Forum: Netzwelt
Apple gegen Samsung: Die Geschmacksklage

Sieht ein Samsung-Tablet-Computer dem iPad von Apple zu ähnlich? Das Oberlandesgericht Düsseldorf muss darüber entscheiden, ob das Gerät in Deutschland verkauft werden darf. Doch der Senat tut sich schwer. Im Gerichtssaal kommt es zu durchaus komischen Situationen. *

Seite 2 von 11
hugom23 20.12.2011, 21:23
10. Nana

Zitat von Walther Kempinski
Wahrscheinlich ist es recht simpel erklärbar. Oberflächliche Produkte, ziehen ebenso oberflächliche Menschen mit vielen weiteren Macken an.
Oberflächlichkeit zeigt sich auch durch zu simple Gedanken.

Es sind eher ins Detail als oberflächliche Gründe, warum zB ich (und gewiss viele andere) ein oder mehr Apple - Geräte nutzen.

Allerdings bin ich mit diversen firmenpolitischen Eigenschaften auch nicht einverstanden, ich kann aber auch selten bis nie (weil mir grad nix einfällt) selten Produkte und zugehörige Firmenpolitik in Einklang bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 20.12.2011, 21:27
11. Langsam darf man lachen...

Zitat von Walther Kempinski
Hat jetzt direkt nichts mit dem "Patentstreit" zu tun, aber eingefleischte Apple-Fans, sollte jeder denkende Bürger, mit Vorsicht zu genießen. In der Regel sind das oberflächliche Menschen, mit einem Hang zur Arroganz und einem gewissen Überlegenheitsgefühl, gepaart mit einer Portion Klugscheißer. So jedenfalls habe ich das oft erlebt und ich denke, dass dies diesen Menschenschlag ziemlich genau trifft. Warum das nun so ist, dass sich eben all diese Leute sich um Apple scharen, kann ich nicht genau sagen. Wahrscheinlich ist es recht simpel erklärbar. Oberflächliche Produkte, ziehen ebenso oberflächliche Menschen mit vielen weiteren Macken an. Achja und zum Patentstreit. Wenns um Ähnlichkeiten bei Produkten geht, so müßte man so ziemlich alle Autos vom Markt nehmen. Denn fast alle Autos haben 4 Räder, eine Fahrgastzelle, große Scheiben vorne und hinten, ebenso wie eine Kühlerhaube und Kofferrraum.
Schreiben Sie eigentlich immer so einen Unsinn? Mit vorsicht zu genießen? Die Apple Diskussionen werden immer absurder.

Sind Sie eigentlich in allen Lebensbereichen so oberflächlich vorurteilsbehaftet? Und merken Sie gerade was?

Und übrigens: Auch bei Autos gibt es Geschmacksmuster und nein, die Autos der Marken gleichen sich im Design mit Nichten! Ihr Vergleich hinkt dermaßen. Sagen Sie, erkennen Sie das wirklich nicht selbst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peddersen 20.12.2011, 21:35
12.

