Benutzerprofil

schoeneberger

Registriert seit: 03.05.2008
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
22.10.2018, 09:08 Uhr

Grundsatzdiskussion Die Antworten zeigen, dass die Mehrzahl nicht das Ziel dieses Beitrages verstanden haben. Zum einen, umreißt der Autor nur das Problem, und wie grundsätzlich eine solche Steuer zur Problemlösung [...] mehr

01.09.2016, 07:43 Uhr

Obrigado! Danke für diesen Artikel, der so nie in der Veja oder bei Globo erscheinen würde. Aber in Brasilien hat die Mittelklasse Angst und hat ein System unterstützt, das sich jetzt noch unverfrorener die [...] mehr

08.08.2016, 22:27 Uhr

Korruption Lieber Itajuba, da sind sie was den letzten Absatz angeht wohl der Veja oder Globo aufgesessen. Die Korruption ist schön gleichmäßig verteilt. Oder warum mussten 3 Minister von Temer schon den Hut [...] mehr

07.04.2015, 06:47 Uhr

Eine Quälerei, aber... ...wenn er zur Suizid Risikogruppe gehört und was passiert, schreien alle wieder: wie konnte das nur passieren. Und wenn er draußen ist und flüchtet, das gleiche. Aber zugegeben sollte man über [...] mehr

19.02.2015, 10:26 Uhr

Lohnsumme? Das ist doch ebenso interessant. Mein Gefühl: Lohnsumme konstant oder fallend. mehr

06.01.2015, 09:11 Uhr

Ein Blick in den offiziellen Kurs hätte genügt, um zu sehen, dass die Kurse am Automaten absurd sind. In Polen werden regelmäßig 7,5% aufgeschlagen oder der Kurs ist mies. Man sollte aber möglichst in Hotels und Tankstellen hinweisen, [...] mehr

30.10.2014, 23:59 Uhr

FIFA Mafia Da wundert mich nichts. mehr

30.10.2014, 08:17 Uhr

Mittelpreis Typisches Problem des mittleren Preissegments. Sie werden von unten angegriffen und können nicht nach oben ausweichen zu den emotionalen Premiummarken. mehr

10.10.2014, 22:42 Uhr

Mal sehen... Bei Facebook habe ich auch gelacht, als die abschmierten. Dann aber schließlich wieder von Tiefststand vervierfacht haben. Aber FB verdient mittlerweile ja auch rund 2 Mrd pro Jahr. mehr

27.09.2014, 10:41 Uhr

Online Anzeigenblatt. Wieder ein wundervoll geschriebener Artikel. Und zum Glück nicht umsonst, aber gratis. Aber bezahlen tue ich ja trotzdem, mit Aufmerksamkeit für die geschalteten Banner, die von den Werbetreibenden [...] mehr

04.09.2014, 07:32 Uhr

Ausgepfiffen Wer war das denn nun?! mehr

28.08.2014, 06:46 Uhr

Gewagte These Dass diese Betrüger in Russland und Ukraine sitzen, ist ja nichts neues. Verbindungen zu Regierungsstellen vorzuwerfen, ist aber schon gewagt, ich hoffe, dafür haben die Amerikaner belastbare Beweise. [...] mehr

25.06.2014, 09:07 Uhr

Standardfragebogen So schwer kann das doch nicht sein. Jeder Minipsychotest in einer Frauenzeitschrift kann offensichtlich besser das Anlageprofil erfassen als die Bankberater. Wenn die Anlagemotive und das Vorwissen [...] mehr

18.06.2014, 15:13 Uhr

In Deutschland funktioniert es Meine Erfahrung. In England und Spanien funktionierte das System nur bedingt mit Schlangen. Da waren die Beamten schneller. In München ging es schnell und problemlos. mehr

14.06.2014, 10:15 Uhr

Universitäten in der Pflicht Früher gab es die Probezeit, um Berufsanfänger zu testen. Da hat man einen Vorlauf eingeschaltet, das Praktikum. Das finanzielle Risiko wird auf Praktikanten abgewälzt. Im Gegenzug sollte es aber [...] mehr

07.02.2014, 09:13 Uhr

AbzockWM Absolut verständliche Proteste. Nicht nur unsinnige Stadien, die nach der WM im Nirgendwo stehen. Beim Bau wurden Hunderte Millionen in korrupte Taschen gesteckt. Die Tickets werden von einer Mafia zu [...] mehr

16.11.2013, 09:39 Uhr

@unpolit kein Plagiat, dpa Meldung Das ist kein Plagiat, sondern ein leicht modifizierter Artikel des dpa Themendienstes. Nur hat Haufe das schon im Juli aufgegriffen und SPON passend zur Erkältungssaison. mehr

12.10.2013, 12:29 Uhr

Seehofer = CSU Ändert das bitte :-) mehr

25.09.2013, 09:40 Uhr

Normales strategisches Vorgehen Eine solche Stakeholder-Map oder Liste ist Standard Rüstzeug bei der Lobbyarbeit. Aber bei jeder Art von strategischer Kommunikation. Sonst stochert man im doch Nebel. Wen habe ich sicher (und kann [...] mehr

21.09.2013, 16:10 Uhr

Nachhaltige Entscheidung Klar kostet der Rückkauf Geld. Und wenn der jetzige Gewinn komplett in Tilgung fließt, können die Entgelte auch nicht sinken. Aber in 25 Jahren schon. Und die Chance, dass die Zinsen steigen, ist [...] mehr

Seite 1 von 2