Forum: Netzwelt
Anreiz zum Netzausbau: Oettinger will Wechsel des Internetanbieters einschränken
DPA

Günther Oettinger möchte Telekommunikationsfirmen mehr Anreize bieten, Geld in den Netzausbau zu stecken. Deshalb schlägt er vor, die Kunden für eine gewisse Zeit an einen Anbieter zu binden und den Wechsel zu "untersagen".

Seite 19 von 21
oberquerulant 08.11.2014, 10:28
180.

Welchen Anreiz hätte ein Netz Anbieter mehr zu investieren, wenn der Kunde ihn langfristig nicht verlassen kann? Die Kohle kommt doch sowieso.
Hat Herr Oettinger ein Angebot fuer einen Vorstandsposten bei einem Netz Anbieter?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schaeferreiner 08.11.2014, 10:32
181. Verbraucherrechte einschränken...

...durch Wegfall der Konkurrenz über Jahre hinweg. Innovationen werden so nicht kommen, denn die sicheren Geldeinnahmen führen i.d.R. dazu, dass sich die Firmen Gedanken machen, diese zu mehren, indem sie Leistungen im Verlauf der Zeit mindern und sich auf ihren Pölsterchen ausruhen. Neue Unternehmen haben kaum noch eine Chance, wenn Kunden an die bestehenden Anbieter gebunden sind. Konkurrenz aber belebt das Geschäft und zwingt dazu, Leistung zu verbessern um die Kunden durch diese an sich zu binden. Wnn die Kunden nur nach dem Preis schauen würden, wäre die Telekom längst ihre Kundschaft los. Zukunftsträchtige Investitionen und ein breites Angebot sprechen einen größeren Kundenkreis an, der deshalb auch weiterhin Telekomkunde bleibt. Je nach persönlichem Bedarf kann sich jeder für das Netz entscheiden, was ihm das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. In unserer schnell sich wandelnden Gesellschaft und den immer schneller eintretenden beruflichen und persönlichen Veränderungen müssen auch die Kunden sich immer wieder neu entscheiden können. Was heute für mich das optimale Angebot ist, kann es morgen schon nicht mehr sein. Herr Oettinger lässt eher wieder das sichere Beamtendenken in den Konzernen einkehren, wenn er solche Maßnahmen umsetzt - wozu es hoffentlich kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ex2012 08.11.2014, 10:53
182. Subventionen, staatliche Investitionen oder Lobbyarbeit?

Normalerweise ist die EU doch für ihre -manchmal auch völlig sinnlosen- Subventionen bekannt. Man könnte entweder die Unternehmen subventionieren (dies wären sinnvolle Subventoinen), oder den Netzausbau bzgl. seiner Infrastruktur staatlich vorabtreiben und die Unternehmen mieten lassen (dies wären deutsche Investitionen in die Konjunktur). Dass es hier Geld fehle, das an fehlenden Kunden läge, ist das wohl schlechteste und wohl dreisteste Argument, das ich je gehört habe. Es würde mich nicht wundern, wenn Herr Oettinger nach seiner Zeit als Kommissar als Berater in einen Internetanbieter wechselt. Da aber eine Kundenbindung droht, werde ich meinen Internetanbieter, den ich zu wechseln überlegt habe, lieber heute als morgen wechseln, bevor es dann ganz zu spät ist. Wenn das alle so machen, werden sämtliche Internetanbieter, die nicht gut oder beliebt sind, auf einen Schlag ihre Kunden verlierern. Damit ist, das muss man zugeben, wieder Planungssicherheit erreicht. Allerdings dürften einige Internetanbieter in ziemlich finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klabautermensch 08.11.2014, 10:54
183. Idiocracy

Fassen wir mal zusammen: alles wofür in den letzten 200 Jahrem Millionen Menschen ihr Blut vergossen, wird nun durch die EU wieder ad absurdum geführt - dafür bekommen dann Telefonanbieter Planungssicherheit und ein paar Ökos feiern, dass man in Zukunft keine starken Staubsauger mehr kaufen darf.

Wüsste ich es nicht besser, könnte ich das für eine groteske Satire halten und Öttinger unterscheidet sich in seiner Qualitätspolitik nicht einh Jota von seinem gebrauten Namensvetter.

Der Film "Idiocracy" trifft das aktuelle Zeitgeschehen recht passend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubolix 08.11.2014, 11:14
184. häh ?

wenn mir mein anbieter zu teuer wird, was hier in Spanien in der regel so nach etwa 2 jahren der fall ist, dann wechsel ich. ein öttinger kann mich wohl kaum daran hindern. oder darf mich mein anbieter auch nicht rausschmeißen, wenn die rechnung nicht bezahlt wird ? dann könnt ich freilich damit leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
truthonly 08.11.2014, 12:29
185. Wann ist endlich Schluss?

Die Eskapaden dieses freaks sind schon viel zu lange unerträglich. Ich weiß nicht was im Kopf von Ö. vorgeht, kann aber nur den Kopf schütteln (und das auch schon viel zu lange) darüber das er eine führende Position in der Politik hat und somit auch Einfluß und das ist ein wirkliches Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
itsamadworld 08.11.2014, 12:41
186. ein alter Mann

der von alledem keine wirkliche Ahnung hat. In seinen Entscheidungen hört er wahrscheinlich nur auf Industrie und Wirtschaft. Eine größere Fehlbesetzung ist kaum vorstellbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tillwagner 08.11.2014, 12:55
187. Wie bitte?

Man fragt sich nicht, ob er das Zeug hat, man weiss, dass er es nicht hat, alles andere ist um den heissen Brei herumreden, und das mögen Politiker gerne machen, aber normale Personen haben so etwas nicht nötig. Öttinger ist der personifizierte Grund vieler Leute Politikverdrossenheit, Inkompetenz an solcher Stelle ist einfach nicht nachvollziehbar und peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halsbeißer 08.11.2014, 12:59
188. Ein richtiger Scharfdenker

Genau der Mann, den wir immer gebraucht haben. Keine gute Reklame für das demokratische System, wenn solche Leute in Posten mit solcher Verantwortung kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Justitia 08.11.2014, 14:02
189.

Zitat von itsamadworld
der von alledem keine wirkliche Ahnung hat. In seinen Entscheidungen hört er wahrscheinlich nur auf Industrie und Wirtschaft. Eine größere Fehlbesetzung ist kaum vorstellbar.
Der von Ihnen ausgesprochene Verdacht liegt auch meiner Ansicht nach sehr nahe. Kaum ist Öttinger im Amt. will er eine pauschale Urheberrechtsabgabe und ein Kündigungsverbot für Verträge mit Internetprovidern. Die einzigen, die davon profitieren sind Industrieunternehmen, nämlich Contentverwerter und eben ISP-Unternehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 21