Forum: Netzwelt
Apples-16-Zoll-Laptop: Eine Nacht mit dem neuen MacBook Pro
Matthias Kremp/ Der Spiegel

Jetzt hat es sogar eine Escape-Taste: Mit seinem neuen MacBook Pro will Apple alles besser machen, den Bildschirm, die Leistung - und vor allem die Tastatur. Wir haben es schon vor dem Verkaufsstart ausprobiert.

Seite 1 von 5
iamufodriverlol 13.11.2019, 14:49
1. Um das gleich klarzustellen: Dies ist kein Kommentar.

Dafür war schlicht und einfach nicht genug Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thinal 13.11.2019, 14:49
2.

Endlich kann ich ein Mac Book Pro nutzen!
- ein VIM User

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_pix 13.11.2019, 14:53
3. mein macbook pro 13“ late 2011

ist mit ssd und catalina wieder so schnell geworden, dass ich noch eine generation abwarte ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tonhalle 13.11.2019, 15:16
4. Der Bildschirm ist kein Touchscreen?

Was für ein Desaster!
Ich überlegte vom Yoga auf Apple umzusteigen, aber offenbar besteht Apple darauf, dass man zu Präsentationszwecken ein zusätzliches Tablet kauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Haref 13.11.2019, 15:36
5. ESC-Raste neu ?

Habe ein MacBook Pro aus 2012 - oben links auf der Tastatur ist eine ESC-Taste. Habe ich ein Sondermodell ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malte2 13.11.2019, 15:41
6.

Kurz geschaut was ich für 2,699 EUR so an Laptops bekomme und befunden, daß mein 3 Jahre alter Laptop für damals 1800 EUR das "neue" MacBook immer noch alt aussehen lässt was Performance, Speicherplatz, Auflösung und vor allem Nachrüstbarkeit angeht... für mich nicht nachvollziehbar was man mit einem MacBook will !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karbonator 13.11.2019, 15:50
7.

Zitat von Haref
Habe ein MacBook Pro aus 2012 - oben links auf der Tastatur ist eine ESC-Taste. Habe ich ein Sondermodell ?
2012... seitdem sind 7 Jahre vergangen. Es ist Ihnen hoffentlich nicht allzu unverständlich, daß es in dieser langen Zeit auch neue Modelle gegeben hat, die nicht Ihrem entsprechen. So etwa die Modelle mit der Touchbar - die eben ohne dedizierte Esc-Tasten (auch ohne Funktionstasten) daherkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spegili 13.11.2019, 15:58
8.

Zitat von spon_pix
ist mit ssd und catalina wieder so schnell geworden, dass ich noch eine generation abwarte ;-)
Darf ich fragen wie du auf deinem MacBook Pro 13" late 2011 Catalina installiert hast, das älteste MacBook welches von Catalina offiziell unterstützt wird ist das MacBook Pro (13", Mitte 2012) ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinblattvormmund 13.11.2019, 16:14
9. Zu teuer

Wenn ich mir ansehe, was ich bei der Konkurrenz für diesen Preis bekomme (z.B. Precision 5540 Mobile), ist wieder klar, dass man einen kräftigen und viel zu üppigen Zuschlag für den Namen zahlt. Die Qualität ist bei Apple sowieso rückläufig. Dafür gibt es dann auch nur 1 Jahr Garantie. Beim Wettbewerb meist 3 Jahre. Wenn nach 13 Monaten die SSD oder der Speicher verreckt, ist das bei Apple (weil fest verlötet) ein Totalschaden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5