Forum: Netzwelt
Apple: Neue Spekulationen um abgespecktes iPhone
REUTERS

Größeres Display, Gehäuse aus Plastik: So soll angeblich die Sparversion des Apple-Smartphones aussehen. Doch derlei Gerüchte sind so alt wie das iPhone selbst.

Seite 8 von 8
lolamarcel 10.01.2013, 06:01
70. selbst für Umsonst...

würde ich kein I-Produkt nehmen.
Dieser ganze Hype um diesen Mist ist unverständlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zorpheus 10.01.2013, 08:53
71. Wohin das Geld fürs iPhone geht

Zitat von olaf_olafson
Und wenn jetzt wieder das Argument kommt, dass der Rohstoff Aluminium ja so billig sei. Design, Entwicklung und Fertigung kosten beim iPhone deutlich mehr als bei allen anderen Herstellern. Das geht alles in den Endpreis.
Wenn das so wäre würde Apple nicht solche exorbitanten Gewinne machen. Die höheren Preise, die ihr für die iPhones bezahlt, landen nur auf den Konten von Apple und kommen damit letztlich nur den Aktionären zu Gute. Die Arbeiter bei Foxconn werden schlecht bezahlt, bei den Zulieferern werden die Preise mit der Marktmacht auf das absolute Minimum gedrückt, und Apple zahlt fast keine Steuern.
DESHALB würde ich nie ein iPhone kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chavezding 10.01.2013, 08:57
72. optional

Das iPhone 5 ist gut verarbeitet, keine Frage. Aber es ist zu anfällig für Kratzer bzw. Lackabsplitterungen. Wenn Jony Ive mir erzählt, dass das iPhone eines der Gegenstände ist, was ich am meisten in der Hand habe sollte es auch alltagstauglich designed sein.
Ich weiß schon warum ich mir das iPhone gekauft habe, die Kombination aus Mac, iPad und iPhone bekomme ich sonst nicht in der Art und Weise. Es funktioniert einfach. Da hat das Apple Marketing recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Terrax 10.01.2013, 09:12
73.

Zitat von nacholibre
...sind schon lustig, lesen die auch was die schreiben? Oder gehen die alle noch in die Schule....?
Ihr Kommentar ist auch sehr witzig, was hab ich gelacht! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olaf_olafson 10.01.2013, 13:50
74. Alu und Kratzer

Zitat von chavezding
Das iPhone 5 ist gut verarbeitet, keine Frage. Aber es ist zu anfällig für Kratzer bzw. Lackabsplitterungen. Wenn Jony Ive mir erzählt, dass das iPhone eines der Gegenstände ist, was ich am meisten in der Hand habe sollte es auch alltagstauglich designed sein. Ich weiß schon warum ich mir das iPhone gekauft habe, die Kombination aus Mac, iPad und iPhone bekomme ich sonst nicht in der Art und Weise. Es funktioniert einfach. Da hat das Apple Marketing recht.
Es ist natürlich sehr viel anfälliger als das 4/4S. Das ist keine Frage.
Gorilla-Glas und Stahl. Was soll da verkratzen?

Aber Alu ist sicher nicht anfälliger für Kratzer als Plastik. Eher im Gegenteil. Die Vorteile sind halt, dass es deutlich leichter ist und dünner ist.
Und die Stabilität bei Stürzen hat sich verbessert. Ist jetzt sogar teilweise besser als die der Konkurrenz (zb. S3). Das war ja immer ein großer Kritikpunkt.
Mein Macbook Pro ist seit knapp 4 Jahren in fast täglichen Gebrauch. Das schließt täglichen Transport mit ein. Selbst da habe ich noch keine größeren Kratzer im Alu gesehen.
Und bisher kann ich mich beim 5er auch nicht beklagen. Mal schauen wie das die nächsten 2 Jahre sein wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DaStash 10.01.2013, 14:42
75.

Zitat von olaf_olafson
Es ist natürlich sehr viel anfälliger als das 4/4S. Das ist keine Frage. Gorilla-Glas und Stahl. Was soll da verkratzen? Aber Alu ist sicher nicht anfälliger für Kratzer als Plastik. Eher im Gegenteil.
Das Problem ist ja auch eher die Lackierung und nicht der Alu Body.
Zitat von
Die Vorteile sind halt, dass es deutlich leichter ist und dünner ist. Und die Stabilität bei Stürzen hat sich verbessert. Ist jetzt sogar teilweise besser als die der Konkurrenz (zb. S3). Das war ja immer ein großer Kritikpunkt.
Polycarbonat ist dennoch flexibeler und kann mehr Energie aufnehmen bei einem Sturz, ohne den Formzustand zu verändern. ;)
Zitat von
Mein Macbook Pro ist seit knapp 4 Jahren in fast täglichen Gebrauch. Das schließt täglichen Transport mit ein. Selbst da habe ich noch keine größeren Kratzer im Alu gesehen.
Eine Arbeitskollegin hat vor einem Monat ein iPhone 5 bekommen und hat jetzt schon erste Lackplatzer an den Ecken. Das ist einfach miese Verarbeitung, da gibt es nichts schön zu reden. Und genau das sollte bei einem "Premium-Produkt", was es ja gerne sein möchte, nicht sein.

Grüße
Und bisher kann ich mich beim 5er auch nicht beklagen. Mal schauen wie das die nächsten 2 Jahre sein wird...[/QUOTE]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonatomic, Retain 11.01.2013, 05:19
76.

Zitat von DaStash
Mhh, soll heißen das mein altes 3310 besser wird wennich hinten ne Goldunze draufklebe? ....... :-D
Wenn "besser" für Sie eine Wertsteigerung einschließt, selbstverständlich. Es würde Einkaufs- und Verkaufspreis des Geräts steigern. Glas und Metalle kosten eben mehr als Plastik...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8