Forum: Netzwelt
Bericht des Rechnungshofs: Regierung soll bei Cybersicherheit eklatant versagt haben
REUTERS

Der Bundesrechnungshof wirft der Regierung Versagen beim Aufbau eines sicheren Datennetzes vor. Allein in Thomas de Maizières Innenministerium haben sich nach SPIEGEL-Informationen durch miserables Projektmanagement 50 Millionen Euro "verflüchtigt".

Seite 2 von 13
Splyder 26.10.2014, 11:16
10. Nein, wirklich?! Wer hätte ....

das gedacht? Witzigerweise setzt Versagen Fehler oder Dummheit voraus. Da alles jedoch mit Vorsatz passierte hat sie nicht versagt.
Was also soll bitte diese Überschrift?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AsSchmid 26.10.2014, 11:16
11.

die usa spionieren uns aus und haben o wunder gleich ein gegenmittel parat....das nenne ich ein. nachhaltiges geschaftsmo?ell

Beitrag melden Antworten / Zitieren
broukweedat 26.10.2014, 11:18
12. Kannibalismus durch Unterlassen

Merkel scheint gutaussehende Versager zu bevorzugen, de Maiziere bekommt seine Häuser nicht in den Griff, und der Wähler gewöhnt sich an ein groteskes Niveau des Versagens und wählt dieselben Figuren fröhlich weiter.

Unterdessen breiten sich im Netz die Strassenräuber aus, die aus Angst vor Herrn Oettinger vor Angst schlottern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jayjayjayjay 26.10.2014, 11:18
13. echt jetzt?

Frau merkel hat sich da doch schon vor nem Jahr zu geäußert " das internet ist Neuland"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kellerkaller 26.10.2014, 11:18
14. Dienstaufsicht!?!

Wenn der werte Herr Thomas de Misère einen Staatssekretär hätte, der so viel Mist wie er selbst verzapft hat, wäre dieser bereits in den vorzeitigen Ruhestand versetzt worden. Wann, Frau Dr. Merkel, wird dieser Minister endlich abgelöst und dem unverdienten Ruhestand zugeführt? Müssen erst Milliarden vebrannt werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 26.10.2014, 11:20
15.

Zitat von michaelXXLF
hat die derzeitigen Regierung bisher noch nicht eklatant versagt?
Bei der eigene diäten erhöhung! Das ging ruck zuck über die bühne ohne jedliche probleme. Man kann schon wenn man will!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zick-zack 26.10.2014, 11:20
16. Soll?

Soll? Sie hat versagt! Vorsätzlich, denn die hängen da alle mit drin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gesell7890 26.10.2014, 11:20
17. nur da?

eigentlich doch eher überall!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 26.10.2014, 11:20
18. Diese Bundesregierung steht für das Ausspionieren

der eigenen Leute auch für fremde Mächte.
Und Herr de Maiziere ist derzeit der Garant dafür, daß das auch reibungslos funktioniert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TheBear 26.10.2014, 11:21
19. Juristisch schwierig, aber

Mit Blick auf Steuergerechtigkeit sollten die Steuerhinterzieher und die Steuergeldvernichter juristisch gleichgestellt werden, denn sie haben ja genau den gleichen Effekt auf die Bundesfinanzen.

Juristisch sicherlich schwierig, aber wozu haben wir ein Parlament mit hartarbeitenden und kompetenten Abgeordneten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 13