Forum: Netzwelt
Blinde im Internet: Wie hört sich ein Emoji an?
Getty Images

Domingos de Oliveira surft gern auf Facebook und schreibt Nachrichten per WhatsApp. Und er ist blind. Hier erklärt er, wie er das Internet nutzt und warum die Erfindung des Smartphones für ihn ein Segen war.

komatzu 22.04.2018, 12:46
1. das sollte eigentlich jeder Seitenbetreiber beachten

viele Seiten sind total überfrachtet. und tlw viel zu kompliziert aufgebaut. einfach ist mehr. gerade wenn es um Behörden Sachen geht.
zb Steuererklärung Formular. für einfachen Abfragen werden wohl künstlerisch wertvoll die Felder über das Blatt verteilt bis es dann unübersichtlich wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alternativlos 22.04.2018, 17:10
2.

Jeder erfährt eine andere Welt der Wahrnehmung.

Diese für jeden begreifbar zu machen, eine riesige Herausforderung für die Verständigung ist; diesen Weg immer wieder neu zu beschreiten, eines der schönsten Aufgaben der Menschwerdung bleibt.

Danke das es Dich gibt. Schenke Dir Mut und Zuversicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cerberus99 22.04.2018, 17:36
3.

Trotzdem werden wichtige Hilfen für Blinde von der Industrie nicht umgesetzt, weil die Zielgruppe zu klein sei. Beispiel: Insulin-Pumpen sind für viele Menschen überlebenswichtig, davon überdurchschnittlich viele Blinde. Insulin-Pumpen können per Smartphone fernbedient werden - aber nur für Sehende: Die Umsetzung der Anzeigen in Sprache wird verweigert: Lohnt sich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterbruells 22.04.2018, 22:03
4.

Zitat von cerberus99
Trotzdem werden wichtige Hilfen für Blinde von der Industrie nicht umgesetzt, weil die Zielgruppe zu klein sei. Beispiel: Insulin-Pumpen sind für viele Menschen überlebenswichtig, davon überdurchschnittlich viele Blinde. Insulin-Pumpen können per Smartphone fernbedient werden - aber nur für Sehende: Die Umsetzung der Anzeigen in Sprache wird verweigert: Lohnt sich nicht.
Ernstgemeinte Frage: Auch unter iOS? Da muss man sich nämlich schon sehr doof anstellen und gegen das System programmieren, damit die Accessibility Features nicht greifen könne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blindschleicheausfrankfur 23.04.2018, 07:05
5. auch unter IOS!

ich bin blind und habe einige apps auf meinem IPhone die mir nicht alle Möglichkeiten bieten diese app zu bedienen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RamonKathrein 23.04.2018, 15:43
6. 30 Überschriften und 160 Links

hat allein diese Seite liebes Redaktions-Team. davon sind vlt 20 relevant.
Der Rest ist für uns Blinde im besten Fall nervig.
Die App des Spiegel ist hingegen, bis auf ein paar Kinderkrankheiten, sehr gut bedienbar. Leider werden aber auch dort noch allzu häufig Bilder, auf denen Text zu sehen ist, unkommentiert verwendet. So können wir Blinden z.B. maximal 50 % vom Hohlspiegel lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren