Forum: Netzwelt
Bitte nicht stören: Apple lässt iPhone-Nutzer verschlafen
REUTERS

Manche starten zu ruhig ins neue Jahr: Nach Silvester beklagen sich einige Nutzer, ihr iPhone oder iPad bleibe einfach im Nicht-Stören-Modus - und der Wecker damit stumm. Diese offenbar fehlerhafte Ruhefunktion bewirbt Apple ausgerechnet jetzt mit einem neuen Spot.

Seite 1 von 5
gekko88 02.01.2013, 15:34
1. Egal,..

.. sieht toll aus beim Latte-Trinken im Bionade-Viertel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mkummer 02.01.2013, 15:59
2. Ein bisschen Ahnung

kann ja auch für einen SpON-Schreiber nicht schaden: die „Nicht Stören“-Funktion beinhaltet eben nicht die Weckfunktion, sondern die Telefonie. Also wenn, dann hat der Bug allenfalls Anrufe am Neujahrsmorgen auf die Mailbox geleitet. Im Übrigen hat es - zumndestens bei mir - gelangt die Funktion manuell abzustellen und dann die Einstellungen zu prüfen. Diese 5 sec.-Aktion hat wieder alles korrigiert. Ich bin sowohl gestern als auch heute anstandslos geweckt worden. Und zum besseren Verständnis: es geht in diesem Kontext nicht um die einfache „Nicht-Stören“-Funktion sondern um die zeitgesteuerte, die man extra konfigurieren muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 02.01.2013, 16:00
3. es scheint

als wenn wirklich alle Mitarbeiter nur Apple produkte beim Spon haben..;-)

Mein S3 lege ich einfach umgekehrt auf den Tisch und schon ist das ding auf stumm geschaltet..;-) ist prktisch in meetings, da muss ich keine funktion aufrufen oder sonstiges.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spezl 02.01.2013, 16:05
4. Wecker?

Der Wecker klingelt auch bei (fälschlich oder korrekt) aktiver "Bitte nicht stören"-Funktion. Bis zum Wecken schlafen zu können, ohne durch andere Benachrichtigungen und Anrufe gestört zu werden, ist ja gerade der Sinn dieser Funktion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spezl 02.01.2013, 16:08
5.

Zitat von Nonvaio01
Mein S3 lege ich einfach umgekehrt auf den Tisch und schon ist das ding auf stumm geschaltet..;-) ist prktisch in meetings, da muss ich keine funktion aufrufen oder sonstiges.
Stumm schalten geht beim iPhone über eine Schiebetaste an der Seite. Hier geht es um die "Nicht stören"-Funktion, die sich auch zeitgesteuert ein- und ausschalten lässt, wenn man will (und genau das funktioniert anscheinend nicht zuverlässig).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nervmann 02.01.2013, 16:10
6. Gähn

Habe heute früh zum ersten mal von der Weckfunktion im iPhone 5 Gebrauch gemacht. Ohne vorher ein Handbuch zu befragen! Und es hat geklappt!! Einfach so. Was für ein Wunder ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
7. Wir bitten um Entschuldigung

Liebe Leser,

danke für den Hinweis, wir haben den Text entsprechend korrigiert.

Herzliche Grüße - und ein frohes neues Jahr!

Judith Horchert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_leser 02.01.2013, 17:02
8.

Auch bei Apple kochen die Programmierer nur mit Wasser, wer hätte das gedacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chinataxi 02.01.2013, 17:16
9. basics

funktionieren bei apple halt nicht. mit der uhr haben die ohenhin probleme, bei schaltjahren, jahreswechsel und auch schon mal bei sommer und winterzeit.

derzeit arbeiten 18 hochranige wissenschaftler an einer lösung das weckergebnis noch erstaunlicher zu gestalten.

das sind übrigens die gleichen hochrangingen wissenschalftler, die die antenne beim iphone 4 entwickelt haben oder sich für das "ohrenförmige" design der ohrhöhrer verantwortlich zeichnen.

peinliche patzer. aber am interessantesten finde ich die zahlreichen verkratzten iphone5 da draussen nach so kurzer zeit. an häßlichkeit nich zu überbieten: entweder in schwabbelhülle oder hoffnungslos vermakelt.

ja, so stell ich mir ein premiumprodukt vor ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5