Forum: Netzwelt
Anonymous auf der re:publica: Rock'n Roller tadeln Punks
dapd

Ist das Lahmlegen von Websites legitimer politischer Protest? Lohnt es sich, dafür bis ins Gefängnis zu gehen? Auf der re:publica diskutierten der Aktivist Jacob Appelbaum, der Hacker Frank Rieger und die Anonymous-Forscherin Carolin Wiedemann. Sehen Sie hier den Mitschnitt.

Seite 2 von 2
Yukikaze 07.05.2012, 17:31
10.

@Raphael
Ich bin Ihrer Meinung und hoffe deshalb das die PiratenPartei es vielleicht schafft diesen starren Politik-Apparat aufzubrechen. Ich unterstütze die Aktionen von Anonymous und finde es gut das sich jemand wehrt. Erst recht wenn ich an Aktionen, wie die Befreiung von Gefangenen der Mexikanischen Drogenkartelle denke, bei denen der Staat nur teilnahmslos zusieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2