Forum: Netzwelt
Auf dem digitalen Fußballplatz: Drei Elfer, eine Ecke
Laurence Griffiths/ Getty Images

Sprächen Politiker über Fußball ähnlich ahnungslos wie über das Internet, nähme sie niemand ernst. Bei Digitalthemen hingegen wird Unwissenheit offen zur Schau gestellt - und dann auch noch in Gesetzesvorhaben gegossen.

Seite 5 von 5
Miere 14.05.2019, 00:32
40. Guter Vergleich. Und so ist es bei fast allen Themen.

Außer vielleicht bei der Beamtenbesoldung, da sind viele Politiker ja wirklich vom Fach. Fragen Sie einen Verwaltungsjuristen nach medizinischen Themen wie Pränataldiagnostik, einen Deutschlehrer nach Lösungen für Klimawandel oder Baunerhof-Sterben, eine gelernte Parteifunktionärin nach Auswirkungen geänderter Bauvorschriften auf den Wohnungsmarkt. Da kann Messi gleich abpfeifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
netiothi 14.05.2019, 23:33
41. Der Bürger

Die können das nur alles machen, weil die Mehrheit der Bürger auch keine Ahnung hat. Und keiner der Nerds den Bürgern das auch wirklich vermitteln will. Nur deshalb kommt die Politik mit diesem Schmarrn durch.
Aber ich habe mich mit den Fussballvergleichen weggeschmissen vor Lachen. Digitalisierung, Klimawandel und alle anderen komplexe Themen sind im Zeitalter des Populismus entweder von Inkompetenz belagert oder von Populisten die das komplexe auf einen Satz reduzieren (der meistens mit Ausländern zu tun hat).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5