Forum: Netzwelt
Amazon Dash Buttons: Kauf auf Knopfdruck
SPIEGEL ONLINE

Online einkaufen ohne Browser, PC und App? Bei Amazon geht das künftig. Der Internetkonzern führt in Deutschland seine Dash Buttons ein, mit denen sich Verbrauchsartikel auf Knopfdruck bestellen lassen.

Seite 13 von 18
cor 31.08.2016, 14:20
120.

Zitat von gutes_essen
Ich hab vllt. gar keinen Bock Hundefutterdosen zu schleppen - das ist mir das definitiv wert. Schon mal daran gedacht?
Ich habe doch gesagt, dass es in Ihrem Fall Sinn macht.
Beitrag nicht richtig gelesen oder falsch verstanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tweet4fun 31.08.2016, 14:21
121. Dicht daneben ist auch vorbei!

Zitat von Andraax
bei A) kaufen 50 Menschen im Regelfall je 10-20 Produkte, denn kaum jemand wird wegen einem Produkt losfahren. Die meisten gehen 1x in der Woche Einkaufen. bei B) kann ich mir gut vorstellen, das ......
Sie gehen bei Ihrer Rechnung davon aus, daß Ihr Musterkunde der einzige ist, der angeliefert wird. Das ist aber nicht der Fall! Ein Lieferfahrer beliefert mit einem einzigen Fahrzeug viele Kunden auf seiner täglichen Rundfahrt, oft so um die 50!

Frage: Was ist nun wirklich umweltfreundlicher?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IB_31 31.08.2016, 14:30
122.

Zitat von mona_k.
Oder bringt das Zeug die amazon-eigene Drohne?
Nein, die Pakete spazieren von ganz allein zu den Kunden.Der Mechanismus ist der selbe wie bei den Einzelhändlern.
Mich wundert, dass Leute wie Sie noch nicht das Thema "Bezahlung bei Amazon" aufgerissen haben.
Immerhin ist lt. Gewerkschaft bekannt, dass die Mitarbeiter dort Sklavenlöhne bekommen,wohingegen
sich die Leute im Einzelhandel mit 450 Euro Jobs alle
selbst verwirklichen.
Tja, ist doch schön,Mona, dass wir eine Premiumdenkerin wie Sie unter uns haben ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chk23 31.08.2016, 14:33
123.

Zitat von mimas101
die Dekadenz treibt immer schrillere Blüten. Jetzt pflastere ich mir schon Haus, Hausrat, Auto & Co mit Waschpulver zu damit dann automatisch nach Algorithmus nachbestellt wird. Wobei es nur ein bestimmter Hersteller pro Wäscheladung ist und der mit Sicherheit seine Premium-Produkte verhökern wird.
Nicht nach Algorithmus, nach Konfiguration durch den Kunden. Und welches Produkt genau gewählt wird, liegt ebenfalls in der Hand des Kunden - entweder es gibt eine "Dash"-Option für ein bestimmtes Produkt, dann nutzt man sie, um auch nur genau dieses Produkt zu bestellen, oder nicht - es wird einem auf jeden Fall kein beliebiges Produkt einfach "aufgedrückt".

Zitat von
Und nicht nur das: Nachdem ich ziemlich viel mit Einknopf-Wäschegängen pro Wäschegang herumgefummelt habe, bis die kapiert haben was ich eigentlich verwende, halten die Dinger auch nur ca. 5 bis 10 Jahre, danach ist die Batterie alle. Ergebnis: Unnützer Ressourcenverbrauch sowie ein kräftiges Weiterwachsen der Elektroschrott-Berge.
Das mit dem "bis die kapiert haben was ich eigentlich verwende" hab ich jetzt nicht so richtig verstanden - und ein Papp-Gehäuse mit einer Knopfzelle in 5-10 Jahren ist jetzt auch nicht sooo die ultramiese Umweltbilanz, wenn man bedenkt, dass sich heutzutage viele jedes Jahr das neustes Smartphone ins Haus holen - aber generell wird das schon zu mehr Müll beitragen, da stimme ich Ihnen zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benedetto089 31.08.2016, 14:39
124.

Eine Packung Waschmittel für 20 statt 25€... ist da Goldstaub drin? Naja, die Idee ist ganz witzig, ich bezweifle aber ob das gut ankommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs01 31.08.2016, 14:40
125.

Zitat von benjorito
Nein, zugegeben, ich fahre auch mit dem Auto einkaufen. Aber ich blase für 100 Produkte einmal Abgase in die Luft, und nicht umgekehrt. Traurige, neue Welt...
Das DHL-Auto fährt auch nicht extra nur für ein Paket los.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cabeza_cuadrada 31.08.2016, 14:47
126. mimimi

Zitat von mona_k.
oder dash button ;) Amazon beschäftigt ganz viele schlaue Strichmännchen und Strichweibchen, die aus dem Spielalter nicht hinausgekommen sind. In USA mag es klappen, in D wird es floppen. Wetten dass? Die Deutschen kaufen Ihr Klopapier nämlich nicht online sondern lieber bei Rewe, Edeka, Aldi und Lidl. Wie blöd muss man sein um Rasierklingen über amazon zu bestellen? Schon allein der ganze Verpackungsmüll, der anfällt! Und wieviele LKW Kollonnen verstopfen wieder mehr die Autobahnen? :( Oder bringt das Zeug die amazon-eigene Drohne?
Rasieklingen - wieso eigentlich nicht? Günstiger als im REWE und heute bestellt schon morgen da. Glaub auch kaum dass da ein LKW mit meinem Päckchen allein hinten drin durch die halbe Republik fährt. Ja ja...ich weiß, wenn alle so denke usw.
Aber solange Mineralwasserflaschen aus unterschiedlichsten Regionen kreuz und quer durchs Land gefahren werden nur damit wir eine Auswahl von xx Sorten WASSER kaufen können, hab ich kein schlechtes Gewissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atzlan 31.08.2016, 14:48
127.

Zitat von C-Hochwald
Ihre Frage nach den Gründen für die reflexartige Ablehnung von technischen Neuerungen wäre sicherlich einen eigenen Artikel wert! Vielleicht......
Ja, auf jeden Fall - wahrscheinlich sind alle alles gleichzeitig. Ganz sicher aber wird keiner der wenigen Befürworter dieses trash-buttons hier im Forum von Amazon bezahlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 31.08.2016, 14:54
128.

Zitat von IB_31
Darf man mal erfahren welcher Bahnhof das sein soll,wo man nur noch per Automat Fahrkarten ziehen kann? Aber mal eine sehr direkte Frage: In Frankreich werden TGV - Plätze ......
/einmisch
Angesehen von Großstädten werden Sie kaum noch Bahnhöfe mit Personal finden.

Aber gerne gebe ich ihnen 2 Beispiele: Selm und Werne, in den Zeiten meiner Kindheit gab es dort noch Personal mit Fahrkartenverkauf, heute gibt es "nur" noch Automaten.
Alternativ können Sie in der Stadt (ca. 2Km entfernt) gegen Aufpreis Fahrkarten im Reisebüro erwerben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tkedm 31.08.2016, 14:54
129.

Zitat von IB_31
Darf man mal erfahren welcher Bahnhof das sein soll,wo man nur noch per Automat Fahrkarten ziehen kann?
Öhm... an jedem Bahnhof ohne Reisezentrum?
Also praktisch an jedem Nicht-Hauptbahnhof oder -Knotenpunktbahnhof.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 18