Benutzerprofil

steffenkroll

Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 8
14.03.2019, 14:51 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln ...alles wird für uns Menschen dann wieder so unberechenbar, ja so fantastisch, dass wir entemotionalisierten Wesen uns wieder wundern, wieder träumen können. Erst mit Hilfe der KI finden wir wieder [...] mehr

14.03.2019, 14:31 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln ... wir werden wundervolle Musik hören, die wir bis dato noch nicht hörten, wir werden betörende Bilder sehen, die wir uns bis zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen konnten, wir werden Produkte [...] mehr

14.03.2019, 14:21 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln Was ich selber denk und tu, trau ich auch den andren zu. Ebenso verhält es ich mit künstlicher Intelligenz. Wir haben Angst vor KI gesteuerter Technik, weil wir Menschen davon ausgehen, dass die KI so [...] mehr

27.01.2018, 11:37 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln Natürlich ist das unglaubwürdig. Aber so sind sie halt, die Opportunisten, die Manager der 3. Generation. Ein Finanzminister, der in Steuerfragen auffällig geworden ist, ein Außenminister, der zu [...] mehr

10.07.2017, 19:12 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln Als Produktentwickler weiß man, wie solche Sachen laufen. Es ist schier unmöglich, von unabgestimmten Einzeltaten Weniger zu sprechen, weil Budgets über Jahre hinweg geplant werden. Die finanziellen [...] mehr

06.07.2017, 11:21 Uhr

Brechen der eigenen Regeln "Den Untergang des Abendlandes haben schon viele vorhergesagt"erwiderte mir ein prominenter Möbelproduzent bereits 2008, noch vor der Innovationskrise. Er, wie alle "Manager der 3. [...] mehr

23.05.2017, 11:27 Uhr

außerirdisch Intelligenz der herkömmlichen Definition, welche z.B. in Schulen (respektive in unserer Gesellschaft) abgefordert, herausgebildet und honoriert wird, ist ein marginales Ereignis. Es folgt nicht den [...] mehr

26.08.2016, 22:33 Uhr

Das Brechen der eigenen Regeln ....das ist dreist, aber was soll man schon von einem Konzern erwarten, bei dem bandenmäßiger Betrug zum Geschäftsmodell gehört. Kann man da annehmen, dass solch ein Konzern aus Anstand die eigenen [...] mehr