Forum: Netzwelt
Seite 1 von 11
meckeronkel 26.03.2014, 15:51
1. Das ist doch logisch

Wer käme überhaupt auf den Verdacht, dass sich das Team NICHT durch weitere Werbeeinnahmen das Leben versüsst? Zumal das ganze Youtube Geschäft ja sowieso auf Werbung basiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chagall1985 26.03.2014, 15:53
2. Ist das ein Witz?

Schleichwerbung bei Youtube Videos ist ein Fall für eine Behörde?

Haben die echt sonst nichts zu tun?

Ich starte eine online Petition die ganzen Leute zu versetzen und als Kinderpornofahnder umzuschulen......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tadamtadam 26.03.2014, 16:04
3. ach herrje...

... das ist natürlich ein riesen problem, weil die deutschen medienkonsumenten allesamt so dumm sind, dass man ihnen in großen einblendungen sagen muss, wenn ein produkt platziert wurde. schon wirklich schlimm. ganz schlimm. da macht jemand werbung, ohne explizit zu sagen, dass es werbung ist. grausam. hat bestimmt einen wahnsinns einfluss auf das konsumverhalten. ohne schleichwerbung trinken die leute mit sicherheit gar keine cola mehr.
wann hört das eigentlich mal auf, dass ein paar selbsternannte sittenwächter der ansicht sind, man müsse bürger vor sich selbst schützen, da außer den sittenwächtern selbst kein deutscher sich in dieser schlechten welt zurechtfinden würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dent42 26.03.2014, 16:09
4.

Zitat von meckeronkel
Wer käme überhaupt auf den Verdacht, dass sich das Team NICHT durch weitere Werbeeinnahmen das Leben versüsst? Zumal das ganze Youtube Geschäft ja sowieso auf Werbung basiert.

Und das Problem ist jetzt genau welches?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haudi6 26.03.2014, 16:10
5. und selbst wenn,

keinen der zuschauer störts. Gerade bei youtube sind wir froh, dass zu schauen was wir gerade wollen und das ist das schöne daran. Wenn interessiert "Schleichwerbung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Derax 26.03.2014, 16:15
6. ...

Zitat von meckeronkel
Wer käme überhaupt auf den Verdacht, dass sich das Team NICHT durch weitere Werbeeinnahmen das Leben versüsst? Zumal das ganze Youtube Geschäft ja sowieso auf Werbung basiert.
Werbung muss als Werbung gekennzeichnet sein, warum sollte das nur für Zeitungen und das Fernsehen gelten?

Und die Jungs verdienen schon durch offizielles Youtube-partner system schon extrem gut ( was ich ihnen auch gönne).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k. h. 26.03.2014, 16:16
7. fuuuuu

das ist doch gängige Praxis bei YouTube ... nur noch weil die ÖR's und ein Haufen alter säcke in irgendeiner Behörde keine Beachtung finden muss wieder einmal das Internet, das große böse, herhalten! sauerei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
patihubi 26.03.2014, 16:17
8.

Schleichwerbung ist hier in den Staaten ganz normal. Das sehe ich andauernd, niemand beschwert sich hier darüber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citizengun 26.03.2014, 16:19
9.

Die sollten sich besser um Schleichwerbung im öffentlich rechtlichen Fernsehen kümmern. Da stopfen sich einige die Taschen voll!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11