Forum: Netzwelt
+++ Liveticker +++: Apple stellt neue iPads und MacBooks vor
SPIEGEL ONLINE

Es ist diese spezielle Jahreszeit ... für neue Apple-Geräte. Was genau das Unternehmen heute in New York vorstellt, erfahren Sie hier im Liveticker.

Seite 1 von 3
c1r 30.10.2018, 16:01
1. geil, endlich

das neue Air. Das wird garantiert ein Verkaufsschlager.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
endew 30.10.2018, 16:04
2. Ist es ein iPad...

..oder die teuerste Powerbank der Welt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fisch1967 30.10.2018, 16:08
3. 1.199 US$ entsprechen z.Zt. ca. 1.055 EUR

Nicht 1.500 EUR wie oben angegeben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktohr 30.10.2018, 16:14
4. Sensation!

Apple hat das schnurlose Laden eines Stiftes erfunden!*
Und einen USB-C-Anschluss an einem Tablett!

* Sowas ging in den letzten 30 Jahren nur bei Zahnbürsten!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterMüller 30.10.2018, 16:21
5. Who cares

Hab diese Werbung, Verzeihung, diesen Artikel überflogen und es stellen sich mir zwei Fragen: 1. Wer ist eigentlich noch so blöde, Apfel-Produkte zu kaufen, wenn es vergleichbare Leistung für weit weniger Geld gibt und 2. warum veröffentlicht der angeblich seriöse Spiegel hier einen Werbetext?

Nein, ich bin kein Apple-Hasser oder Samsung-Fanboy, mir geht dieser künstliche Hype nur dermaßen auf die … wie früher der Harry Potter-Hype. Und dass der Spiegel sich auf das Niveau eines kostenlosen Faltblättchens herablässt, hektisch mit Twitter-Ausschnitten einen "Artikel" zusammenschnipselt, getrieben von dem Apfel-Fieber, ist einfach erbärmlich. Wäre er bei den Wettbewerbsprodukten aber genauso.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m_s@me.com 30.10.2018, 16:32
6. Nehme ich! Wird aber nicht so sein.

Zitat von Fisch1967
Nicht 1.500 EUR wie oben angegeben
In der Theorie sind Praxis und Theorie gleich. In der Praxis ... Gibt es in Deutschland 19 Prozent Mehrwertsteuer, einen Lokalisierung-Aufschlag von Apple, der oben draufkommt, und einen Kaufpreis des Euros, der höher liegt als der Devisenkurs. Aber gut, ich nehme das iPad gerne für 1.055 Euro, ist gebongt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sschuste 30.10.2018, 16:40
7.

Zitat von PeterMüller
Hab diese Werbung, Verzeihung, diesen Artikel überflogen und es stellen sich mir zwei Fragen: 1. Wer ist eigentlich noch so blöde, Apfel-Produkte zu kaufen, wenn es vergleichbare Leistung für weit weniger Geld gibt und 2. warum veröffentlicht der angeblich seriöse Spiegel hier einen Werbetext? Nein, ich bin kein Apple-Hasser oder Samsung-Fanboy, mir geht dieser künstliche Hype nur dermaßen auf die … wie früher der Harry Potter-Hype. Und dass der Spiegel sich auf das Niveau eines kostenlosen Faltblättchens herablässt, hektisch mit Twitter-Ausschnitten einen "Artikel" zusammenschnipselt, getrieben von dem Apfel-Fieber, ist einfach erbärmlich. Wäre er bei den Wettbewerbsprodukten aber genauso.
1.: Ich. 2.: Wo?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 30.10.2018, 16:46
8. Immer die gleichen Dünnpfiff-Kommentare

Zitat von Konstruktohr
Apple hat das schnurlose Laden eines Stiftes erfunden!* Und einen USB-C-Anschluss an einem Tablett! * Sowas ging in den letzten 30 Jahren nur bei Zahnbürsten!!!
Wann genau hat Apple gesagt, dass sie das erfunden haben? Bitte mit Quelle belegen, danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 30.10.2018, 16:47
9. Wo genau?

Zitat von PeterMüller
Wer ist eigentlich noch so blöde, Apfel-Produkte zu kaufen, wenn es vergleichbare Leistung für weit weniger Geld gibt
Welches Tablet bietet denn vergleichbare Leistung wie das neue iPad?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3