Forum: Netzwelt
5G-Frequenzversteigerung: Provider werden zum Teilen ihrer Netze verpflichtet
DPA

Die Bundesregierung will die Anforderungen für den 5G-Ausbau verschärfen. Dem SPIEGEL liegt die Änderungsliste vor. Auch das Telekommunikationsgesetz soll noch schnell überarbeitet werden.

Seite 5 von 5
Groundspoiler 11.11.2018, 13:28
40.

Zitat von phekie
Fahren Sie mal S-Bahn zwischen Wannsee und Potsdam-Griebnitzsee. Das ehemalige Grenzgebiet ist auch hier weiterhin Todeszone beim Internetempfang. Eine weitere Stelle ist im Gewerbegebiet(!) Thyrow an der B101 südlich von Berlin. Auch hier ist der Empfang 0. Da gibt es sicherlich noch mehr Stellen.
...danke für den Hinweis. Es ist ja nun nicht so, daß an der Netzqualität nichts mehr verbessert werden müßte.
An den von Ihnen genannten Orten bzw. in deren Umgebung müßte dann vielleicht der eine oder andere "Umsetzer" - so nennt man diese Masten - an dem einen oder anderen Gebäude oder auf freiem Feld installiert werden.
Das ist aber alles kein Grund, um pauschal zu schreiben: "In Deutschland ist der Mobilempfang schlecht."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5