Forum: Netzwelt
Beats Studio3 Wireless im Test: Dieser Kopfhörer funktioniert gut mit dem iPhone
SPIEGEL ONLINE

Er ist kabellos, schluckt Außengeräusche - und spielt seine Stärken beim Hören von Popmusik aus. Was kann der Kopfhörer Beats Studio3 Wireless noch? Der Test.

Seite 1 von 6
makeitrain 22.03.2019, 18:15
1. Entschuldigung

Aber dieser Artikel liest sich mehr als Werbung als eine unabhängige Bewertung des Artikels. Zudem fällt es mir schwer zu glauben, dass Beats Kopfhörer mittlerweile ein gutes Klangprofil haben, das diesen Preis rechtfertigt. 230 Euro für diese Kopfhörer ein Schnäppchen zu nennen erscheint schon sehr reißerisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puupsi 22.03.2019, 18:22
2. Platte Werbung für beats

Überteuert...gibt vergleichbare khs für viel weniger geld, oder viel besseres für gleich viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HuFu 22.03.2019, 18:27
3. Werbung!

Auch für SPON gilt, dass Werbung als solche gekennzeichnet werden muss!
Dieses gilt vor allem dann, wenn sie in solchen "Artikelchen" auftauchen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankasten 22.03.2019, 18:44
4. 230 EUR für einen Kopfhörer, der....

gar nicht gut klingen kann. Extra Wandlung für BT im Eier- phone, dann wieder Wandlung im Eier- headphone, nur damit kein Kabel dazwischen ist. Was für ein Chip macht die Geräuschunterdrückung? Jeder Wandler versaut zusätzlich etwas von dem, was bei den Streaming-Anbietern eh nie da war (einwandfreie Digitalisierungen). Wenn er darüber hinaus gut klingen sollte, hat man sich vielleicht mal ein paar Gedanken über die Kopplung der Schallwandler an die Elektronik gemacht und hat den Vorteil, daß man damit eh nur das Apfel- und Eierbiotop bedient und somit klar weiß, welche BT Module im Eier-phone zur Anwendung kommt und dann auf der Kopfhörerseite entsprechend auswählen kann. Ob das Ding an Androiden klingt? Gar nicht sicher. Wer aber 230.- EUR für Kopfhörer hinblättert, hat entweder zu viel Geld oder keine Ahnung oder beides oder/und hinterher Ärger. Freuen kann man sich dagegen, wenn es für 30 EUR auch sehr gut geht, wenn auch ein Kabel dazwischen ist. Ja, geht bei Eier-Phone nicht, da ist ja auch schon ein extra Wandler vor der einzigen Buchse. Selbst da hat Apple dafür gesorgt, daß das Eier-Phone als Musikabspieler gar nicht optimal sein kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Onkel Drops 22.03.2019, 19:20
5. wem gehört beats?

die Chips sind nicht ohne Grund drin. sonst betrachte ich den Text als WERBUNG . "geht auch mit Android" ist substanzlos wenn ich das iPhone aber als Produkt eindeutig benennen. welches Android phone? sound via stream oder welche Quellen auf welcher Software ,alles egal.
klingt gut mit Birne schon klar. schämen aber hurtig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohg67 22.03.2019, 19:22
6. @1/2/3/4

Hat jemand den Kopfhörer schon probegehört?
Welche Kopfhörer haben sie denn als Vergleich?
Da sollten eigentlich auch irgendwelche Fakten oder Belege auftauchen.
Was bringen denn solche Beiträge?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blueberryhh 22.03.2019, 19:30
7. möglicherweise handelt es sich bei dem Test um Werbung..

schlimm, aber alltäglich. Schlimmer finde ich allerdings die klugschnackenden Kommentatoren, die Fachkenntnis vortäuschen und sich einbilden, ein Gerät, dass sie nur von einem Bild her kennen, zu beurteilen.
Wenn man zu geizig ist oder eine Aversion gegen das Apple - Umfeld hat - ok. Aber dann sollte man sich doch mal nach dem guten, alten Grundsatz: einfach mal die Fre**e halten richten, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barlog 22.03.2019, 19:49
8.

Beats + Apple + Kremp? Das sind nun wirklich nicht die Zutaten für einen objektiven Artikel zum Thema Kopfhörer mit ANC. Ich suche wirklich gerade so ein Ding, aber hier bei Spiegel online findet man wirklich interessante Infos ja nur im Kommentarbereich, wenn sich mal ein paar Sachkundige äußern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ls-rio 22.03.2019, 20:14
9. Teuer ja, aber einfach gut

Und wer es sich leisten mag, bedauert es nicht. Ist wie mit den uebrigen Apple Produkten. Ein Handgenaehter Schuh ist auch nicht billig, lohnt sich finanziell nicht, macht aber mehr Spass.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6