Zitat von Walther Kempinski
Hat jetzt direkt nichts mit dem "Patentstreit" zu tun, aber eingefleischte Apple-Fans, sollte jeder denkende Bürger, mit Vorsicht zu genießen. In der Regel sind das oberflächliche Menschen, mit einem Hang zur Arroganz und einem gewissen Überlegenheitsgefühl, gepaart mit einer Portion Klugscheißer. So jedenfalls habe ich das oft erlebt und ich denke, dass dies diesen Menschenschlag ziemlich genau trifft. Warum das nun so ist, dass sich eben all diese Leute sich um Apple scharen, kann ich nicht genau sagen. Wahrscheinlich ist es recht simpel erklärbar. Oberflächliche Produkte, ziehen ebenso oberflächliche Menschen mit vielen weiteren Macken an........
Naja, Ihr Ziel haben Sie wohl erreicht - hier ist ein Äppel-user, also einer der Oberflächlichen der Oberflächlichsten. Der leider nicht versteht, was Sie da aussagen wollen. Daß Menschen, die eine Marke kaufen, eine homogene Masse mit gewissen festgelegten Eigenschaften sind? Wie Audi-Fahrer, Nescafé-trinker und Hakle-benutzer?
Sorry to say: Das ist hochgradiger Quatsch. Es darf doch wohl erwartet werden, daß man sich Produkte seiner Wahl kauft, ohne daß einem ein politischer, marktwirtschaftlicher, weltanschaulicher Überbau unterstellt wird.
Ich hab einen Apple (in Benutzung) aus der Zeit, wo PC-Benutzer noch hinter die Kiste kriechen mussten, um die Maus anzustöpseln oder einzuschalten. Aber nicht deswegen - und auch nicht deswegen, um andere zu beeindrucken oder zu belehren - sondern, weil ich mit den Teilen gut zurechtkomme. Und ich hab grade mir ein Macbook geleistet, weil ich das schön finde - so wie andere zum Bäcker fahren mit Autos, die das zehnfache von meinem kosten - weil sie sich dran freuen. Und das ist ok so. Und ein Iphone, Ipod, Ipad hab ich nicht -weil ichs nicht brauche. Und wenn ichs brauche, kauf ich mir eines. Und die Apple-Politik find ich sche**e, wie im Übrigen viele andere Apple-"Anhänger" (wasn Quatsch) nix damit anfangen können - genausowenig wie mit diesen Rechtsstreitigkeiten - aber das ist leider die Seuche der zeit und nicht Apple-spezifisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PublicTender 20.12.2011, 21:37
13.

Zitat von der_durden
Und wieder jemand, der bei Apple rot sieht und vollkommen verkennt, dass die gesamte Smartphone-Industrie sich gegenseitig mit Klagen überzieht. Aber gegen Apple zu argumentieren ist eben angesagt, damit das gut funktioniert, fällt halt mehr als die Hälfte bei der Diskussion hinten runter. Was nicht passt, wird passend gemacht, nicht wahr? Ein wenig Recherche und Sie hätten erkannt, dass Motorolla, Nokia, Samsung und HTC in Patentklagen stecken und nicht nur mit Apple...
Das muss ich nicht recherchieren, das weiss ich.

Allerdings ist Apple Haupttreiber und Akteur in diesem unsäglichen Spiel.

Was die Produkte aus Cuppertino angeht so war ich denen lange Jahre sehr zugetan.

Im Gegensatz zu vielen "Fanboys" habe ich nahezu jeden Anbieter lange genutzt und kann mir da, so denke ich, ein gewisse Urteil erlauben.

Das iPhone sehe ich als bahnbrechend an, die Blackberrys sind für mich die beste mobile Kommunikationstechnik und Android gehört, meiner Meinung nach, die Zukunft.

Ich sehe das ganz leidenschaftslos.

Was mich bei Apple aber inzwischen enorm aufregt, ist, dass ein Unternehmen welches einen gewissen lockeren Lifestyle vermitteln will, so krampfhaft und verbissen gegen Wettbewerber angeht.

Da geht es nicht mehr um geistiges Eigentum, das ist Wettbewerb vor Gericht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hagbard-Celine 20.12.2011, 22:02
14. Sehen Apple-Produkte nicht so aus,

Zitat von sysop
Sieht ein Samsung-Tablet-Computer dem iPad von Apple zu ähnlich? Das Oberlandesgericht Düsseldorf muss darüber entscheiden, ob das Gerät in Deutschland verkauft werden darf. Doch der Senat tut sich schwer. Im Gerichtssaal kommt es zu durchaus komischen Situationen. *
wie Produkte, die es schon vorher gab?

Gerade Apple sollte die Füsse still halten (Design = Braun u.a.) . Aber nun...
Who cares...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flussball08 20.12.2011, 22:06
15. Tja, wer sagts denn...

Manche wollen einfach nicht wahrhaben, dass SAMSUNG ein sehr eigene "Kultur" besitzt. Um es vorweg zu nehmen, Apple hat auch eine. Nun mag man das eine mehr wie das andere. Jedem das Seine.

Ich habe allerdings Schwierigkeiten, mich für ein Unternehmen zu erwärmen, welches offenkundig Waffen entwickelt, produziert und verkauft. (z.B. Samsung SGR-1, siehe auch SAMSUNG TECHWIN). Da kann Apple einfach nicht mithalten. Egal wie oft man die "Geschäftspraktiken" in Frage stellt oder für verwerflich hält.

