Forum: Netzwelt
Analog-Effekte für Digitalfotos: So bringen Sie Leben in Ihre Bilder
Christian Öser/ DOCMA

Körnung und Vignettierung? Bei Fotos gelten diese Merkmale oft als qualitätsmindernd. Dabei lassen sich die gleichnamigen Lightroom-Effekte auch bewusst einsetzen, um Bilder stilvoll zu veredeln. Wir zeigen, wie das geht.

Seite 4 von 4
berufskonsument 01.09.2014, 15:53
30.

Zitat von CobCom
Das sind übernommene DOCMA-Artikel. Dort spielen die genannten Programme (leider völlig zurecht) keine Rolle. Zielgruppe ist professionelles Publikum... und dummerweise gibt es bei derartigem Einsatz nicht wirklich eine Alternative zu PS/LR. Das heißt zwar nicht, dass GIMP, Corel usw. nun völliger Müll wären, aber am Ende fehlt immer etwas. Das ist ziemlich doof, aber die aktuelle Lage.
Und das professionelle Publikum braucht eine Zeitschrift, in der ihm erklärt wird, dass man mit der Funktion "Vignettierung" seine Schnappschüsse vignettieren kann und dass man dafür auf "Vignettierung" klicken muss?
Da wundert mich dann aber auch nichts mehr.

Aber gut, ich bin ja auch Amateur, der seine Bilder schon beim Auslösen so arrangiert, dass man sie nicht mehr nachbearbeiten muss. Wenn ich Vignettierung will, nehme ich mein billigstes Objektiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 04.09.2014, 06:27
31. Verstehen

Verstehe ich das jetzt richtig? Ich kaufe mir eine digitale Kamera um anschließend in mühsamer "Handarbeit" aus diesen digitalen Aufnahmen wieder Bilder zu machen die aussehen, als hätte ich sie analog aufgenommen?

Sehr lustig ... und so sinnvoll ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4