Forum: Netzwelt
Automatische Bilderkennung: Facebooks Gesichtskontrolle empört Datenschützer

Facebook hat eine neue Funktion freigeschaltet - und kassiert dafür wütende Proteste. Seit dieser Woche bietet das Netzwerk einen Service an, der Nutzern beim Markieren von Personen auf Fotos helfen soll. Was in den USA längst Alltag ist, sorgt hier für Kritik bei Datenschützern.

Seite 2 von 11
stucki 08.06.2011, 17:25
10. Wo ist das Problem???

Da nun immer mehr über Facebook läuft und die Seuche zum Teil unumgänglich ist, erstellt man sich einfach einen fiktiven Namen mit einem Bild ohne Gesicht, dazu ein paar dumme Angaben!

Wo ist das Problem???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 08.06.2011, 17:26
11. Was soll das???

Zitat von mactor
einen Account bei Facebook zu haben. Niemand muss da auch Fotos hinterlegen... Ich behaupte mal das dieses ganze Social-Web/Twitter Thema völlig überbewertet wird. Das ist meines bescheidener Meinung nach was für Personen die eindeutig zu viel Zeit haben...
Ich kann es nicht mehr hören:

Datenschützer empören sich über...

Wer wird gezwungen Facebook zu nutzen? Wer wird gezwungen, dort Bilder hochzuladen? Wer bekommt es verboten, diese Funktions auszuschalten?

Was soll der Mist in Deutschland ständig?

Datenschützer sollen sich mal um den Zensus, um die Vorratsdatenspeicherung, über SWIFT usw. empören. Da sehe ich mehr gefahren, vor allem kann ich dort kein opt-out nutzen und mich dem entziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ColynCF 08.06.2011, 17:26
12. Finger weg

Man lässt von Facebook und Twitter halt die Finger weg. Und wenn man zum recherchieren einen Account braucht, legt man ihn sich unter einem Fake-Namen mit Fakebildern und einer eigenen eMail Alias an.

Wenn man z.B. irgendwo im Netz nach Geburtsdatum gefragt wird, dann muss man dort nicht sein richtiges Geburtsdatum eintragen. Ich mach das schon lange nicht mehr.

Und Twitter/Facebook hab ich immer noch keinen Account.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamkon1 08.06.2011, 17:28
13. nee klar - total harmlos

Ich wundere mich über die Coolness der superschlauen Nerds hier. Ich fände es nicht so komisch, wenn mich irgendein Irrer in der U-Bahn mit dem Handy unbemerkt fotografiert, identifiziert und dann über irgendeine Adressauskunft/Telefonbuch weiß, wo er mich finden kann.
Dass Anonymität eine großartige und unter allen Umständen zu verteidigende Sache ist, sollte auch jedem klar sein, der "nichts zu verbergen hat".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CHANGE-WECHSEL 08.06.2011, 17:28
14. Kriminelle IT-Unternehmen

Zitat von sysop
Facebook hat eine neue Funktion freigeschaltet - und kassiert dafür wütende Proteste. Seit dieser Woche bietet das Netzwerk einen Service an, der Nutzern beim Markieren von Personen auf Fotos helfen soll. Was in den USA längst Alltag ist, sorgt hier für Kritik bei Datenschützern.

Ab einer bestimmten Unternehmensgröße kann man wohl so kriminell sein wie man will! Dies gilt scheinbar nicht nur für Banken, sondern auch für IT-Unternehmen.

Alle regen sich auf, doch strafrechtliche Anklagen werden keine erhoben!

Ich bin kein Mitglied bei Facebook und lebe immer noch. Ich kann auch nicht erkennen, dass dies ein "soziales" Netzwerk sein soll. Keine Ahnung was an diesen Netzwerken "sozial" sein soll. Jeder nimmt zwar diesen Begriff in den Mund, doch erklären kann den Zusammenhang niemand. Es ist Kommerz und Konsum pur, nichts anderes.
Kommerz und Konsum pur haben aber nichts mit "sozial" zu tun. Eher das Gegenteil davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pax 08.06.2011, 17:29
15. Scanner

Zitat von sysop
Facebook hat eine neue Funktion freigeschaltet - und kassiert dafür wütende Proteste. Seit dieser Woche bietet das Netzwerk einen Service an, der Nutzern beim Markieren von Personen auf Fotos helfen soll. Was in den USA längst Alltag ist, sorgt hier für Kritik bei Datenschützern.
Also irgendwie bleibt der Artikel die Auskunft darüber schuldig, was denn da jetzt daran genau ein Datenschutzproblem darstellt.


Facebook scannt übrigens jeden Text den man eingibt nach dem Namen von Freunden und schlägt dann vor diesen Namen automatisch mit dem Profil des Freundes zu verlinken.
Ein mindest ebenso schlimmer Skandal ! :-D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ColynCF 08.06.2011, 17:30
16. Mühevoll

Zitat von diefreiheitdermeinung
schliesslich kann man die Sache abstellen - dumm ist nur, dass hunderttausende von Benutzern sich entweder nicht die Muehe machen
Ich mach mir noch nicht mal die Mühe einen Facebook Account anzulegen. Wie kann ich mir da die Mühe machen ihn zu löschen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
götzvonberlichingen 08.06.2011, 17:32
17. Hach ja...

Zitat von Ollie_
Jaja, empört euch mal schön. Etwas anderes können diese Datenschützer eh nicht. Mittlerweile ist das Netz voll von der Anleitung, wie man diese Gesichtserkennung sperrt.
Genau, aber nur weil sich die Datenschützer empört haben. Gell?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
götzvonberlichingen 08.06.2011, 17:36
18. Ja aber...

Zitat von mactor
einen Account bei Facebook zu haben. Niemand muss da auch Fotos hinterlegen... Ich behaupte mal das dieses ganze Social-Web/Twitter Thema völlig überbewertet wird. Das ist meines bescheidener Meinung nach was für Personen die eindeutig zu viel Zeit haben...
Das ist aber noch lange kein Grund das Facebook ständig neue "Features" still und heimlich aktiviert und erst nach Protest die Möglichkeit bietet Dinge zu deaktivieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
götzvonberlichingen 08.06.2011, 17:41
19. Schlauberger

Zitat von diefreiheitdermeinung
schliesslich kann man die Sache abstellen - dumm ist nur, dass hunderttausende von Benutzern sich entweder nicht die Muehe machen ihre Privatisierungseinstellungen anzusehen und anzupassen oder ganz furchtbar naiv sind.
Bla bla. Das Problem an der Sache ist doch eher, dass diese ganzen Features meistens heimlich von Facebook aktiviert werden.
Deaktivieren, hey - kein Problem. Wenn genug protestiert wurde.
Aber dann auch nicht mit zwei Mausklicks, sondern eher umständlich. Sonst gäbe es bestimmt weniger Anleitungen im Web zu Thema "wie deaktviere ich bei Facebook...."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 11