Forum: Netzwelt
64 Euro Wochenumsatz: App-Entwickler lästert über neues Windows
Rubicon Development

Das hatte sich der Unternehmer Paul Johnson anders vorgestellt: Für Tausende Dollar ließ er ein erfolgreiches Spiel auf Microsofts neues Tablet-Windows portieren. Doch der Umsatz war gering. Die Schuld an seinem Scheitern schiebt er dem Windows-Konzern zu.

Seite 3 von 9
Pat-Riot 07.12.2012, 17:01
20. Quod erat demonstrandum

Zitat von sysop
Das hatte sich der Unternehmer Paul Johnson anders vorgestellt: Für Tausende Dollar ließ er ein erfolgreiches Spiel auf Microsofts neues Tablet-Windows portieren. Doch der Umsatz war gering. Die Schuld an seinem Scheitern schiebt er dem Windows-Konzern zu.
Apple-Geräte sind Spielkonsolen. Windows-Computer Arbeitsgeräte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
medot 07.12.2012, 17:03
21. Blog-Eintrag inzwischen gelöscht

Schade, ich hätte den originalen Text gern selber gelesen. Inzwischen ist er gelöscht und ersetzt durch den Hinweis, Microsoft habe inzwischen Hilfe angeboten. Anhand der Kommentare zum originalen Blog-Eintrag schließe ich, daß Rubicon wohl ein wenig unbedarft in die Entwicklung für Windows RT eingestiegen ist. Allein schon das Fehlen einer Trial-Version hat sicherlich viele potentielle Käufer abgeschreckt; anders als unter iOS oder Android testet man im Windows (Phone) Store nicht die Vollversion, die zunächst gekauft werden muß und bei Nichtgefallen zurückgegeben werden kann, sondern eben eine kostenlose Trial, für die man erst bei Gefallen die Kreditkarte zücken muß. Zudem hätte Rubicon leicht in Erfahrung bringen können, daß der potentielle Kundenkreis bei einer Portierung nach x86 um ein Vielfaches größer gewesen wäre; stattdessen haben sie ihr Spiel ausschließlich für ARM angeboten. Aber wie gesagt, inzwischen bekommen sie ja offenbar die gewünschte Nachhilfe seitens Microsoft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocEmmetBrown 07.12.2012, 17:04
22.

Zitat von J4cky
Ob mit Werbung oder ohne ... Apple und Co. ist eben nicht Windows und dessen Nutzer! Ich als Windowsnutzer bin jedenfalls nicht bereit für ein App dieser Art auch nur einen Cent zu bezahlen. Insbesondere bei Applenutzern ist dieses Verhalten genau gegenläufig. Bei Apple ist es seit geraumer Zeit normal, dass man für Apps zahlt.
Kann ja nicht sein, dass man für Apps auch bezahlt. So etwas hat gefälligst kostenlos zu sein. Komisch, sind die meisten Apps sogar.

Zitat von J4cky
Windowsnutzer kennen so etwas gar nicht!
Wie? Für Windows 8 RT gibt es keine kostenpflichtigen Apps?
Zitat von J4cky
Wir gehen in einen Shop und kaufen uns gewöhnlich eine Software auf einer CD oder DVD. Oder lassen uns das Ganze mit der Post nach Hause schicken.
Also doch bezahlen? Was denn jetzt? Auch in der Windows-Welt gibt es seit Jahren kostenpflichtige Software-Downloads. Willkommen in der neuen Welt der Software-Distribution.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nexo 07.12.2012, 17:09
23.

Na, Karbonator, Artikel nicht richtig gelesen? Das Spiel hat auf Apple und Android Topplätze! Vielleicht beim nächsten Post ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocEmmetBrown 07.12.2012, 17:09
24.

Zitat von Pat-Riot
Apple-Geräte sind Spielkonsolen. Windows-Computer Arbeitsgeräte.
Genau, deswegen gibt es für Windows auch fast keine Spiele. Die Spieleentwickler entwickeln ausschliesslich für OSX. Oder doch nicht?

Ich habe noch gar nicht gemerkt was für ein eintöniges Leben ich mit meiner Windows-Maschine habe. Selbst in der Freizeit noch arbeiten.

http://img01.lachschon.de/images/109...e_facepalm.jpg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HansD 07.12.2012, 17:13
25. Windows RT nicht!

Zitat von Pat-Riot
Apple-Geräte sind Spielkonsolen. Windows-Computer Arbeitsgeräte.
Verbietet Microsoft bei Windows RT nicht, dass man Office zum Arbeiten verwendet? In diesem Fall kann man wohl sagen, ist ein Windows RT Tablet für gar nichts zu gebrauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J4cky 07.12.2012, 17:23
26. ...

Zitat von DocEmmetBrown
Wie? Für Windows 8 RT gibt es keine kostenpflichtigen Apps? Also doch bezahlen? Was denn jetzt? Auch in der Windows-Welt gibt es seit Jahren kostenpflichtige Software-Downloads. Willkommen in der neuen Welt der Software-Distribution.
Sie haben die Sache an sich nicht verstanden! Bisher gab es für Windows keine Apps, welche mir bekannt wären! Eventuell meinen Sie so etwas wie kostenpflichtige Minianwendungen? Um ehrlich zu sein ... Ich kenne niemanden, der so etwas nutzt und meine Bekanntschaft und auch Kollegen nutzen nur Windows! Der Klassische Windowsnutzer will alles auf einer CD oder DVD extern gesichert haben, dass ist der wesentliche Unterschied. In der Windowswelt ist es bisher einfach nicht wirklich vorgekommen, dass sie ein "App" oder sagen wir eine Software herunter laden und keine externe Sicherung auf einem Speichermedium in der eigenen Wohnung besitzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 07.12.2012, 17:29
27.

Zitat von vogelskipper
Aber vielleicht stimmt es ja, dass Microsoft User einfach daran gewöhnt sind für Software nichts zu bezahlen und deshalb auch nicht einsehen für ein Spiel ein paar Euro zu berappen, wenn bald eine Crack-Version verfügbar sein wird.
Frag ich mich, warum es dann überhaupt noch Spiele für den PC gibt. Offenbar sind die Zielgruppen zu unterschiedlich. Als PC-Gamer hat man eben höhere Ansprüche als ein Apple-User. Letzteren fehlt ja meist schon ein ordentlicher Rechner, um die neuesten PC-Titel überhaupt flüssig spielen zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 07.12.2012, 17:32
28.

Zitat von DocEmmetBrown
Haben Sie den Artikel gelesen? Die App gibt es sowohl für iOS als auch Android. Wenn dann können also die Müll-Apps gern bei Apple und Google bleiben. Für Android gibt es inzwischen mehr "Apps" als für iOS.
Ja, ich hab ein Androidgerät und die zahl der Sinnlos-Apps besonders bei den Spielen wächst und wächst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J_Chef_Kennedy 07.12.2012, 17:54
29. optional

Jeder der das Spiel schon auf seinem iPhone oder Smartphone hat, der wird es sich auch nicht nochmal für den PC kaufen. Der Mark ist einfach erschöpft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9