Forum: Netzwelt
Australien: iPhone entzündet sich in Flugzeug

Rot soll es geglüht haben*und dicken Rauch ausgestoßen: In einem Flugzeug der australischen Fluggesellschaft Regional Express hat sich ein Apple-Handy selbst entzündet. Zu Schaden kam niemand. Australische Behörden untersuchen den Fall.

Seite 1 von 4
DrStrang3love 28.11.2011, 16:21
1. ...

Darum darf man Handys also nicht in Flugzeugen benutzen... :P

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EmmetBrown 28.11.2011, 16:25
2. Titel

Klingt ja fast wie aus Harry Potter:
"Rot soll es geglüht und Rauch ausgestossen haben"

Aber danke Spiegel. Nachdem man Euch sonst permanent Apple-Werbung vorwirft ist das ein gefundenes Fressen für eine Diskussion der Fanboy-Fraktionen.
Da sollte man sich schnell Chips und Bier holen. Hier wird es gleich lustig. Ähnliches passiert wohl auch gerade in der Spiegel-Redaktion. So kurz vor Feierabend noch schnell ein Schlagabtausch der Kindergarten-Fraktionen, da ist der Abend gerettet.

Aber um noch auf die Meldung zurückzukommen. Sollte das wirklich stimmen dann sollte es natürlich untersucht werden und der Ursache auf den Grund gegangen werden. Aber irgendeine Aussagekraft hat das bei zig Millionen iPhones auf dem Markt kaum. Es sei denn die Fälle häufen sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inci 28.11.2011, 16:25
3. oooo

Zitat von sysop
Rot soll es geglüht haben*und dicken Rauch ausgestoßen: In einem Flugzeug der australischen Fluggesellschaft Regional Express hat sich ein Apple-Handy selbst entzündet. Zu Schaden kam niemand. Australische Behörden untersuchen den Fall.
das war sicher eine advents-app...........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 28.11.2011, 16:25
4. .

Zitat von sysop
Rot soll es geglüht haben*und dicken Rauch ausgestoßen: In einem Flugzeug der australischen Fluggesellschaft Regional Express hat sich ein Apple-Handy selbst entzündet. Zu Schaden kam niemand. Australische Behörden untersuchen den Fall.
Das schreit ja nach strengeren Kontrollen und Verboten. Flüssigkeiten darf man nur in geringen Mengen mitführen aber so ein Handy, ein potenzielles Wurfgeschoss und ein potenzieller Brandversursacher, darf ungehindert ins Flugzeug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rochus 28.11.2011, 16:26
5. Andere machen daraus ein Kunstwerk:

http://www.exhibs.info/display/Hambu...1200720_2.html

Bei dem Bericht scheint aber eine gehörige Portion Räuberpistole mitgeschrieben haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ElOmda 28.11.2011, 16:34
6. Technik halt

Das ist nun mal so im Leben!
keine Technik kann auf Dauer fehlerfrei sein.
Sonst gäbe es keine Flugzeugabstürze, keine Probleme mit Windows, keine Service Hotlines wären nötig, Gewährleistung und Garantie auch nicht.

Also was soll das wen von 40 Millionen Geräten 2 oder 4 spinnen oder Akkus einen Defekt haben ?

Alles soll immer kleiner, leichter und leistungsfähiger werden.
Und immer sicherer.
Kauft euch keine smartphones, Laptops, fliegt nicht mit dem Flugzeug.
Dafür stolpert ihr evtl bei der Benutzung einer Treppe und seit genauso tot.
So what ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 28.11.2011, 16:40
7. Alles verbieten!

Zitat von frubi
Das schreit ja nach strengeren Kontrollen und Verboten. Flüssigkeiten darf man nur in geringen Mengen mitführen aber so ein Handy, ein potenzielles Wurfgeschoss und ein potenzieller Brandversursacher, darf ungehindert ins Flugzeug.
Genau. Am besten alles verbieten. Handys, MP3-Player, Taschenrechner. Am besten auch Hosen verbieten, ich könnte diese ausziehen und dazu verwenden, den Piloten zu erwürgen.In Zukunft darf man nur noch komplett nackt fliegen. Alles andere wäre zu unsicher.
Irgendwann wird hoffentlich auch der letzte merken, dass Sicherheit immer ein Kompromiss ist, ohne Ausnahme. Fliegen ist jetzt schon sicherer als Auto oder Zug fahren. Wie sicher soll es denn eigentlich noch werden?
PS Bühne frei für die Apple-Basher. Popcorn steht bereit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
QuixX 28.11.2011, 16:48
8. weil Apple vielleicht schwört

Zitat von cor
PS Bühne frei für die Apple-Basher. Popcorn steht bereit.
Wieso? Andere Hersteller bauen auch den billigsten am Markt verfügbaren Schrott ein. Nur höchstens, weil Apple vielleicht schwört, dies nicht zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spatenheimer 28.11.2011, 16:59
9. hmm

Besser es fängt im Flugzeug an zu brennen als in der Hose. Das ist immer noch mein Albtraum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4