Forum: Netzwelt
Blaue Haken bei WhatsApp: Nutzer protestieren gegen "Gelesen"-Funktion
DPA

Ups, deine Nachricht hab ich nicht gesehen - diese Ausrede gilt ab jetzt nicht mehr für Nutzer von WhatsApp. Zwei blaue Haken zeigen an, wenn eine Meldung gelesen wurde. Vielen gefällt das gar nicht.

Seite 7 von 18
haifasuper 06.11.2014, 09:32
60. Diese Empörung...

...ist einfach amüsant. Sicher ist das ärgerlich, wenn die Liebste die Nachricht laut System gelesen hat, aber nicht antwortet, aber ich würde niemals auf die Idee kommen deswegen streitigkeiten anzufangen. Ich erwarte auch nicht, dass sich jeder Zeit dafür nimmt umgehend zu antworten - das können sich Teenager erlauben, von denen Viele es offenbar auch machen. Bei diesen jungen Leuten ist die Empörung natürlich groß, weil nicht selten der ganze Tag auf Whatzapp/Smartphone ausgelegt ist, so kommt es mir zumindest vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darknez 06.11.2014, 09:34
61.

Zitat von cosmose
Das ist so nicht ganz richtig. Der zweite Haken war lediglich der Hinweis, dass die Nachricht auf das Telefon übertragen wurde. Von Lesebestätigung kann da .....
Die meisten Benutzer von WhatsApp waren aber wohl diesem Irrtum erlegen. Eine Bekannte von mir war neulich auch total überrascht als ich ihr sagte, dass der zweite Hacken nur die Übertragung auf das Endgerät signalisiert.

Die Dame wollte nämlich auch mit mir schimpfen, weil ich auf eine Nachricht nicht reagierte. Gott sei Dank ist sie aber schon seit mehr als 12 Jahren meine Ex... *lol*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wildthin9 06.11.2014, 09:37
62. Das hab ich

seit dem Kauf von Whatsapp durch Facebook gelöscht, Threema ist ne schöne Alternative. Hier kann man ne Mail selbst bestätigen, wenn man will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
les2005 06.11.2014, 09:38
63. Eine doofe Ausrede weniger

Ok, es gibt jetzt eine doofe, unglaubwürdige Ausrede weniger.

Nachdem sich jede Nachricht mit Ping und Pop-up zeigt, und anschließend die Whatsapp Icon auf ungelesene Nachrichten hinweist, UND nachdem jeder durchschnittliche Smartphone-User heute sein Geräte entweder gar nicht aus den Augen läßt oder alle 3 Minuten auf Nachrichten checkt, war das schon immer die lahmste von allen denkbaren Entschuldigungen.

Insofern verhilft der blaue Haken nur zu etwas mehr Ehrlichkeit im Umgang miteinander, das ist doch nicht schlecht, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jorge123 06.11.2014, 09:42
64. Verdammt.....

....jetzt auch noch ehrlich sein!?!
das geht ja gar nicht, für manche jedenfalls nicht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earthroom 06.11.2014, 09:52
65. sehr interessant...

...ist eigentlich viel mehr die Tatsache wieviele Kommentatoren den Artikel gelesen haben und scheinbar doch nicht gelesen haben, denn sonst würden sie nicht behaupten, es gäbe dieses feature schon lange. Daher hier nochmal die Zusammenfassung für alle, die gerne Nachrichten lesen aber irgendwie doch nicht so recht, was den blauen Doppelhaken ja ad absurdum führt:
a) 1 Haken in grau: Nachricht wurde vom Absender an den Whatsapp Server übermittelt.
b) 2 Haken in grau: Nachricht wurde dem Empfänger zugestellt, ist also auf seinem smartphone angekommen.
c) 2 Haken in blau: Nachricht wurde vom Empfänger in der Whatsapp Applikation geöffnet, was die Vermutung nahelegt, daß der Empfänger die Nachricht gelesen hat, oder zumindest wahrgenommen haben sollte, daß irgendwelche Informationen an ihn übermittelt wurden. Und damit wären wir auch schon an dem Punkt, der diesen Artikel oben überhaupt zu einem Artikel gemacht hat, nämlich der Frage: Hat man, wenn man eine Information wahrgenommen hat, diese auch bereits verarbeitet?
Das können Sie in etwa damit vergleichen, als wenn ihre Bettbekanntschaft Ihnen mitteilt: "Ich bin schwanger!"

In dieser Situation kann man davon ausgehen, daß die Information durchaus wahrgenommen wurde, aber noch nicht verarbeitet. Und diesen Umstand können zwei blaue Haken auch nicht ändern, oder den Sachverhalt dringlicher machen.

Was bleibt ist die Erkenntnis, daß Haken, wie auch immer sie geartet sind, den Menschen nicht die Notwendigkeit nehmen, miteinander zu reden.

haben Sie das nun gelesen?
und haben Sie es auch verstanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wackerdurchsaufen 06.11.2014, 09:52
66. Lächerlich ...

... und nur ein Zeichen der vollkommenen Nutzlosigkeit von Twitter. Dort werden die Nachrichten "gemacht", die nur 2 Leute interessieren - denjenigen 2 Querulanten, die endlich eine kostenlose Möglichkeit fast unbegrenzter Reichweite haben. Und SPON macht da mit ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 06.11.2014, 09:54
67. köstliche Lektüre am Morgen

Das Thema hier macht ja richtig Spaß!
Zusammenfassend besteht die Diskussion aus folgendem:
- Total (un)witzige Übersetzungen des Namens "Zuckerberg"
- "keiner ist so cool wie ich, denn außer mir regt sich keiner über die NSA auf"
- Haken ist auch ein wirklich schweres Wort (Hacken ist jedenfalls was ganz anderes)
- Nein, die beiden grünen Haken haben noch nie bedeutet, dass eine Nachricht auch gelesen wurde!
- Jeder scheint irgendwie der Meinung zu sein, dass die NSA überall drinsteckt, wo Internet drauf steht ...nur bei Threema nicht! Geht's eigentlich noch naiver??

Nur weiter so! Ist lustig hier :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siamkatz 06.11.2014, 09:56
68. gute Neuerung

Finde das ganz gut, anhand der Information "zuletzt online" konnte man zwar auch gut abschätzen, ob die Nachricht gelesen wurde, aber so ist es noch komfortabler. Wobei es nicht wirklich wichtig ist, meine Kontakte antworteten schon wenn sie Lust haben, ich weiß dass letztlich JEDER JEDE Nachricht liest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr1470 06.11.2014, 09:57
69.

an alle die sich hier aufregen weil das böse watsapp ja anzeigt wann man online war: hier in den Kommentaren steht auch immer von wann sie ist und somit auch wann derjenige online war. also am besten löscht ihr auch spon und dann alles andere . (dann bleibt einem hier wenigstens viel Schwachsinn erspart)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 18