutschlands wird deshalb (wohl [...] mehr

06.06.2013, 11:36 Uhr

Die Homo-Scheinehe aus rein steuerlichen Gründen - die gibt es erst jetzt. Aber warum nicht? Umso mehr wird klar, wie unsinnig die steuerliche Bevorteilung von Ehepaaren ist. Abschaffen und [...] mehr

06.06.2013, 10:47 Uhr

Da sind sich doch alle konstruktiv denkenden Mitforisten einig. Kinder müssen gefördert werden und nicht Ehen. Aber wieder scheitert das an der Union und der Kirche! Dort befürchtet man die [...] mehr

06.06.2013, 10:31 Uhr

Sie irren sich. Mallekalle darf durchaus seinen Kumpel heiraten, solange die Ehe nicht gekauft ist. Er muss auch nicht beweisen, dass er schwul ist. Allerdings sollte er sich klar machen, dass er [...] mehr

06.06.2013, 09:53 Uhr

Na endlich. Endlich hat die Ungleichbehandlung ein Ende. Nur die Union und ein paar Hinterwäldler haben es noch verstanden, warum zwei Menschen, die füreinander sorgen und einstehen wollen, steuerlich anders [...] mehr

02.06.2013, 21:37 Uhr

Abwarten Ihre Sicherheit möchte ich haben...mag ja sein, dass Merkel die Wahl gewinnt - eine Mehrheit für Schwarz-gelb ist alles andere als sicher - wenn die FDP überhaupt in den Bundestag kommt... Die [...] mehr

12.05.2013, 16:27 Uhr

Umfragen sind Schall und Rauch Davor, dass diese Umfragen in keiner Weise den wirklichen Stand der Zustimmung zur AfD widerspiegeln könnten... Davor, dass kurz vor der Wahl viele frustierte konservative Wähler von CDU, CSU [...] mehr

10.04.2013, 10:07 Uhr

Abwarten Mutti wird schon dafür sorgen, dass bis zu Wahl alle leidigen Themen wie Eurobonds, Slowenien oder ein weiterer Schuldenschnitt totgeschwiegen werden. Bis dahin gilt es durchzuhalten. Helfen [...] mehr

24.02.2013, 22:40 Uhr

Sie irren sich gewaltig: Nicht das Verfassungsgericht hat die Homoehe eingeführt, sondern die Politik. Rot-grün wollte auch damals schon die steuerliche Gleichstellung, allerdings war das wegen [...] mehr

24.02.2013, 21:51 Uhr

Niemand hat hier behauptet - ich schon gar nicht - dass es gut wäre einem Kind seine biologischen Eltern vorzuenthalten. Ganz im Gegenteil: Wie das zitierte Urteil sagt, hat jedes Kind ein Recht [...] mehr

24.02.2013, 19:39 Uhr

Meinen Sie diesen Schwachsinn ernst oder wollen Sie nur provozieren? (Letzteres wäre gelungen) Es gibt inzwischen eine beachtliche Zahl an Schwulen und Lesben die Kinder erziehen. Ob nun bei [...] mehr

Seite 1 von 5