Forum: Netzwelt
Apple-Neuheiten: Steve Jobs poliert seine Online-Glotze

Verbesserte TV-Box, aufgehübschtes iTunes, ein eigenes soziales Netzwerk: Steve Jobs hat in San Francisco die neuesten Entwicklungen aus der Apple-Schmiede präsentiert. Sogar Ballerspiels für's iPhone gibt es jetzt - nur der iPod Nano scheint fast ein bisschen zu klein geraten.

Seite 1 von 6
mojo66 01.09.2010, 22:07
1. Ping, iPod Touch Kamera, Apple TV

Ping finde ich eine gute Idee, ich hoffe, dass man vielleicht auch sehen kann, was ein Freund so in der Mediathek hat, ansonsten ist es wohl hauptsächlich für Musiker interessant. Gut finde ich auch, dass es offenbar komplett opt-in ist, nicht so wie dieses dämlich facebook, wo es nur darum geht möglichst viele persönliche Daten abzugreifen.

Der iPod touch mit Kamera war ja bereits allerorts vorhergesagt worden, aber 920x720 Pixel sind ja nicht mal 1 Megapixel Auflösung, eine herbe Enttäuschung wie ich finde. Daran kann auch HDR nichts ändern, es wird wohl am ehesten iPhone 4 Nutzern etwas bringen.

Das Apple TV heisst wohl doch nicht iTV, Gruß nach Großbrittanien. Größter Knaller dürfte die Netflix Integration sein. Für deutsche Kunden ist das Gerät daher zunächst einmal uninteressant. Enttäuschend auch das Fehlen von Full HD (1080p).

Der nano mit Touchpad wurde ja auch schon vorhergesagt, man darf Zweifel haben, ob die Bedienung besser ist als mit Clickwheel.

Wieso bei allen produkten jetzt neuerdings Dollar 1:1 in Euro umgewandelt werden bleibt mir scheleierhaft, hat das eventuell etwas mit Europa-spezifischen Abgaben zu tun? Das Apple TV kostet sogar mehr in Euro als in Dollar.

Beitrag melden
johndoe2 01.09.2010, 22:28
2. Korrektur

Ballerspiele / Egoshooter gibt es nicht erst seit neuestem für das iPhone, sondern schon seit Jahren...

Beitrag melden
Joachim Kr. 01.09.2010, 22:40
3. Weil Apple bei Journalisten eine bessere Präsenz hat

Zitat von HuFu
Archos hat 5 neue Android-Tablets vorgestellt. Warum ist das keine Meldung wert?
Fände ich auch gut, nur haben Journalisten eben nur soviel Ahnung, wie die kommerziellen Zuträger ihnen einflößen. Wer kennt Archos? Hat Archos Millionen in Werbung gesteckt? Wohl kaum und da hilft auf die Dauer nur das bessere Produkt.
Android ist zwar offener, aber nicht zwangsläufig sicherer. Viren sind bereits erfolgreich unterwegs. Auch nicht viel besser, als ein iPhone-OS, das den Apps Zugriff auf Telefonbücher gibt, oder GPS Koordinaten zu Apple durchreicht. Also ich hoffe, dass es eine sichere Android-Version geben wird!

Beitrag melden
klosi 01.09.2010, 22:43
4. Apple Preise

Zitat von mojo66
Wieso bei allen produkten jetzt neuerdings Dollar 1:1 in Euro umgewandelt werden bleibt mir scheleierhaft, hat das eventuell etwas mit Europa-spezifischen Abgaben zu tun? Das Apple TV kostet sogar mehr in Euro als in Dollar.
Die Preise in den USA sind immer ohne Sales Tax und bei uns inklusive MwSt. Dann kommen bei uns noch GEMA Gebühren und ähnliches dazu und natürlich verdient Apple noch ein gutes Stück mit...

Beitrag melden
rennix 01.09.2010, 22:44
5. Seufz

Zitat von HuFu
Archos hat 5 neue Android-Tablets vorgestellt. Warum ist das keine Meldung wert?
Fängt das Gejammer jetzt schon wieder an? Bitte ignorieren Sie Apple Meldungen. Das geht ganz einfach.

Beitrag melden
Thomas4321 01.09.2010, 22:51
6. Amerika=netto vs. Deutschland=brutto

Zitat von mojo66
Wieso bei allen produkten jetzt neuerdings Dollar 1:1 in Euro umgewandelt werden bleibt mir scheleierhaft, hat das eventuell etwas mit Europa-spezifischen Abgaben zu tun? Das Apple TV kostet sogar mehr in Euro als in Dollar.
Weil Amerikaner eine sales tax haben, die ähnlich unserer Mehwertsteuer ist. Allerdings kann dort jede Gemeinde die Höhe selbst festlegen. Somit werden Preise in Amerika immer in netto ausgewiesen und erst anschliessend die sales tax draufgeschlagen.

Das ist man als Deutscher/Europäer nicht gewohnt, aber man stelle sich mal in Amerika das Preischaos vor, wenn jede Gemeinde einen anderen Steuersatz hat.

Also die Dollarpreis aus der Keynote mit dem Europreis (der bereits die MwSt enthält) vergleichen ist einfach Quark! Rechne den Dollarpreis in Euro um und schlage 19% für Frau Merkel und Co. drauf und du kommst beim aktuellen Wechselkurs annähernd auf ein 1:1-Verhältnis.

Quelle:
http://www.usa-reise.de/index.php?op...=153&Itemid=87

Beitrag melden
nanokain 01.09.2010, 23:17
7. Hurra!

Apple hat uns mit ihrer zeitmaschine ins jahr 2005 mitgenommen und segnet uns mit 720p apple Tv! Gelobt sei der Jobs!
Erst wenns auch im itunes store 1080p content gibt, wird ein apple tv nachfolger auch fullHD beherrschen, sonst könnte der kunde ja was vermissen... Ist aber eh egal denn das ding ist für die meisten ausserhalb der USA ohnehin uninteressant.

Und zum scherz mit der ipod touch kamera erübrigt sich ein kommentar, da die nächste version ja dann wohl mit einer vernünftigen auflösung daher kommen wird.

Beitrag melden
ttx 01.09.2010, 23:27
8. Nerv

Zitat von sysop
Verbesserte TV-Box, aufgehübschtes iTunes, ein eigenes soziales Netzwerk: Steve Jobs hat in San Francisco die neuesten Entwicklungen aus der Apple-Schmiede präsentiert. Sogar Ballerspiels für's iPhone gibt es jetzt - nur der iPod Nano scheint fast ein bisschen zu klein geraten.
Überlasst solche Meldungen doch Gadget-Blogs wie Gizmodo oder bekommt ihr Geld für diese Werberaumnutzung?

Beitrag melden
Somian 01.09.2010, 23:33
9. "Sogar Ballerspiels fürs iPhone gibt es jetzt"

Mal von dem Rechtschreibfehler abgesehen ist das nichts neues. Man konnte auch vorher schon zur Genüge auf dem iPhone ballern. Und das neue Spiel von Epic Games ist noch nicht mal ein Ballerspiel…

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!