Forum: Netzwelt
2500 MS-DOS-Games für den Browser: Und plötzlich ist es wieder 1990
Advanced Microcomputer Systems

Von "Monkey Island" bis "Magic Carpet": Das Portal Archive.org bietet seit kurzem 2500 ältere Computerspiele als Browser-Games an. Hier empfehlen wir zehn Titel, die auch nach Jahrzehnten noch spielenswert sind.

Seite 4 von 4
anfänger 22.10.2019, 09:30
30.

Beitrag: Doofe Frage: Wie speichert man?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polza_mancini 22.10.2019, 11:35
31. Doch,

Zitat von holzghetto
das war doch im Endeffekt der Sinn des Spiels. Denn bei Maniac Mansion kam man ohne die 3 "Schlüssel" aus dem Kerker nicht heraus. Wenn man gut war hat man das 3 MB grosse Spiel in 2-3 Stunden durchgespielt. Da war ein Neustart nicht so schlimm im Gegensatz zu heutigen Spielen wo man mal locker 2-3 Wochen überdurchschnittlich spielen muss um das Ziel zu erreichen.
man kam immer aus dem Keller raus, nur ohne Schlüssel nicht gleichzeitig: es gab da einen beweglichen Stein am Fenster, den man drücken konnte, dann Spielfigur wechseln und raus. 2-3 Stunden braucht man, wenn man alle Lösungen weiß und Gas gibt, sonst m.E. sehr sportliche Ansage...:-) Größtes Problem bei MM war eher, wenn man versehentlich einen Akteur umgebracht hat (z.B. im Pool)...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polza_mancini 22.10.2019, 11:37
32. Egal,

Zitat von cabeza_cuadrada
auf dem C64 und nochmal so viele auf der Amiga 500? Das klingt ganz nach Raubkopien. Oder irre ich mich?
Freiherr von Gravenreuth mahnt mittlerweile nur noch im 7. Software-Himmel ab - daher ungefährlich (und ehrlich), das zuzugeben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holzghetto 22.10.2019, 13:17
33. @ polza_mancini

ich kenne den Stein, ich habe hier lediglich nur die Lösung geschrieben damit alle da raus kommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AbtrünnigerSozialdemokrat 22.10.2019, 13:33
34. Zusätzliche Größe durch Emulator

Zitat von duolin
Das scheint wohl eine Spezialversion zu sein (mit Audio CD oder so). Das Original war wesentlich kleiner und scheint hier zu sein: https://archive.org/details/mnkyega
Die Spiele scheinen auf dem eigenen Rechner zu laufen, also dürfte ein Großteil davon aus einer DOS-Box Portierung in Javascript oder Flash bestehen, und nur 1 MB oder so für das Spiel. Würden die Spiele auf dem Server laufen, wäre alles was Echtzeit braucht (weniger Monkey Island, aber Jump-and-Run Spiele und Egoshooter) unspielbar wegen der Verzögerung. Da Browserscripte nicht besonders schnell sind wird der Emulator auch hochgradid auf Geschwindigkeit optimiert sein (z.B. Schleifenentrollung und große Tabellen) wodurch die Codegröße zunimmt. Dazu kommen noch Echtzeit Vergrößerungsalgorithmen die ebenfalls große Tabellen verwenden. Besonders die Umrechnung von EGA Grafikdaten (die vom Spiel erzeugt werden) in Truecolor Grafikdaten (die von der Zielgrafikkarte verlangt werden) braucht große Tabellen, wenn es schnell sein soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bummigaer 22.10.2019, 15:46
35. Genial, blöd nur...

dass Spiele noch immer ihren damals üblichen Kopierschutz besitzen, bspw. "Atomino" - dritter Buchstabe des vierten Wortes auf Seite 5, usw... ;-) Da benötigt man dann die zumindest die passende Anleitung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polza_mancini 23.10.2019, 09:10
36. here you go...

Zitat von bummigaer
dass Spiele noch immer ihren damals üblichen Kopierschutz besitzen, bspw. "Atomino" - dritter Buchstabe des vierten Wortes auf Seite 5, usw... ;-) Da benötigt man dann die zumindest die passende Anleitung
https://www.gamesdatabase.org/Media/SYSTEM/Commodore_Amiga//Manual/formated/Atomino_-_1991_-_Psygnosis_Limited.pdf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4