Forum: Netzwelt
Angriff auf Sony, Blizzard und Microsoft: Echsentruppe legt Spielenetzwerke lahm
REUTERS

Sie nennen sich Lizard Squad, Echsentruppe: Unbekannte haben die Multiplayer-Netzwerke von Sony, Blizzard und Microsoft zeitweise lahmgelegt. Nach einer Bombendrohung ermittelt nun auch das FBI.

sinwar 25.08.2014, 11:27
1.

einfach nur traurig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die80er 25.08.2014, 11:51
2. nehmt den Namen

der Gruppe aus dem Artikel damit die nicht das bekommen was die wollen = Aufmerksamkeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 25.08.2014, 11:54
3. Sind irgendwo ...

... auf der Welt noch Schulferien mit verregnetem Wetter, was bei Scriptkiddies zu schmerzhafter Langeweile führte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
remmbremmerdeng 25.08.2014, 11:56
4. Daher..

spiele ich D2 im SP.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaworu 25.08.2014, 12:39
5.

Und wenn die "Lulz", wie eine andere Hackergruppe immer schrieb, verhallt sind kommt hoffentlich die Rechnung. Mit der Bombendrohung dürften sie sich ein ordentliches Ei ins Nest gelegt haben und Twitter schon munter IP-Adressen und die entsprechenden ISPs die dazugehörigen normalen Adressen an Behörden schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosmic303 25.08.2014, 13:28
6.

Zitat von Kaworu
Und wenn die "Lulz", wie eine andere Hackergruppe immer schrieb, verhallt sind kommt hoffentlich die Rechnung. Mit der Bombendrohung dürften sie sich ein ordentliches Ei ins Nest gelegt haben und Twitter schon munter IP-Adressen und die entsprechenden ISPs die dazugehörigen normalen Adressen an Behörden schicken.
Also wenn die Eidechsen-Jungs so dämlich sind, und ohne Anonymisierung auf Twitter rumspielen, haben Sies auch net anders verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hnswrst 25.08.2014, 22:02
7. bitte richtig recherchieren

Die Hackergruppe LizardSquad (mit ISIS Bezug) war nicht der Verursacher. @FamedGod ist dafür verantwortlich... LizardSquad hat aber eine Bombendrohung an den American Airlines Flug von John Smedely herausgegeben. Nachem FamedGod erfahren hat, das LizardSquad fälschlicherweise behauptet hat, das Sie PSN mittels DDOS angegriffen haben, hat dieser die Gruppe im Anschluss bei twitter Bloßgestellt indem er Ihre realen Namen und Passwörter gestohlen und auf deren Twitter seite gepostet hat. Das wirkliche Bekennervideo + technischer Vorgehensweise können Sie sehr leicht bei YouTube finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren