Forum: Netzwelt
Bildverarbeitung: Mit dieser Erweiterung wird Lightroom zum Alleskönner
Christian Öser/ DOCMA

Mit der Software Lightroom lassen sich Fotos perfekt aufbereiten, doch einige Funktionen fehlen im Alltag. Ein britischer Fotograf hat Abhilfe geschaffen. Seine Erweiterung LR/Mogrify 2 ergänzt Lightroom perfekt. Die wichtigsten Praxis-Tipps vom Fachmagazin "Docma".

Oberleerer 23.12.2013, 09:13
1.

Das liest sich jetzt so, als ob IrfanView das seit Jahren beherrscht. Bildgröße ändern, nachschärfen, ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PPlatsch 23.12.2013, 10:05
2. Bitte lesen

@Oberleerer: Wie in der Bildergalerie steht, hat die Schärfen-Funktion "einen historischen Grund", weil Lightroom das in der ersten Version nicht konnte (kann mich nicht daran erinnern). Mogrify bietet einige nützliche Zusatzfunktionen, LR selbst ist aber schon sehr mächtig. IrfanView-Vergleiche hinken da ein bisschen und das Leseverständnis des Oberleeres auch. Frohe Weihnachten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
califactor 23.12.2013, 10:08
3. Schön

Zitat von Oberleerer
Das liest sich jetzt so, als ob IrfanView das seit Jahren beherrscht. Bildgröße ändern, nachschärfen, ...
Auch nicht schlecht und kostenlos...

http://www.faststone.org/FSViewerDetail.htm

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartphone 23.12.2013, 10:22
4. Professionell...

Generell kann man natürlich festhalten , das ein sehr gutes Bild von dem Typ bestimmt wird, der den Auslöser drückt.... Ansonsten darf schon bemerkt werden , daß sich die Entwickler verzetteln , statt Basics anzubieten . Bildgröße , sequentielles Matzrizengesteuertes Schärfen usw, das Liefern Programme , die seit 10 Jahren Freeware sind ...
Das heißt, es mag vielleicht lästig sein, für gewisse
Arbeitsschritte ein anderes Programm auzurufen, aber
Top-Bildergebnisse sind auch für ummi zu realisieren.
Kleine Liste : Neben Gimp, Thumbs 3.2.1 , Helicon, jpg-illuminator ,....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartphone 23.12.2013, 10:34
5. Professionell...

Generell kann man natürlich festhalten , das ein sehr gutes Bild von dem Typ bestimmt wird, der den Auslöser drückt.... Ansonsten darf schon bemerkt werden , daß sich die Entwickler verzetteln , statt Basics anzubieten . Bildgröße , sequentielles Matzrizengesteuertes Schärfen usw, das Liefern Programme , die seit 10 Jahren Freeware sind ...
Das heißt, es mag vielleicht lästig sein, für gewisse
Arbeitsschritte ein anderes Programm auzurufen, aber
Top-Bildergebnisse sind auch für ummi zu realisieren.
Kleine Liste : Neben Gimp, Thumbs 3.2.1 , Helicon, jpg-illuminator ,....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
foxtrottangohamburg 23.12.2013, 10:56
6. Funzt!

Prima, ein wirklich nützliches Weihnachtspräsent - und es funktioniert. Bisher bearbeite ich zwar lieber in PS, werde auch künftig zweispurig fahren, aber so habe ich einen guten Grund, mehr mit LR zu machen. Besten Dank und frohe Festtage sowohl an die Redaktion, als auch an Timothy Armes!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rulamann 23.12.2013, 11:13
7.

Zitat von sysop
Mit der Software Lightroom lassen sich Fotos perfekt aufbereiten, doch einige Funktionen fehlen im Alltag. Ein britischer Fotograf hat Abhilfe geschaffen. Seine Erweiterung LR/Mogrify 2 ergänzt Lightroom perfekt. Die wichtigsten Praxis-Tipps vom Fachmagazin "Docma".
Sagt doch gleich daß Imagenagick respektive das modernere graphicsmagick die Drecksarbeit macht, mit einer Gui kann jeder Hansel schaffen. Zur Batchverarbeitung gibt es nicht Geileres, kann Lightroom die Bilder aus einer PDF in einem Rutsch verarbeiten und dann wieder ein perfektes pdf erzeugen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ManRai 23.12.2013, 12:08
8. immer wieder LR und PS

schaut euch mal DXO an......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunhaq 23.12.2013, 12:12
9. Korrektur: Es handelt sich nicht um Donationware

Man spricht von Donationware, wenn der Autor um eine freiwillige Spende zur Unterstützung bittet. Wenn man kostenlos eine funktionseingeschränkte Version erhält und dann mittels Geld Funktionen freischaltet, ist das Shareware/Crippleware bzw. in neudeutsch Freemium.

Beitrag melden Antworten / Zitieren