Forum: Netzwelt
Angela Merkels Digitalpolitik: Unter dieser Frau kein Anschluss
Getty Images

Glasfaseranschlüsse von Haushalten in Europa: Deutschland auf dem letzten Platz. Internet-Wissen der Bürger in Europa: Deutschland auf dem letzten Platz. Das digitale Versagen hat einen Namen: Angela Merkel.

Seite 1 von 20
NormanR 10.12.2014, 13:58
1. schickt endlich diese Tante zurück

in die Uckermark.
Verdient hat sie ja genug und muß niemals mehr Not leiden!!!

Beitrag melden
kdshp 10.12.2014, 14:01
2.

Frau Merkel (CDU) ist auch eine politikerin des machterhalts und da ist es am besten man tut so wenig wie möglich. Das geht auch eine zeitlang gut bis der große knall kommt. Und es ist ja nicht nur das thema hier wo "nichts" passiert oder wenig.

-straßen marode
-brücken marode
-schulen fehlt personal
-bundeswehr fehlt geld zum instandhalten
-die energiewende dümpelt vor sich hin
-zuwanderungs chaos
-maut chaos
-steuerpolitik stillstand siehe kalte progression
-kein bürokratieabbau damit steigende personalkosten
usw

NEIN frau merkel hat in ihren 9 jahren als BOSS nichts gemacht bzw. hat den laden laufen lassen. Dabei hatt sie noch glück das er so gut läuft. Aber wie lange noch UND was ist dan mit dem was nicht gemacht wurde.

Beitrag melden
ein-berliner 10.12.2014, 14:01
3. Gückwunsch Frau Merkel

Selbst in der Hauptstadt gibt es noch digitale Steinzeit. Mein Anschluss ist aber einer Trommel deutlich überlegen, sogar in der Reichweite.
Wunder über Wunder.

Beitrag melden
noalk 10.12.2014, 14:04
4. Das kalte Grausen ...

... überkommt mich, wenn ich daran denke, dass Merkel 2017 nochmal kandidieren will und, was schlimmer ist, womöglich gewählt wird. Kohl hat die Rentenreform verpennt - wofür die SPD büßen muss, nicht die CDU -, Merkel fährt die Energiepolitik an die Wand, und jetzt debakelisiert sie die Digitalzukunft.

Beitrag melden
Bruzzel 10.12.2014, 14:05
5. In seiner ganzen Traurigkeit...

...ist dem Thema leider nichts hinzuzufügen, als "Es ist genau so!".

Beitrag melden
Last Ninja 10.12.2014, 14:07
6. Stillstand

Das ist Angela Merkel. Still stehen, aber trotzdem immer wieder fordern, dass Deutschland Vorreiter in allen möglichen Dingen sein muss. Und weiter still stehen.

Beitrag melden
Leser161 10.12.2014, 14:07
7. Krieg ist Frieden

Dieses "Krieg ist zukünftiger Frieden"-Zitat ist ein echter Burner und war mir noch gar nicht bekannt. Danke dafür.

Ansonsten bin ich mir nicht sicher, ob das Digitalversagen wirklich merkelgemacht ist. Ich sehe daher generell ein Politikerproblem.

Bzw. ein Wandelproblem. In der heutigen Zeit kommen kleine Fehler unserer Volksvertreter viel schneller ans Licht als früher (Internet). Das ist an sich gut. Anderseits sind unserer Politiker daran noch nicht angepasst, sie machen weiter wie bisher. Und siehe, ein Fehler und sie sind weg vom Fenster. Sie suchen daher hier Heil in kurzfristig populären Lösungen. Bzw. Parteichefs schieben ihre Parteisooldaten vor, auf der Suche nach solchen (Dobrindt).

Das dabei keine vernünftige Politik rauskommt ist klar.

Beitrag melden
Untertainer 10.12.2014, 14:07
8. digitale demenz

So einfach ist die Welt nicht, wie sie sich Herr Lobo zusammengoogelt...

Beitrag melden
an.emma 10.12.2014, 14:08
9.

Ich kann diese ignorante, bräsige Pute (Frau Merkel) nicht mehr ertragen!

Bitte liebe Gewohnheitskreuzchenmacher, habt ein Einsehen, und DENKT bei nächsten Wahl nach wo ihr euer Kreuzchen macht.

Weitere 3+4 Jahre Stillstand kann sich dieses Land nicht leisten. Damit vertreibt ihr mit Gewalt die jungen, leistungswilligen Leute. Sprich: Diejenigen, die dafür sorgen, dass jemand in die Rentenkassen einbezahlt aus der ihr eure Rente bezieht.

Beitrag melden
Seite 1 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!