Da liegen noch Welten zwischen dem was ein Konzern wie SAMSUNG für den Weltfrieden unternimmt und das, was Apple praktiziert. Obschon, ich kann mir gut vorstellen, wie man einen Terroristen mit einem iPod erschlagen, oder mit dem Kopfhörerkabel erwürgen könnte.

Es ist halt die (meine) subjektive Wahrnehmung, wann etwas zur Waffe wird, und wann etwas als kommerzielle Abhängigkeit gilt. Und ja, ich wurde damals auch entführt und, erst als ich im Apple Store etwas gekauft hatte, wieder frei gelassen.

Ein einschneidendes Erlebnis.

Das Instrument "Geschmackmuster" ist halt Apple's einzige Waffe, sich gegen einen offenkundigen Plagiator zu wehr zu setzen. An dem Tag, wo ich ein iPad kaufte, gab es schlichtweg nichts vergleichbares auf dem Markt. Auch von Samsung nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckermann 20.12.2011, 22:26
16. Geschmackssicher

Komisch, Gegenstände, die wie ein iPad aussehen, kenne ich noch aus Science-Fiction-Filmen meiner Jugend. Wie müsste denn ein Gerät aussehen, dass nicht mehr verwechselt wird? Andere Farbe? Bierdosenhalter an der Seite? Fernseher sehen alle gleich aus, Monitore sehen alle gleich aus, so ziemlich alles was nur aus Bildschirm besteht, sieht eben aus wie ein Bildschirm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eggshen 20.12.2011, 22:27
17. Vorsicht?

Zitat von Walther Kempinski
Hat jetzt direkt nichts mit dem "Patentstreit" zu tun, aber eingefleischte Apple-Fans, sollte jeder denkende Bürger, mit Vorsicht zu genießen. In der Regel sind das oberflächliche Menschen, mit einem Hang zur Arroganz und einem gewissen Überlegenheitsgefühl, gepaart mit einer Portion Klugscheißer. ...
Na gut, Apple-Produkte haben einen etwas elitären Touch und okay, manche Apple-Besitzer sind Schnösel - oder wie die Jungs von Top Gear sagen würden: cocks. ;-)

Insofern will ich Ihnen nicht gänzlich widersprechen - aber finden Sie nicht, daß Sie da gewisse Vorurteile haben...? LOL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AverageXY 20.12.2011, 22:37
18. nix Titel

Vielleicht sollte mal Braun Apple verklagen, da sich Apple eindeutig von Braun-produkten hat inspirieren lassen bzw. gleich dreist kopiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidti43 20.12.2011, 22:48
19. .

Hat jetzt direkt nichts mit dem "Patentstreit" zu tun, aber eingefleischte Apple-Fans, sollte jeder denkende Bürger, mit Vorsicht zu genießen. In der Regel sind das oberflächliche Menschen, mit einem Hang zur Arroganz und einem gewissen Überlegenheitsgefühl, gepaart mit einer Portion Klugscheißer. So jedenfalls habe ich das oft erlebt und ich denke, dass dies diesen Menschenschlag ziemlich genau trifft. Warum das nun so ist, dass sich eben all diese Leute sich um Apple scharen, kann ich nicht genau sagen. Wahrscheinlich ist es recht simpel erklärbar. Oberflächliche Produkte, ziehen ebenso oberflächliche Menschen mit vielen weiteren Macken an.

Achja und zum Patentstreit. Wenns um Ähnlichkeiten bei Produkten geht, so müßte man so ziemlich alle Autos vom Markt nehmen. Denn fast alle Autos haben 4 Räder, eine Fahrgastzelle, große Scheiben vorne und hinten, ebenso wie eine Kühlerhaube und Kofferrraum.

Sie Apple Hasser kriegen sich ja gar nicht mehr ein, seien Sie mal ein
wenig entspannter. Jeder der ein Apple Produkt kauft ist oberflächlich mit einem Hang zur Arroganz und Überlegenheitsgefühl?
Sind Sie besser, weil sie irgendwas anderes haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 11