Forum: Netzwelt
Bildverarbeiter Lightzone: Das kann der Gratis-Fotoverwalter
Heise

Kostenlos für Linux, Windows und Mac: Der Fotobearbeiter und -verwalter LightZone ist jetzt als Open-Source-Software verfügbar. Ist die Software ernstzunehmende Konkurrenz zu Platzhirschen wie Lightroom? Das Fachmagazin "c't Digitale Fotografie" hat das getestet.

sachfahnder 09.03.2014, 16:48
1. SPON lässt nach...

Zitat von sysop
Kostenlos für Linux, Windows und Mac: Der Fotobearbeiter und -verwalter LightZone ist jetzt als Open-Source-Software verfügbar. Ist die Software ernstzunehmende Konkurrenz zu Platzhirschen wie Lightroom? Das Fachmagazin "c't Digitale Fotografie" hat das getestet.
Zum ersten ist die App nur für 29 Tage kostenlos, und dann läuft dieser "Ami-Bockmist" in der MAC-Version vor lauter Bugs nicht richtig!

Liebe SPON´s lasst Euch bitte nicht vor jeden Karren spannen, den Heise vor die Redaktion stellt, danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
the.jester 09.03.2014, 16:57
2. Dumme Werbung

für ein noch dümmeres Magazin. Hat spiegel-online das wirklich nötig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emantsol 09.03.2014, 17:24
3. Alternative

Ein wirklich brauchbares Produkt zur Verwaltung, Konvertierung und einfachen Bearbeitung von Bildern, für Linux, Mac und Windows, gibt es unter http://www.xnview.com/de/

Habe für meinen Bedarf (bin Linux- und Mac-Anwender) noch keine bessere Software gefunden. Kostenlos ist XnViewMP auch noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sachfahnder 09.03.2014, 17:51
4. Stimmt..."the.jester" ...

Zitat von the.jester
für ein noch dümmeres Magazin. Hat spiegel-online das wirklich nötig?
Was mich als SPIEGEL-Leser seit 1963 nervt, ist die allenthalben spürbare Lässigkeit ( ich sag mal bewusst nicht schludrig..,) in der Recherche!
Früher konnte man SPIEGEL-Recherchen fast als Dogma betrachten, heute leider eher als BLÖD-Populismus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 09.03.2014, 18:45
5. Another one ...

Eigentlich ja schön, daß es freie Software gibt ... Der Sourcecode liegt auf github, ist also wirklich kostenlos ... Aber wenn es ein Problem mit freier Software gibt, dann ist es die Zersplitterung. Statt daß die Kräfte gebündelt werden, um EIN wirklich umfassendes und gutes Endprodukt zu bekommen, fängt immer wieder jemand an, das Rad von vorn zu entwickeln. So hat man 100 Programme und keins kann alles und keins ist wirklich rund. Vielleicht kommt ja mal jemand auf die Idee, Code von Gimp und Photivo etc. mit dem von Lightzone zu mischen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolf_xl 09.03.2014, 21:28
6. IGG-Software

... typische IGG-Software - installiert, geärgert, gelöscht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ali.wie.brecht 10.03.2014, 18:33
7. Für jpg-Knipser

wie mich, ist das eine schöne Alternative zu jpg-illuminator.

Erste Tests liefen bei mir gut.
Bei einem Landschaftsfoto die Wolken etwas dramatischer machen und das Gelb einer Blume zu verstärken ging super einfach.
Oder in einem anderen Foto nur ein T-Shirt umfärben.

Jetzt muss ich erstmal die Anleitung lesen bzw die Videos auf youtube ansehen, um alle Finessen zu verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren