Benutzerprofil

chaoskatze

Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 91
Seite 1 von 5
02.11.2018, 00:19 Uhr

Bild 1 der Bilderstrecke. Sagt mal SPON, was denkt ihr euch bei sowas? Angelehnt an das berühmte Bild von der "Evolution des Menschen", vom Vormenschen über Frühmenschen bis hin zum modernen [...] mehr

03.09.2018, 13:59 Uhr

Aber genau das wird nicht getan! Im Bericht steht - etwas versteckt - dass körperlich "behinderte" Kinder sogar wieder VERMEHRT in Aussonderungseinrichtungen gesteckt werden. Ein erfülltes [...] mehr

16.11.2017, 13:35 Uhr

Ab wann ist man denn heute ein "Greis"? #8: Sie schreiben von "greisen" Führungskräften und meinen Leute ab 50? Ihnen ist schon klar, dass die Öpchen und Ömchen bis 68 arbeiten sollen, oder? Wo denn, Ihrer Meinung nach? Im [...] mehr

22.06.2017, 16:33 Uhr

Ich halte es immer für sehr putzig, wenn Kinderhabende anderen Erwachsenen erzählen wollen, was so "MUSS" im Leben. Kinder MÜSSEN sich entfalten können, es MUSS Rücksicht genommen werden, [...] mehr

19.06.2016, 11:31 Uhr

Nein, ich habe mich noch nie dabei ertappt, massenweise Kinder umbringen zu wollen. Und genau DAS hat der von Ihnen offensichtlich geschätzte Mörder getan. mehr

13.12.2015, 00:39 Uhr

Es soll also mal wieder "Behinderung bekämpft" und "Leid vermieden" werden in vielen Kommentaren. Leid. Behinderung. "Leiden" sogenannte "Behinderte" [...] mehr

27.11.2014, 23:00 Uhr

Tja, jetzt sitzt sie im Integrationsamt und muss, iiiieeegitt, mit Behindis Vorlieb nehmen - näh, was ne Karriereverschlechterung aber auch. Krüppel und Iditoten - die KÖNNEN doch gar nicht arbeiten, [...] mehr

31.10.2013, 10:15 Uhr

Bei Frauen beginnt die "Altenzeit" übrigens spätestens mit 40. Schon da sagte mir ein Arge-Mitarbeiter, in diesem Alter seien Frauen "aufgrund fehlender oder nachlassender [...] mehr

13.08.2013, 12:05 Uhr

Haben Sie aufgrund Ihrer Rothaarigkeit Probleme, einen Ihrer Ausbildung entsprechenden Arbeitsplatz zu bekommen? Werden Sie aufgrund Ihrer Rothaarigkeit von Fremden geduzt? Werden Sie [...] mehr

02.08.2013, 00:02 Uhr

Und weil Sie so toll sind, DISKRIMINIEREN Sie gleich fleißig mit. Vielleicht ist es Ihnen ja nicht bekannt, aber "behindert" ist kein Synonym für "blöd", "dumm" [...] mehr

29.05.2013, 15:41 Uhr

Dann ist die Freundin schlecht informiert. Sie soll doch bitte mal bei den KollegInnen der "Reha"(=Behinderten)abteilung nachfragen - wie denn da die Erwerbsquote aussieht. Sog. [...] mehr

16.05.2013, 15:12 Uhr

Ich bin selbst Rollstuhlfahrerin und einer meiner ständigen Sprüche ist: bin geh-, aber nicht warte"behindert". Das Problem ist m.E. darin, dass alle "Behinderten" einfach [...] mehr

11.05.2013, 16:09 Uhr

Wieso hätte "kümmern" (Berg schreibt nichts von "Kümmern") etwas mit einem "Farbfernseher" zu tun? Warum ist "Kümmern" mit Geld verquickt? Berg schreibt [...] mehr

14.04.2013, 13:13 Uhr

Naja, erstmal die Frage: inwiefern ist die Routine denn "behindert"? Fährt sie Rollstuhl, ist sie blind oder taub? Es ärgert mich schon - bin selbst eine "Behinderte", aber [...] mehr

04.03.2013, 11:56 Uhr

Wer sagt Ihnen, dass Kinderlose nicht daran "interessiert sind unsere Gesellschaft mit zu tragen"? Was ist mit ungewollt Kinderlosen, mit sog. Behinderten, die sich aus medizinischen [...] mehr

14.02.2013, 16:03 Uhr

Warum? Weil der Mann "behindert" ist? Ich "gehe auch zu Fuß" ins Dorf, wenn ich nicht Bus fahre - "zu Fuß" ist halt mein Rollstuhl - das sprachliche Gegenteil von [...] mehr

16.01.2013, 14:21 Uhr

Wieder dieses dämliche "leiden an ...". Sie LEIDET nicht. Sie HAT - eine Erkrankung, Behinderung etc. Ist ähnlich dumm wie das nicht auszurottende "an den Rollstuhl gefesselt" .... [...] mehr

07.04.2012, 22:18 Uhr

Japp, den falschen Standort hatte ich ja ... drum bin ich ja wieder zurück in die "Heimat" ... das sog. "Revier" halt (= Ruhrgebiet) ... und verstehe den Unterschied zwischen [...] mehr

07.04.2012, 17:35 Uhr

Heimatland Mein Vater sel.an. sagte in meiner Kindheit immer: "ubi bene, ibi patria" - wo es dir gut geht, ist dein Heimatland. Gelacht hab ich als Blag - Vattern, du und deine Sprüche, und dann [...] mehr

31.01.2012, 21:20 Uhr

Warum bittschön sollte ein sogenannter "Behinderter" mit "strengem Ton" und ohne "wirkliche(n) Respekt vor dem Mitarbeiter" behandelt werden? Warum gelte für Sie [...] mehr

Seite 1 von 5