Forum: Netzwelt
Betrugsmasche: Betrüger verschicken falsche Telefon-Rechnungen und Abmahnungen
REUTERS

Vorsicht beim E-Mail-Öffnen: Zurzeit Tagen sind Betrugsschreiben im Umlauf, getarnt als Rechnungen von Vodafone und Telekom. Wer so eine Mail bekommt, sollte auf keinen Fall den Anhang öffnen.

Seite 3 von 4
cerberus99 07.07.2014, 19:07
20. was passiert dann?

Zitat von micwil
Und was passiert, wenn man diese Datei dennoch öffnet? Sicher hat das doch schon mal ein Fachexperte untersucht.
Dann wird dein Rechner infiziert und entwickelt sich flugs zu einer Spam-Schleuder, der genau solche Spam-Mails in die Welt schickt.
Ein Kunde mit einer guten Internetverbindung brachte es auf ca. 100.000 pro Stunde......

Abhilfe: Rechner ausschalten, Netzstecker ziehen.
Von einer externen CD/DVD mit einem Anti-Bot Programm starten (gibt es im Web- einfach googeln, runterladen und brennen, ehe der Rechner infiziert ist, also jetzt gleich!) und den PC mehrmals säubern.
Vergessen Sie so genannte Anti-Virus-Programme, die auf Ihrem Rechner laufen: die helfen hier nix!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zick-zack 07.07.2014, 22:32
21. bin enttäuscht!

Ich habe mal wieder nichts bekommen. Was macht ihr alle denn mit eurer Mailadresse?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murun 07.07.2014, 23:37
22. gezippt

@Hans58:
Bitte erzählen Sie keine Halb- oder Unwahrheiten. Wenn ein Anhang als komprimiertes Dateiformat (zip, rar etc.) existiert, wird dieser auch mit entsprechendem installierten Packprogramm geöffnet bzw. abgespeichert. Bestimmt wird aber keine komprimierte Datei mit entsprechender Endung (zip, rar etc.) mit einem PDF-Reader geöffnet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kospi 07.07.2014, 23:53
23.

Zitat von cerberus99
Dann wird dein Rechner infiziert und entwickelt sich flugs zu einer Spam-Schleuder, der genau solche Spam-Mails in die Welt schickt. Ein Kunde mit einer guten Internetverbindung brachte es auf ca. 100.000 pro Stunde...... Abhilfe: Rechner ausschalten, Netzstecker ziehen. Von einer externen CD/DVD mit einem Anti-Bot Programm starten (gibt es im Web- einfach googeln, runterladen und brennen, ehe der Rechner infiziert ist, also jetzt gleich!) und den PC mehrmals säubern. Vergessen Sie so genannte Anti-Virus-Programme, die auf Ihrem Rechner laufen: die helfen hier nix!
Was immer 100%ig hilft, superleicht zu handhaben ist und bei mir ca 45 min in Anspruch nimmt: ein Image zurückspielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murun 08.07.2014, 00:26
24. als Ergänzung...

@Hans58:
Wenn Sie kein eigenständiges Packprogramm auf Ihrem Rechner haben, übernimmt zumindest bei zip-Archiven der Windows Explorer diese Funktion: Der Archivinhalt wird erst einmal in einem Eplorerfenster gezeigt, erst nach Doppelklick auf die beinhaltete Datei wird auch diese geöffnet. Erst dann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Olaf 08.07.2014, 08:32
25.

Zitat von Hans58
Wer auf diese Mails (ich habe zwei erhalten) reinfällt und sie nicht sofort als gefälscht erkennt, dem ist in der Tat nicht zu helfen.
Die waren schon gut gemacht und sahen sehr echt aus.

Da sich der Virus nicht im Anhang befand, sondern erst heruntergeladen wurde, wenn man einen Link anklickte, haben die Dinger auch den Virencheck an der Firewall überwunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postorgel 08.07.2014, 08:34
26. es heisst immer, man soll die nachricht sofort loeschen

da es sich hierbei um betrug handelt. wer verfolgt eigentlich die Betrüger, wenn betruegerische Nachrichten sofort gelöscht werden? weshalb wird man nicht aufgefordert, Anzeige zu erstatten? sollen wir Bürger etwa die Betrüger selbst ermitteln?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Olaf 08.07.2014, 10:57
27.

Zitat von postorgel
da es sich hierbei um betrug handelt. wer verfolgt eigentlich die Betrüger, wenn betruegerische Nachrichten sofort gelöscht werden? weshalb wird man nicht aufgefordert, Anzeige zu erstatten? sollen wir Bürger etwa die Betrüger selbst ermitteln?
Das macht hier in Deutschland das BKA. Unterstützt werden sie dabei von den Internetprovidern. Meist sitzen die Drahtzieher im Ausland. Die verschicken die E-Mails nicht selber, sondern lassen dies von vorher infizierten PC erledigen.

Daher erfordert das Vorgehen gegen diese Kriminellen internationale Zusammenarbeit, die auch durchaus Erfolge hat.
http://www.netzwelt.de/news/89403-fb...rschlagen.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Guardini 08.07.2014, 11:40
28. Die Quelle dieses boesen Treibens

sind unsere Rechtsverdreher, die durch Massenabmahnungen ihren Reichtum angebaeuft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hummelhirte 08.07.2014, 12:06
29.

Nicht jede falsche Telefonrechnung kommt von Betrügern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4