Forum: Netzwelt
Bezahl-Internet der Telekom: "Die Pläne erschrecken uns"
DPA

Kosten ruckelfreie Online-Spiele oder Streams bald mehr? Die Pläne der Telekom, Überholspuren für bestimmte Webdienste einzuführen, sorgen für Aufregung. Eine Umfrage bei Tech-Firmen.

Seite 25 von 25
geishapunk 02.11.2015, 19:23
240.

Zitat von specialsymbol
Die Telekom nutzt ein Netz, welches meine Eltern und Großeltern mit Steuergeldern finanziert hatten - aus gutem Grund gesamtgesellschaftlich. Der Kaufpreis dafür war lächerlich. Und jetzt nutzt die Telekom ihr geschenktes Monopol umd Wegelagerei zu betreiben. Man müsste alle Beteiligten zur Rechenschaft ziehen - so geht es nicht weiter.
Es stirbt nicht aus: das Telefonnetz wurde n i c h t aus Steuergeldern bezahlt. Im Gegenteil hat die Post Geld an den Bundeshaushalt abgeführt, nachdem der defizitäre Rest der Behörde quer finanziert wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cptlars 03.11.2015, 06:29
241. Da

hilft nur das alle Internet Unternehmen zusammen halten und die Pläne boykottieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bloub 03.11.2015, 11:40
242.

Zitat von geishapunk
Es stirbt nicht aus: das Telefonnetz wurde n i c h t aus Steuergeldern bezahlt. Im Gegenteil hat die Post Geld an den Bundeshaushalt abgeführt, nachdem der defizitäre Rest der Behörde quer finanziert wurde.
woraus denn? ich kann mich dran erinnern, das zumindest anfang der 90ziger im osten so einiges fördermitteln (das ist steuergeld, auch wenn sie vielleicht was anderes glauben) in den telefonausbau geflossen ist. davor mit sicherheit auch etliches, von nichts baut man ein derartiges netz nämlich nicht auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 25 von 25